Autor Thema: woher bekomm ich Holzhackschnitzel??  (Gelesen 29771 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Dagmar

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 478
Re: woher bekomm ich Holzhackschnitzel??
« Antwort #15 am: 10.10.05, 21:34 »
Bei uns gibts die beim Sägewerk,
Gruß Dagmar

groove

  • Gast
Re: woher bekomm ich Holzhackschnitzel??
« Antwort #16 am: 30.06.06, 07:15 »
Wir sind Anbieter von Holzhackschnitzeln aller Art im Raum Berlin/Brandenburg und angrenzende Bundesländer


Mfg

Volker Omeis

Werbung gelöscht
« Letzte Änderung: 30.06.06, 14:08 von Walle »

Offline Mysli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 37
  • Geschlecht: Weiblich
    • Offenstall
Re: woher bekomm ich Holzhackschnitzel??
« Antwort #17 am: 10.08.06, 11:43 »
Hackschnitzel suche ich auch! Wir brauchen sie um unseren Reitplatz zu sanieren. Dort haben wir eine Drainage, Trennvlies und obendrauf Sand. Nun ist der Sand aber leider der Falsche, zu rutschig , zu tief und verdichten tut sich auch nichts. Deshalb kam der Rat vom Profi, dass da Hackschnitzel rauf sollen.

Könnt ihr mir sagen, auf was ich achten soll? Giftstoffe ist klar..aber Größe und vor allem wie viel brauche ich für einen 800qm Reitplatz. Sand ist ja schon genug drauf.
Kennt sich jemand aus oder hat jemand einen solchen Mischboden auf dem Reitplatz?  :-\

Offline Tik

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 32
Re: woher bekomm ich Holzhackschnitzel??
« Antwort #18 am: 12.08.06, 20:56 »
Also,

nach über einem Jahr Erfahrungsbericht, würde ich nur Hackschnitzel benutzen, wenn der Platz ganz trocken ist. Ansonsten lasse es lieber.

Hat keinen Sinn, da die Schnitzel dann sehr schnell vermoddern.

Den Tipp mit den Holzwerken kann ich dann auch nur empfehlen, nie und nimmer würde ich die Reste von der Straßenmeisterei oder ähnlichen Anbietern verwenden, da die nie dafür garantieren können, was für Buschwerk (Giftpflanzen) da in den Mengen eingearbeitet wurde.

Viel Glück.

Gruß

Christina

Offline terra

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.975
Re: woher bekomm ich Holzhackschnitzel??
« Antwort #19 am: 15.08.06, 13:47 »
Davor hätte ich jetzt weniger Angst, aber das Zeug von der Strassenmeisterrei ist sehr fein und enthält einen sehr hohen Rinden- und Blattanteil. Das ist innerhalb eines Jahres zu  Matsch zersetzt.
Für Aussenplätze würde ich keine Weichholzschnitzel nehmen. Hartholz oder Kunststoff halten deutlich länger und sind deshalb auch nur anfangs teurer. Wobei Nattruns 11€/m³ für Eiche/Birke sehr günstig ist, dafür gibts bei uns noch nichtmal Fichte.

lg
ed.

Offline Mysli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 37
  • Geschlecht: Weiblich
    • Offenstall
Re: woher bekomm ich Holzhackschnitzel??
« Antwort #20 am: 15.08.06, 18:52 »
Sicherlich wäre mein traum ebenfalls Kunststofffasern. Nur ich habe den Stall eben nur gepachtet und zum Einen sind die Kosten sehr viel höher, als bei Holzhackschnitzel und zum Anderen muss man ja auch an die spätere Entsorgung denken... :-\

Offline PrettyBlue

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 7
Re: woher bekomm ich Holzhackschnitzel??
« Antwort #21 am: 05.10.06, 10:22 »
Das die Holzhackschnitzel mit der Zeit matschig werden können leuchtet mir ein.

Aber wären die eine Alternative für eine Reithalle mit Betonboden? dort kommt ja kein Wasser hin.

Offline Mysli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 37
  • Geschlecht: Weiblich
    • Offenstall
Re: woher bekomm ich Holzhackschnitzel??
« Antwort #22 am: 05.10.06, 15:23 »
Hmm.. Reithalle mit Betonboden?  ??? Ich würde mal sagen, nur als Gemisch. Hackschnitzel allein sind viel zu rutschig. Ich würde einen guten Reitplatzsand mit etwas Holzspäne mischen. Am besten aber einen Profi fragen...

Offline ECMLO

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2
Re: woher bekomm ich Holzhackschnitzel??
« Antwort #23 am: 25.08.09, 09:17 »
Hackschnitzel bekommst du bundesweit über die ECMO Energie Conzept
ECMO arbeitet bundesweit mit einem der größten Betriebe zusammen,
die Anschrift findest du in reiten-europa.eu
der preis geht ab 20 euro für den Raum Koblenz los,
alternativ dazu bietet die Firma Hobelspäne an 100% staubfrei, mit einedr Restfeuchte von unter 12% für den Preis von 5,49 plus Steuer.
frag mal an und sag einen schönen geruß von Andeas

Offline ECMLO

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2
Re: woher bekomm ich Holzhackschnitzel??
« Antwort #24 am: 25.08.09, 09:26 »
Das optimale ist die Mischung 15 Späne 45-50%  hackschnitzel Weichholz ohne Nullanteil 30-40% Sand 0-2mm habe den Artikel bei reiten in europa entdeckt,
die Firma die dort wirbt scheint mit vernünftigen Preisen in den Markt zu gehen.
Der qm reitboden geht dort los bei 5€ ohne Unterbau.
Frag doch mal an.
Gruß
Andreas

Offline Rasputin

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 58
  • Geschlecht: Weiblich
Re: woher bekomm ich Holzhackschnitzel??
« Antwort #25 am: 25.08.09, 11:48 »
Manche Firmen sind wirklich dreist. Allerdings kommt die Antwort 3 Jahre zu spät.  :P Spricht nicht wirklich für eine schnelle Bearbeitung.  ;D