Autor Thema: Zum ersten mal Orientierungsritt  (Gelesen 12907 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline RosaTopic starter

  • I LOVE HORSES !!!
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 35
  • I LOVE HORSES !!!
Zum ersten mal Orientierungsritt
« am: 19.02.06, 11:35 »
Hallo !

Ich möchte in diesem Jahr zum ersten mal mit meinen beiden Freundinnen an einem
Orientierungsritt mitmachen !   :)
Nur leider hab ich da null Ahnung davon , und die anderen beiden auch nicht !
Könntet ihr mir vielleicht ein paar Tipps geben , was man dabei beachten muss , oder
ab wie viel Jahren man überhaupt starten darf ?
Sollte man vielleicht vorher sein Pferd speziell trainieren ?
Fragen über Fragen !!!    ???

Antwortet bitte bald
Schon mal danke im vorraus !

Rosa

diedreiSSS

  • Gast
Re: Zum ersten mal Orientierungsritt
« Antwort #1 am: 19.02.06, 16:08 »
hi

dazu sollte man erst mal wissen was bei euch in der gegend als orientierungsritt bezeichnet wird.

meinst du einen richtigen o-ritt bei dem nach karte und kompass geritten wird oder eine reiterrally bei der eine markierte strecke im gelände mit spielstationen abgeritten wird?

das zweite wird nämlich bei uns (süden von bw) auch als orientierungsritt bezeichnet.

( bei der gelegenheit ;D siehe auch www.st-williamson.de wegen terminen )

Offline RosaTopic starter

  • I LOVE HORSES !!!
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 35
  • I LOVE HORSES !!!
Re: Zum ersten mal Orientierungsritt
« Antwort #2 am: 19.02.06, 18:43 »
Hi

Also ich komme aus der Nähe von Nürnberg !

Und ich glaube meine Freundin meinte mehr so ne Reiterralley oder so was !

Rosa

Aditu

  • Gast
Re: Zum ersten mal Orientierungsritt
« Antwort #3 am: 20.02.06, 06:56 »
Hallo!

Wenn es eine Reiterralley ist, dann sollte Dein Pferd eigentlich nur fit genug für einen normalen 2 Stunden-Ausritt sein und wenigstens so nervenstark, dass es nicht gleich umdreht und 3 km zurück galoppiert, nur weil mal eine Zettel an einem Baum hängt oder ein Mensch neben dem Gebüsch steht.  ;D


Offline Orie

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 625
  • Geschlecht: Weiblich
  • carpe diem!
Re: Zum ersten mal Orientierungsritt
« Antwort #4 am: 20.02.06, 09:25 »
...Jo, denke auch, daß das bei Dir dann eine "Reiterralley" ist, die hier überall als Orientierungsritt betitelt werden.

Je mehr Dein Pferd an Sinneseindrücken gewohnt ist, desto besser kommt er dabei zurecht!
Welche Aufgaben drankommen, ist natürlich unterschiedlich und eigentlich meist auch "streng geheim", so daß sich niemand einen Vorteil verschaffen kann. Bei vielen Ritten ist oft etwas mit Wasser vorgesehen, vorzugsweise im Sommer. Also ist es von großem Nutzen, wenn Dein Pferd auch ins Wasser geht. Viele Sachen, wo auch schnelle Koordination und Reaktion gefragt sind, da die meisten Spiele auf Zeit gehen... Z.B. Wäscheaufhängen vom Pferd aus, was z.B. so geht, daß immer nur ein Wäschestück aus dem Zuber genommen werden darf, dann schnell wie möglich zur Leine Reiten, meist auf der Strecke noch ein Cavaletti übertraben/-springen, Wäschestück an der Leine aufhängen, wieder schnell zurück ect. Das Spiel ist alt und wird wahrscheinlich nicht drankommen, aber nur, daß Du weißt, in welche Richtung es geht.
Oft sind auch Sachen gefragt, wo der Reiter sein Allgemeinwissen rund um Pferde braucht (Pferderassen raten, Gebissstücke oder Zäumungen erkennen usw), oder z.B. auch gut auf den Weg achten, da manchmal Fragen über die Strecke drankommen (wieviel Brücken zum überqueren/ wieviele Straßenkreuzungen ect...)

Altersklasse ist unbeschränkt; Jugendliche erhalten meist eine separate Wertung und Preisverleihung. Auf vielen Veranstaltungen ist der Reithelm Pflicht, oft gibts zusätzliche Punkte dafür.

Fürs Training düfte ein guter 2-3 stündiger Ritt reichen, kommt darauf an, welche Gangarten Du reitest. Es ist aber KEINE Zeit vorgeschrieben, Du kannst z.B. auch die ganze Strecke im Schritt reiten.

Viel Spaß, wenns soweit ist!
« Letzte Änderung: 20.02.06, 09:27 von Orie »
Einer der zweifelhaftesten Siege über die Natur ist die Zivilisation!

Offline RosaTopic starter

  • I LOVE HORSES !!!
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 35
  • I LOVE HORSES !!!
Re: Zum ersten mal Orientierungsritt
« Antwort #5 am: 20.02.06, 13:33 »
Hi

Gut, danke für eure Tipps , ich freu mich schon voll !
Nur noch eine Frage :
Ich habe gehört , man darf da in Teams starten , die Frage ist bloß , ob mind. ein Teammitglied über 18 sein muss , wegen Aufsichtspflicht !?

Nochmal Danke

Rosa

Offline Lillebror

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 345
Re: Zum ersten mal Orientierungsritt
« Antwort #6 am: 20.02.06, 13:40 »
Hallo Rosa,

ob Team oder nicht hängt vom Veranstalter ab, ebenso viele andere Fragen. Das kommt einfach auf die Ausschreibung an. Wenn du konkret von einem Ritt weißt, das sieh dir die Ausschreibung ganz genau an. Wenn du dann noch Fragen hast, ruf den Veranstalter an und laß dir alles erklären. Vielleicht findet ihr, du und deine Freundinnen, auch jemanden, der schon etwas Erfahrung hat und ihr könnte zusammen reiten.

Viel Spaß.
Wären wir unendlich, so wandelte sich alles.
Da wir aber endlich sind, bleibt vieles beim Alten.
B. Brecht

diedreiSSS

  • Gast
Re: Zum ersten mal Orientierungsritt
« Antwort #7 am: 21.02.06, 00:39 »
ui, stelle fest das ich ja garnicht mehr antworten brauch :)

glück gehabt ;D , bin nämlich eigentlich ein fauler mensch ;)



wünsche dir aber auf alle fälle viel spaß rosa.

aber vorsicht! kann süchtig machen! (mich hats erwischt  ::) )
« Letzte Änderung: 21.02.06, 00:44 von diedreiSSS »

diedreiSSS

  • Gast
Re: Zum ersten mal Orientierungsritt
« Antwort #8 am: 21.02.06, 00:52 »
@ rosa

p.s.: sollte dir bei dem ritt irgendetwas (ein spiel/eine verlangte geschwindigkeit/ein reitweg) nicht geheuer sein, scheue dich nicht was auszulassen oder anderst zu machen. auch wen's weniger punkte gibt.

es ist alles nur ein spiel! es soll spaß machen!

Offline RosaTopic starter

  • I LOVE HORSES !!!
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 35
  • I LOVE HORSES !!!
Re: Zum ersten mal Orientierungsritt
« Antwort #9 am: 21.02.06, 17:24 »

Thanks !

Wenn ich ihn hinter mich gebracht hatte , was sicher noch a bissl dauert , sag ich euch wie es war !
Ich fang im Sommer gleich a mal an zu "trainieren" , damit mein Pferd seine Angst vor bunten , großen Sachen verliert . Gestern hab
ich schon mal nen Anfang gemacht , indem ich es geschafft habe , mit ihm nach viel bitten und bettel beim
ausrieiten durch eine riesengroße Pfüz zu  reiten , er ist nämlich sonst eigentlich Wasserscheu .   :)

Also , bis denne

Rosa

PS: Wenn jemand was von einem O-Ritt in der Nähe von Schwabach oder Roth weiß , der noch in diesem Jahr ist , sagt mir bitte Bescheid !
 :D

Offline Monet20

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 831
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zum ersten mal Orientierungsritt
« Antwort #10 am: 22.02.06, 09:43 »
Ooooh wie spannend ich würd auch gerne sowas machen aber bei uns gibts das anscheinend nicht  ???
Dabei haben wir so ein prima Ausreitgelände  :D

Oder weiss jemand was in OWL Nähe Bielefeld???