Autor Thema: Warum Tölt?  (Gelesen 9749 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline felis

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 544
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Warum Tölt?
« Antwort #30 am: 29.08.05, 12:41 »
Die Cavallo brachte die Geschichte dazu - die Besitzerin war von Hinz nach Kunz gelaufen, um die "Taktverschiebung" ihres Pferdes korrigieren zu lassen und sämtliche Welshzüchter beteuerten, daß Welshs niiiiiiiemalsnicht*knoblauchraushäng* lateral veranlagt seien, das KÖNNE gar nicht sein. ....
So n Quatsch - mein 1. eigenes Pony, ein reines Welsh B, hatte durchaus ne Töltveranlagung. Ich hatte damals nur keine Ahnung wie ich damit umgehen sollte. Töltunterricht kriegte ich erst später. *seufz*
Ponies are like cookies, you can't have just one!