Treffpunkt für Vereine und Stallbesitzer > Kunden

Heucobs statt Heu - bezahlt SB!?

<< < (2/6) > >>

SM:
Dem kann ich mich nur anschließen. Für Rundballen bezahle ich 17 Euro (die kleinen, selbstkosrtenpreis bei Freunden) bishin zu 30 Euro für die großen. Und ich rechne 2 Rundballen pro Großpferd bei uns an Heu, wobei es wirklich heisst: Heu satt. Und bei dem was ich angesetzt habe, ist auch eingerechnet, daß mal ein nicht ordentlicher Ballen auf den müll fliegt.

schnegge78:
Ich habe so in etwa ausgerechnet, das es dann im Monat fast 270,- € nur Heucobs wären. Das man mir das nicht nachlässt ist klar. Aber ich denke ein bisschen was davon müsste doch realistisch sein!? Der Rundballen Heu ist bei uns auch teurer als 10,- €  :-\

SM:
270 Euro erscheinen mir doch zuviel.
Bei uns kostet ein Sack rund 10.99 Euro, ich denke ab 10 Säcken bekommst Du bestimmt Mengenrabatt.
Ich nehme an, Deín Pferd braucht die wegen der Zähne, oder?
In einem meiner Ställe war einmal eine Norweger-Besitzerin mit einem 35 jahre altem Norweger, der bis auf die Zähne noch fit war. Sie hat ihm jeden tag eine Pampe aus Heucobs, Rüschnis, Öl, Kleie und eingeweichtem Brot gegeben. Sah top aus, der ältere Herr. Gras konnte er dann wieder problemlos fressen. Wie siehts bei Deinem damit aus?

Mubbel:
Schnegge, wieviel fütterst du davon? Auf den Preis komme ich nicht bei meinem Oldie. Ich füttere die von Agrobs/Hippolyt und normal kosten die bei uns 12,90Euro. Durch hartnäckige Verhandlung und Abnahme von 2 Paletten bin ich nun bei 10Euro angekommen...und verfüttere täglich 8-10kg davon (schwerfuttriger 28jähriger Westfale, Gewicht etwa 560kg). Macht also monatlich etwa 120 Euro...du fütterst doch keine 20kg am Tag, wie kommst du auf die Summe? *grübel*

schnegge78:
Guten Morgen!

Sorry, ich hab mich da wohl doch ziemlich verrechnet  ::) *evtl.dochblondbin?!*  ;)

Wenn er dann nur noch die Pampe bekommt, braucht er lt. Hersteller 9kg am Tag, sagen wir mal 30 Tage, dann komm ich im Monat auf 270kg (da hab ich mich oben vertan...  ::) ). Ein Sack hat 25kg, also brauch ich im Monat 10,8 Säcke. Mal die 12,90 €, die ich auch zahle, komm ich auf 139,32 € im Monat.  So schaut das doch schon realistischer aus...

Grad kann er wunderbar fressen, das Heu im Moment ja auch noch. Da aber die eine Kauleiste bald gar keinen Zahn mehr hat, wird es eben früher oder später auf eine komplette Heucobsversorgung raus laufen. Jetzt (16 Jahre alt, ca. 580kg, schwerfuttrig) bekommt er sie schon zusätzlich, 3kg am Tag. Im Sommer werd ich das natürlich wieder reduzieren auf etwa 1kg.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln