Autor Thema: Distanzfahren in BW  (Gelesen 3888 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline KathrinchenTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 35
Distanzfahren in BW
« am: 23.07.04, 09:36 »
Hallo!
Versuche mit Hilfe aus dem Norden die Sportart Distanzreiten nach Baden- Württemberg zu importieren.
Distanzfahrn bedeutet mit der Kutsche eine bestimmte Strecke (25- 80km) in möglichst kurzer Zeit zurückzulegen. Der Gesundheitzustand der Pferde wird vorher und unterwegs tierärztlich kontrolliert. (Wie beim Distanzreiten).

Um eine Fahrt, evt. noch mit Einführungslehrgang zu organisieren, bräuchte man natürlich Leute- wie siehts aus, gibt es in BW interessierte Fahrer?

Gruß Kathrin

Offline samuraij

  • Dressur-Distanzler
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 32
  • Geschlecht: Weiblich
    • Ines Klein - Ausbildung für Pferd und Reiter
Re: Distanzfahren in BW
« Antwort #1 am: 23.07.04, 11:43 »
Hier! Ich!  ;D

Mir kam die Idee, mein Pferd einzufahren, als ich dachte, ich würde ihn gerne für Distanzritte trainieren aber ohne mir drauf. So kams dann, dass ich mir nen Gig gekauft hab und im August mein kleines Fahrabzeichen machen werde. Wenn dann auch noch das Pferd weiß, was es machen soll, wären wir soweit, denke ich  ;) DistanzRITTE haben wir jedenfalls schon einige absolviert.

Woher kommst du? Evtl. kann man sich mal zu ner Trainingsfahrt treffen??

Beste Grüße!
Ines.
Wer glaubt, gut zu sein, hat aufgehört, besser zu werden.

Offline KathrinchenTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 35
Re: Distanzfahren in BW
« Antwort #2 am: 23.07.04, 12:39 »
Hallole!
JUHU, ganz allein bin ich wohl doch nicht!!!

Ich bin- mhh, schwierig dank Studium.
Vom 1.8-1.10 etwa bei Villingen Schwenningen, danach bis etwa Januar/ Februar wieder in Reutlingen und dann wieder Villingen...

Bist du schon im Distanzforum? distanzforum.de- mache da mal ne Box mit dem gleichen Titel auf...

Wo bist denn du?

Grüße Kathrin


PS: Wo machst du das Fahrabzeichen? Brauch ich auch noch...



Offline samuraij

  • Dressur-Distanzler
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 32
  • Geschlecht: Weiblich
    • Ines Klein - Ausbildung für Pferd und Reiter
Re: Distanzfahren in BW
« Antwort #3 am: 26.07.04, 08:23 »
Hi, ich bin im Rhein-Neckar-Dreieck, Mannheim-Heidelberg und so.
Das Fahrabzeichen mach ich im Main-Spessart-Kreis in der Nähe von Lohr am Main (Nähe Aschaffenburg). Ist da sehr günstig (nur 400 Euro für Freitag - Sonntag, also 9 Tage, incl. Unterkunft). Nur was an Prüfungsgebühren auf mich zukommt, weiß ich noch nicht. Aber in allen anderen Ställen kostet das meist an die 500 Euro ohne Unterkunft  :o und ich will ja auch noch Geld übrig haben, um mein Pferd gut einfahren zu lassen (oder zumindest um Unterstützung dabei zu bekommen).
Puh, wo ist denn jetzt Villingen-Schwenningen?? *grübel* In Geographie war ich schon immer ne Niete  ;D
Wer glaubt, gut zu sein, hat aufgehört, besser zu werden.

Offline KathrinchenTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 35
Re: Distanzfahren in BW
« Antwort #4 am: 26.07.04, 11:20 »
NA ja, so zwischen Stuutgart und Freiburg... Für mal eben zum Trainieren treffen doch etwas weit...

Und Fahrabzeichen wird wohl nochmal um ein Jahr verschoben- Praktikum, Diplomarbeit... Alles etwas stressig dieses Jahr.

Offline Bueffelchen

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.219
  • Geschlecht: Weiblich
  • Leben heißt, Zeit in Erfahrung zu verwandeln.
    • Spessart Highland Cattle
Re: Distanzfahren in BW
« Antwort #5 am: 26.07.04, 12:28 »
Juhu- Hallo ihr Lieben!

@Samurai
Aschaffenburg- echt??? Etwa bei Leo? Ich wohn in der Ecke und fahre bisher ohne Abzeichen- was sich spätestens nächstes Jahr ändern soll!

@Kathrinchen
Hab letztes Jahr meinen ersten Distanzritt absolviert- grundsätzlich reizt mich aber Distanzfahren mehr! Wo soll denn die Einführung stattfinden? Und wann- oder ist das bisher erst nur grob angedacht?

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.570
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Distanzfahren in BW
« Antwort #6 am: 26.07.04, 12:36 »
Hallo,

ich werde mein Fahrabzeichen auch endlich mal machen, und zwar auf dem Rutenhof in Lorsch. Kostet auch 400 Euro, natürlich ohne Unterkunft, aber das hat wenigstens den Vorteil, dass man keine braucht. Wäre das nicht auch was für Dich gewesen, samuraj?
Hat jemand eine Ahnung, was die Prüfung kostet?
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline KathrinchenTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 35
Re: Distanzfahren in BW
« Antwort #7 am: 26.07.04, 13:31 »
Bisher ist es erst angedacht- wird wahrscheinlich schwieig dieses Jahr noch einen Veranstalter zu finden der das macht...

Aber sammelt euch mal im Distanz-Forum- scheint als wären wir schon vier...

Wenns so weiter geht könnt sichs noch lohnen...

Grüße Kathrin

Offline samuraij

  • Dressur-Distanzler
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 32
  • Geschlecht: Weiblich
    • Ines Klein - Ausbildung für Pferd und Reiter
Re: Distanzfahren in BW
« Antwort #8 am: 27.07.04, 09:18 »
@Carola: Ich war mal vor längerer Zeit auf der Homepage des Rutenhof - und da dachte ich, ich hätte gelesen, dass das Fahrabzeichen da 500 Euro kostet.  :o Und jetzt kostets doch nur 400? Hm, das wär schon was für mich gewesen, aber jetzt hab ich mich schon angemeldet. Naja, so ne Woche Urlaub im schönen Main-Tal incl. Fahrabzeichen ist sicher auch nicht schlecht  :D

Ich wäre an nem Einführungslehrgang auch interessiert oder an ner gemeinsamen Fahrt. Wenn es dieses Jahr nicht mehr klappt, bin ich auch nicht böse, denn schließlich muss mein Pferdchen das ja auch erst noch lernen.

@Bueffelchen: Nee, Leo heißt der nicht. Ich wohne auf dem Hof der Organisatoren Katja und Timo Katzenberg und der Lehrgang wird von einer Fahrlehrerin abgehalten auf einem Hof in der Nähe. Wie der heißt, weiß ich allerdings nicht.
Wer glaubt, gut zu sein, hat aufgehört, besser zu werden.