Autor Thema: "Pferdekratzbaum"  (Gelesen 23454 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.573
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: "Pferdekratzbaum"
« Antwort #15 am: 29.07.13, 10:49 »
Wir haben sie immer so gehängt, dass das kleinste Pferd sich schubbern kann. Die anderen können sie ja hochdrücken!!
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline BantuTopic starter

  • Outdoorhopser™
  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 2.394
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.stallschlossrab.de
Re: "Pferdekratzbaum"
« Antwort #16 am: 03.08.13, 14:58 »

Noch unbenutzt. Mal sehen, wann sich der erste dran traut.  8)

Offline baura

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 998
  • Geschlecht: Weiblich
  • Heute schon getöltet?
    • Puschels & Co.
Re: "Pferdekratzbaum"
« Antwort #17 am: 03.08.13, 15:06 »
das war sicher die beste Lösung!
sieht gut aus.
Gut kratz...
Leonard: 'Herrgott noch eins, Sheldon, muss ich jedesmal mein Sarkasmusschild hochhalten, wenn ich mal den Mund aufmache?'
Sheldon: 'Du hast ein Sarkasmusschild?'

geolina

  • Gast
Re: "Pferdekratzbaum"
« Antwort #18 am: 03.08.13, 16:38 »
hallo,

schreib doch mal, wie das teil ankam, dann bekommen unsere das evtl. auch im winter auf den padock (man gönnt ihnen ja sonst nix, oder so), oder als frage an die anderen, ist das auch längerfristig spaßig für die pferde, oder verlieren die ihre freude da schnell dran?

alex

Offline Trissa

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 153
Re: "Pferdekratzbaum"
« Antwort #19 am: 03.08.13, 16:42 »
Geo: Carola hat doch schon geschrieben, dass Rieke ihre Bürste heiß und innig liebt.  ;)
Ich glaube auch, dass die dauerhaft genutzt werden. Irgendwo juckts doch immer und wenn man sich dann schubbern kann... toll! Hab grad beschlossen, dass unser Stall auch Schrubbschrubbs kriegt.

Offline BantuTopic starter

  • Outdoorhopser™
  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 2.394
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.stallschlossrab.de
Re: "Pferdekratzbaum"
« Antwort #20 am: 03.08.13, 23:01 »
Wir haben heute einen Neuzugang gekriegt, deswegen mussten wir den Auslauf etwas unterteilen. Momentan haben nur die Neue und unser 35jähriger Oldie Zugang zum Schrubb. Bisher hat ihn aber noch keiner benutzt, alles andere war spannender. Ich werd aber berichten.  ;) Ich bin mir aber sicher, dass sie das Teil gerne benutzen werden und auch dauerhaft.

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.573
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: "Pferdekratzbaum"
« Antwort #21 am: 04.08.13, 22:12 »
Rieke kennt das DIng inzwischen auch, wenn es noch nicht hängt. Das geht mit jedem Umzug mit und wird irgendwann befestigt. Im derzeitigen Stall weiß ich noch nicht, wo. Aber wenn einer es anschleppt, dann weicht sie demjenigen nicht mehr von der Pelle und guckt ungeduldig zu, wie geschraubt wird, um sich dann draufzustürzen, sobald es hängt. Auf den letzten Koppeln war die Bürste irgendwann zu hoch. ??? Ich habe dann gemerkt, dass der Boden untendrunter plattgetrampelt und plan war. ::) Kein Wunder. Da wuchs auch nix mehr. Daran konnte man sehen, WIE oft sie dran war.
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline Trissa

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 153
Re: "Pferdekratzbaum"
« Antwort #22 am: 10.08.13, 21:11 »
Ich habe mir, angeregt durch den Thread hier zwei Bürsten-Sets gekauft, weil ich zwei Stallbereiche habe. Jetzt kann ich sie nicht montieren, weil das Stallgebäude mit Brettern verkleidet ist, auf denen senkrechte Latten angebracht sind. Der Montageriegel zum Anschrauben ist breiter als der Abstand zwischen den Latten und auf den Latten würde das Teil nicht halten. Wir haben alle Möglichkeiten durchgespielt, aber keine Lösung gefunden. Ich werde mir das "Gerüst" vom Stahlbauer wohl maßanfertigen lassen.  :-X
Vielleicht mag jemand die zwei Kerbl-Bürsten haben?

PN oder eva.kreisel@web.de




geolina

  • Gast
Re: "Pferdekratzbaum"
« Antwort #23 am: 02.09.13, 08:08 »
hallo eva,

hast du noch eine aufbauanleitung, die sb ist überfragt, wie sie die feder anbringen soll *ggg*. außerdem haben auch wir ein problem damit das teil so richtig fest zu bekommen, krass wie groß die ist, die hab ich mir doch putziger vorgestellt *lach*.

alex

Offline Tschaka

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6
Re: "Pferdekratzbaum"
« Antwort #24 am: 17.02.14, 12:43 »
Das kann ich mir vorstellen! Die Teile sind auf jeden Fall richtig massiv, das denkt man erst mal gar nicht. Ich denke nun auch darüber nach, mal so ein "Schrubbschrubb"zu bauen. Wäre deshalb auch für einen Bauplan sehr dankbar. Im Internet habe ich bisher nichts in der RIchtung finden können.