Haltung, Stallbau, Weidewirtschaft, Futter und Fütterung > Stall und Box

heulagerung im mehrzweckzelt? pro und contra hat jemand erfahrung, meinungen?

<< < (2/5) > >>

sasthi:
ich seh halt das Problem der Bodenfeuchtigkeit.
Ich lagere Notgedrungen mein Heu derzeit in einer Art Kiste, da die Bodenfeuchte halt nicht optimal ist.
Allerdings komme ich mit einem Ballen Heu (die kleinen) auch 3 Monate hin.
Kommt davon, wenn man Kaninchen hält

silva:
Wat? du kommst mit einem kleinen Ballen 3 Monate hin :o???
HAst du ein Zwergpferd??? so 10 cm Stochmass?

Bauwagen ist vielleicht auch nicht so günstig, kann nämlich Ärger geben.

Ein Bekannter von mir muss grad ne empfindliche Strafe zahlen, weil Bauwagen gelten als Bauwerke und nicht als Fahrzeuge, wenn Sie über einen längeren Zeitraum an einem Platz stehen und sind zumindest in Schleswig-Holstein baugenehmigungspflichtig.

Was würden wir nur machen, wenn ´s unsere Bürokraten nicht gäbe.

Liebe Grüße

Claudia

Dagmar:
Hallo Lexi,
ich habe mir mal ein Zelt gebaut (Holzstangen/Plane) mit Platz unterm Heu zum Luftzirkulieren.
Fazit nicht empfehlenswert!
Erstens hat das Heu trotz Lagerung auf zwei Paletten von unten und aus der Luft Feuchtigkeit gezogen, zweitens bildete sich Schwitzwasser unter der Plane als es sehr heiß im Sommer war. Das Heu konnte ich entsorgen, es roch binnen drei Monaten muffig und pilzig.
Eine solche Lagerung würde ich für höchstens 4 Wochen als Zwischenlösung empfehlen.
Ich lagere auch nur einen kleinen Teil in einer Scheune, den Rest lasse ich mir vom Bauern direkt bringen bei Bedarf (Rundballen)
Das klappt gut und ist auch nicht teurer als die kleinen Ballen, eher noch billiger trotz bringen!
Gruß Dagmar

sasthi:
Ne, ich halte Kaninchen, und davon nur 12 stück, wovon 6 noch nicht fressen.

Lexi:
@dagmar

das mit den planen bin ich auch schon druch hab wohl mehr heu etsorgt als ich verfüttert hab!

es ist nur so das ich ca. 7t  mähen lassen muß, fläche abgeben will ich auch nicht da so schon alles kompliziert genug ist und preislich sicherich kein nachlass gegeben wird, und ich verbrauch mehr als ich jetzt lagern kann und ich seh echt nicht ein warum ich heu herschenken soll ums dann wieder vom wem anderen zu kaufen weil ich nicht durchkomm.

ich hatte eben gehofft das die zelte besser ausgeführt sind als ein par planen marke eigenbau.

das mit der bodenfeuchtigkeit ist sicherlich auch ein probelm wobei ich eben daran dachte den boden mit planen abzudichten dann paletten eventuell wieder plane und nochmals palette.

aber ich bräucht halt echt ne info von jemanden der so ein zelt hat und pro contra schildern kann. die hersteller erzählen einem ja alles was man hören will nur ums anzubringen.

lg

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln