Autor Thema: Unterricht für KLEINE Kinder - wo ??  (Gelesen 5744 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline smyrill2Topic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 161
  • Geschlecht: Weiblich
Unterricht für KLEINE Kinder - wo ??
« am: 20.07.04, 21:31 »
Hallo !!!

Ich denke mal ich bin in der richtigen Rubrik gelandet, oder !? ???

Wer von Euch weiß, wo kleine Kinder guten Unterricht bekommen können ?
Meine Tochter wird nun 5, sie ist mit Pferden aufgewachsen und ich würde sie schon gerne so bald wie möglich auch mal von "richtigen Reitlehrern" unterrichten lassen, einfach auch weil so im Alltag ("Noch mal schnell rauf auf´s Pony") eben alles etwas "lockerer" abgeht... und weil es einfach was anderes ist, irgendwo Unterricht oder Kurse mit zu machen ! 

Ich suche zB Reiterhöfe mit Ferienkursen oder mobile Reitlehrer die guten Unterricht anbieten... der Reitstil ist mir erst mal "fast egal" :)  Auch Bodenarbeitskurse wären eine Sache !!
 
Wir kommen aus Niedersachsen, aber ein Ferienhof darf gerne auch weiter weg sein...

Wie/wo laßt Ihr denn Eure Zwerge reiten ??

Ciao, Evi

Offline Schnett

  • die mit den Haffis flüstert
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.460
  • Geschlecht: Weiblich
    • Jeanette und Aueschweins
Re: Unterricht für KLEINE Kinder - wo ??
« Antwort #1 am: 21.07.04, 10:03 »
Schau mal, vielleicht bei Kiki in Itzenbüttel...

www.ponyhof-kiki.de

-- Hab grad geguckt, bei Ihr gehts ab 8 los... Aber die Pferde sind Super ruhig und wenn sie wen zum Unterrichten da hat ist das auch nicht schlecht... War letztens sogar irgendwie im TV mit dem Hof...

Sie bietet auch Workshops Übers Wochenende an, die sind schon für 5 jährige, aber ich glaube sie fängt mit denen bei 0 an... Müsstest mal fragen...
« Letzte Änderung: 21.07.04, 10:05 von NoProblem »
Gönnen können ist eine Kunst denn neiden kann jeder

Offline smyrill2Topic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 161
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Unterricht für KLEINE Kinder - wo ??
« Antwort #2 am: 21.07.04, 14:18 »
Danke für Deinen Tip, NoProblem ! :) Kennst Du die/den Hof persönlich ?
... habe gleich mal die HP angesehen, sieht ja nett aus :) Ich werde mal mit denen dort kontakten...
 Und von der Entfernung her okay, so das man auch mal vorher "einfach reinsehen" könnte :)
"bei Null anfangen" wäre shcon okay, ist ja doch was anderes, ob man daheim mit den eigenen Ponies was macht (wo man "alles kennt") oder eben auf nem fremden Hof... Langweilen würde sie sich wohl nicht ;)

sasthi

  • Gast
Re: Unterricht für KLEINE Kinder - wo ??
« Antwort #3 am: 21.07.04, 14:25 »
schau mal unter www.ponyreithof.de

ist auch sehr nett

Offline smyrill2Topic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 161
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Unterricht für KLEINE Kinder - wo ??
« Antwort #4 am: 21.07.04, 14:44 »
sasthi, danke... auch nett (halt etwas weiter weg :) ) !! Und auch ab 6 Jahre !! :)
Kennst Du die ? Oder wie kommst Du auf den Tip ?

Offline Schnett

  • die mit den Haffis flüstert
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.460
  • Geschlecht: Weiblich
    • Jeanette und Aueschweins
Re: Unterricht für KLEINE Kinder - wo ??
« Antwort #5 am: 21.07.04, 14:53 »
Danke für Deinen Tip, NoProblem ! :) Kennst Du die/den Hof persönlich ?
... habe gleich mal die HP angesehen, sieht ja nett aus :) Ich werde mal mit denen dort kontakten...
 Und von der Entfernung her okay, so das man auch mal vorher "einfach reinsehen" könnte :)
"bei Null anfangen" wäre shcon okay, ist ja doch was anderes, ob man daheim mit den eigenen Ponies was macht (wo man "alles kennt") oder eben auf nem fremden Hof... Langweilen würde sie sich wohl nicht ;)

Hab da selber 6 Jahre auf dem Hof verbracht... ;D

Ich kenne die hälfte der Pferde, leider sind in den letzten 6 Jahren einige Verstorben, aber die Tiere sind vom Charakter her astreine Kinderpferde.
Kiki wählt auch sorgsam aus welches Kind, welches Pferd bekommt und wie weit die Kinder schon im Umgang mit den Pferden sind. Das Ausreitgelände ist ein kleiner Traum und der Hof ist urig.

Kiki ist leider relativ launisch und manchmal eigenartig im Umgang, aber als Reitschüler oder Ferienkind bekommt man es kaum mit. Diese Workshops macht sie auch nicht alleine und der Reitunterricht wird auch nicht immer von Ihr abgehalten. Oft Unterrichten ihre älteren Reitbeteiligungen oder Mädchen ab 16 mit Reiterfahrung.
Auf dem Hof steht also weniger Dressur im Vordergrund als eher der Umgang mit den Tieren an sich. Ich habe dort gelernt mich sanft durch zu setzen, die verschiedensten Typen und Charaktere kennen zu lernen und wie man sich halt im Gelände verhält mit allem Drum und dran. In den 6 Jahren auf dem Hof bin ich keinmal gestürzt und es ist in einem Gruppenausritt auch nur einmal mein Pferd mit mir durch gegangen. Ich denke das spricht für die Tiere  ;)
Woher kommst denn du?
Gönnen können ist eine Kunst denn neiden kann jeder

Offline smyrill2Topic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 161
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Unterricht für KLEINE Kinder - wo ??
« Antwort #6 am: 21.07.04, 17:15 »
... komme aus Niedersachsen, Landkreis Schaumburg... recht dicht bei Hannover ...
Buchholz wäre noch okay für mal Kurse !! Sowieso würde ich für guten Unterricht MEILENWEIT fahren :) !!! Erst recht noch für guten Unterricht für meine Kinder !!!! (ich selber würde "schlechten Unterricht" schon eher mal überstehen ;) muß ich aber natürlich auch nciht haben !!) 
Zum "Dressurreiten" ist mein Tochter eh zu klein (ich dneke, da kann man vor ca 8 Jahren auch nicht wirklich mit beginnen... ein Pferd an die Hilfen zu stellen - bzw es zu versuchen... - ist einfach zu vielschichtig, das packen die Minis noch gar nicht von der Koordination her !!!
Ich würde jetzt einfach nach "guten Grundlagen" suchen, die sich eben mit dem decken (so alles in allem...) was ich auch vermitteln möchte. Vor allem eben ein "Team" zu sein mit dem Pferd (auch wnen manche "Reiter" das Reiten noch immer für eine "Kampfsportart" halten   >:( )
Na ja, ich würde jetzt erstmal dorthin mailen (soll ich schreiben, das ich die Addy von Dir habe !?!? :) ) und so Eckdaten abfragen und dann würde ich mir das auch wirklich vorher ansehen !! Bzw könnte ich sie eh nicht alleine da hin schicken, Kurs alleine, tagsüber ist okay, aber alleine da wohnen- och nee, da soll sie doch noch´n büschen wachsen !!! :)

Offline Schnett

  • die mit den Haffis flüstert
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.460
  • Geschlecht: Weiblich
    • Jeanette und Aueschweins
Re: Unterricht für KLEINE Kinder - wo ??
« Antwort #7 am: 22.07.04, 08:44 »
Ich glaube Kiki hat gar keine Mailadresse auf Ihrer Homepage angegeben... Müsstest glaub ich anrufen oder diese PDF Datei runterladen...

Ich wünsch auf jeden Fall ganz viel Spaß!

(Für nur nen Tag bist du aber locker 2-3 Stunden für eine Strecke unterwegs...)
Gönnen können ist eine Kunst denn neiden kann jeder

Offline smyrill2Topic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 161
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Unterricht für KLEINE Kinder - wo ??
« Antwort #8 am: 22.07.04, 23:51 »
... habe gerade geschaut in map24: ca 150 km, knapp 2 Stunden, ächtz...
Näher wäre schon netter, aber ehrlich: lieber bissi weiter fahren als in der Nähe "nix Gutes" zu nehmen !!!!
Aber vielleicht hat ja auch noch wer ´nen Tip näher dran !?!
... oder einen mobilen Reitlehrer !?! 

Offline smyrill2Topic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 161
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Unterricht für KLEINE Kinder - wo ??
« Antwort #9 am: 01.08.04, 16:15 »
Weiß sonst keiner mehr was !?!?!
Wie/wo lernen denn Eure Zwerge das reiten ?  :-\

Offline Peggy

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 165
Re: Unterricht für KLEINE Kinder - wo ??
« Antwort #10 am: 09.08.04, 12:29 »
Hallo Smyrill :-)
ich war vor ein paar Jahren mit meiner kleinen Nichte auf dem Isländerhof in Mardorf. Die bieten Samstagmittags Longenstunde für die ganz kleinen an. Das läuft da so ab:
für die Gruppe werden 2 Ponys genommen, die die Kinder alleine bzw. unter Anweisung der größeren Kinder o. Lehrerin putzen u. satteln - dabei lernen sie schon einiges. Dann gehen alle mit den 2 Ponys in den Longierzirkel u. dann mache alle nacheinander verschiedene Balance-Übungen auf den Ponys, erstmal im Schritt u. dann auch schneller, wenn sie können. Dann bieten die noch Intensiv-Wochenenden für Kinder an, das sind glaub ich 2 ganze Tage Beschäftigung nur mit den Ponys. Meiner Nichte hat es viel Spaß gemacht.
Dann wollten wir aber gerne Einzelunterricht, aber es mangelte zu der Zeit erheblich an Reitlehrerpersonal leider. Dort können die Kinder auch an geführten ruhigen Ausritten teilnehmen. Doch, ich finde, die machen recht viel für die Kleinen- vielleicht haben sie ja inzwischen mehrere Reitlehrer, mir wurde das damals jedenfalls zu voll dort.
Wir sind dann nach Rehburg gefahren, dort gibt es in der Düsselburger Straße gleich 2 Höfe,die was mit Kindern machen. Sind beide kleine Freizeitreiterhöfe, wo die Pferde auch eher artgerecht leben als z.B. in unserem örtlichen Reitverein..... Wir waren dann ein paar Mal bei der Tina - aber leider hatte meine Nichte dann keine Lust mehr auf Pferde u. reiten.
Die tochter einer Freundin lernt auf dem anderen Hof reiten. hab mir das mal angesehen u. fand das für kleine Kinder ganz schön. Die haben hauptsächlich Haflinger, aber auch 1 o. 2 Shettys dabei. Pflegen u. Umgang wird erklärt u. geübt u. ab und zu machen sie kleine Ausritte. Beide Höfe haben allerdings keine Reithalle, was die Kinder aber nicht wirklich stört :-)

Also wenn´s dich interessiert, kann ich dir von allen 3 Höfen die Tel-Nr. geben.

Gruß
Peggy (aus der Niedersachsen-Box)

Offline smyrill2Topic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 161
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Unterricht für KLEINE Kinder - wo ??
« Antwort #11 am: 09.08.04, 18:35 »
Hallo Peggy,
ja, immer her mit den Adressen (gerne auch via KM ) !!!  :) :) :) :) :)
Artgerechte Haltung ist mir wichtig !!! Würde sie nicht irgendwo reiten lassen, wo es den Pferden nicht gut geht !! Reithalle brauchen wir auch nicht ;)
Für uns kämen ja eher so "Intensivkurse" in Frage, denn "mal eben für eine Reitstunde" nach Marburg oder Rehburg, das muß ja nicht sein !! ;)
Welche Reitweise wird auf dne verschiedneen Höfen gelehrt ?
... na, dann auf "später" in der Niedersachsenbox :)

Offline Peggy

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 165
Re: Unterricht für KLEINE Kinder - wo ??
« Antwort #12 am: 09.08.04, 19:17 »
hab dir ´ne KM geschickt

Offline smyrill2Topic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 161
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Unterricht für KLEINE Kinder - wo ??
« Antwort #13 am: 21.09.04, 11:11 »
Hat sonst keiner mehr Ideen , Tips ? ???  :-[

Offline Julchen

  • Hafi - was sonst?
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 119
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Unterricht für KLEINE Kinder - wo ??
« Antwort #14 am: 21.09.04, 14:38 »
Wie ist's mit'm Pony Park Padenstedt?
Die haben auch ohne Pferde nettes Programm, auch andere Tiere, eigener Badesee, eigener Wald, eigene Reitwege, großer Spielplatz...
Die Kinder sehen dort immer sehr glücklich aus und von früher kenn ich auch noch einige, die das da gaaaanz toll fanden (ich durfte leider nie  :().
Haben auch Shettys, nicht nur Haflinger. Und die Pferde sind eigentlich alle draußen auf der Weide, nur die Hengste und Zuchtstuten stehen drin...
Gibt glaub ich auch verlängerte Wochenenden.
Und ihr könnt vorab an einem Wochenende hin - euch das angucken und reiten.
Unter der Woche ist der Park für Besucher gesperrt damit die Kinder ihre "Ruhe" haben  ;D
Also, ich würde mein Kind wohl eher dort hingeben, sehr netter Betrieb!
Theorie ist wenn man alles weiß aber nichts klappt.
Praxis ist wenn alles klappt aber keiner weiß warum.
Fast überall sind Theorie und Praxis vereint: nichts klappt und keiner weiß warum