Autor Thema: Geschenkideen  (Gelesen 64726 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Mia

  • Gast
Re: Geschenktips für Weihnachten
« Antwort #60 am: 17.12.07, 22:49 »
Hallo Resi,
vielleicht kannst du den Gutschein selbermachen und den Betrag als Geldschein dazu tun. Gemalt oder als Collage aus Katalogausschnitten - meine Töchter und Nichten sind zwischen 17 und 20 Jahre alt - ich glaube nicht , dass sie ein Problem damit haben einen Geldschein anzunehmen - wenn ich mich bemühe etwas "persönliches" auszusuchen bin ich mir viel unsicherer das Richtige zu schenken-

Online martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6335
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Geschenktips für Weihnachten
« Antwort #61 am: 18.12.07, 05:07 »
Hallo,
ich weiß, es ist schon ein bisserl knapp. Aber heuer ist bei Schmuck "Pandora" der Hit.
Da werden alle Mädels schwach. Wir haben im WWW bestellt. Aber es gibt auch Juweliere vor Ort, die diesen Schmuck vertreiben.
Armbänder (ca. 50 Euro) und Ketten (Preis im WWW erfragen- haben wir nicht gekauft) sind zuerst mal das Grundteil. Und dazu gibt es verschiedene Steine, Elemente, die praktisch aufgefädelt, bzw. aufgeschraubt werden.
Anfangs konnte ich mir darunter gar nicht so recht was vorstellen. Und ich fand es überteuert. Aber als wir die Teile dann in Händen hielten konnte ich auch meine Tochter verstehen, die gleich selber was davon wollte. Meine Tochter ist 21! Wir hatten das für jemanden anders bestellt.

Damit Ihr Euch was darunter vorstellen könnt, schaut mal hier: http://www.pandorashop.de
Ist aber wie gesagt nicht ganz so billig der Scherz. Die Teile, die etwas filigran gearbeitet sind, die kosten auch 50 Euros aufwärts. Also minimal darf man da schon 100 Euro springen lassen bei einem Armband.
Aber man kann ja da dann immer wieder dazu kaufen. Gibt auch billigere Elemente aus Muranglas, die auch tierisch hübsch aussehen. Das kommt im WWW nicht so rüber. Durch das Glas sieht man dann das Silberteil mit dem man aufschraubt. Schaut wirklich Klasse aus.

Das alles schreibe ich hier so, die selber eigentlich keinen richtigen Schmuck trägt. Aber für so was könnte man mich auch begeistern. Nur leider findet sich niemand, der mir so was schenkt :'(
Liebe Grüße
Martina

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 19714
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Geschenktips für Weihnachten
« Antwort #62 am: 18.12.07, 08:16 »
Hallo Martina,

ja, das ist ein guter Tipp, von den Sammelarmbändern hab ich anderswo schon viel gelesen und mein Patenkind auch so eines.

Nun, von mir bekommt sie was anderes. Ich sammel die Figuren ja selber und hab vor 2 Jahren damit angefangen, ihr ein eigenes Engelsorchester zusammenzustellen ;)

http://www.wendt-kühn.de/index2.html

Als ich dann dies Jahr bei der Mutter nachfragte, hieß es, ich solle in jedem Fall wieder ein Engelchen schenken. Mein Patenkind äußert sich nämlich auch immer nicht so, was ihre Wünsche angeht, aber scheints liegen wir dann doch auf der richtigen Welle :-\

Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Online martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6335
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Geschenktips für Weihnachten
« Antwort #63 am: 18.12.07, 08:49 »
Hallo Martina,
manchmal liegt man mit seinem Geschenk auch "kurzfristig" daneben. Kurzfristig deshalb weil ich da jüngst auch so ein Erlebnis hatte. Hab meinem Patenkind zu Weihnachten vor ein paar Jahren eine Halskette geschenkt.
Patenkind hat eine Schwester, die etwas älter ist als sie. Ich mach da keine Unterschiede in der Regel zu Weihnachten. Also hab ich von der Halskette zwei gekauft. Eine war ein Kautschukband (fand ich echt stark) und das andere glaube ich ein starrer Silberreifen. Beides war von der gleiche Firmen, nicht ganz billig und toll in Metallschatulle angeboten.
Beim Verpacken hab ich dann nicht so darauf geachtet wer was bekommt. Fand beide Teile wunderhübsch und war mir sicher, ich liege voll im Trend.
Ich habe es dann auch nicht hinterfragt wie die Geschenke angekommen sind.
Bei der älteren Schwester hab ich den Schmuck einige Male gesehen. Bei meinem Patenkind nicht.

Vor nicht all zu langer Zeit sehe ich aber meine Nichte mit diese Kautschuckband laufen. Hat sie jetzt ständig dran.
Und vor 14 Tagen sagte sie mir, dass ihr das Halsband damals gar nicht gefallen hat. Niemand hatte so was und sie hat es weg gelegt. Na, was soll ich sagen, jetzt gefällt es ihr um so besser und legt es gar nimmer ab. Jedenfalls war es ein Geschenk in die Zukunft gedacht (ungewollt). Nun schätzt sie auch den Wert.

Ihre Schwester, die jedoch das silberne Teil bekommen hat, die hat das Schmuckstück nun wohl ad Acta gelegt. Vielleicht kommt es wieder in Mode ;) irgend wann einmal ;D
Liebe Grüße
Martina

Offline Sonnenblume2

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 801
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Geschenktips für Weihnachten
« Antwort #64 am: 18.12.07, 09:02 »
Hallo,
ich hab mal wieder überhaupt keine Idee was ich meinem Opa schenken könnte.
Seine Hobbies sind: Auspendeln, Wünschelrute gehen, draußen 'murxen' (aber dass darf er nur mehr eingeschrenkt, wegen diverser Krankheiten und jetzt in der kalten Jahreszeit darf er sich sowieso nicht in die kalte Garage Stellen)
Fürs Pendeln hat er schon ziemlich alles, zumindest weiß ich nichts, was es sonst noch in diese Richtung geben könnte, außer ihr könnt mir da noch Tipps geben
Fürs "murxen" hat er auch eine volle Werkbank mit sämtlichen Maschinen und Werkzeugen  :-\
Hatte auch schon an einen Kripperlbaukurs gedacht, aber dazu ist mein Opa einer, welcher lieber selber macht und nicht darauf warten kann bis ihm jemand anderer wieder Anweisungen gibt
Villeicht könnt ihr mir Tipps geben, ober vielleicht ist bei euren Opa-Geschenken etwas dabei, was auch was für meinen Opa währe
währe euch um viele Tipps dankbar
lg Sonnenblume


Offline gundi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1857
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Geschenktips für Weihnachten
« Antwort #65 am: 18.12.07, 13:14 »
Hallo Sonnenblume!

Es gibt schöne Bücher zum Thema Krippenbau. Wenn dein Opa eh handwerklich so begabt ist, dann kann er sich daraus sicher gute Ratschläge holen.
Auch für Rutengeher gibt es einiges zum nachlesen.
Nur so ein Tip von mir.

lg gundi
Es ist kein Herr so hoch im Land, der nicht lebt vom Bauernstand!

Offline Hopfi

  • Hallertau
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 990
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.
Re: Geschenktips für Weihnachten
« Antwort #66 am: 18.12.07, 21:08 »
Hallo Sonnenblume,

Meinem Schwiegervater haben wir schon einmal eine Dorfchronik geschenkt.
Damals stürtzte sich die ganze Verwandtschaft darauf.  ;D
Es war ein sehr interessantes Geschenk, alle wollten darin blättern und lesen. Familienchroniken und ähnliches finde ich auch sehr interessant.
Man kann mit solchen Büchern Nachmittage retten und Erinnerungen wecken.


Gruß Hopfi

Hallo und auf ein Wiederschreiben

Offline Resi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 253
  • Geschlecht: Weiblich
  • Musik wäscht den Staub des Alltags von der Seele
Re: Geschenktips für Weihnachten
« Antwort #67 am: 19.12.07, 09:25 »
Vielen Dank für Eure vielen Tipps. Es wächst durch Eure Ideen langsam eine schöne Überraschung zusammen.  ;)Bin mal gespannt, was mein Patenkind dazu sagt. Ich wünsch euch allen weiterhin viel Freude bei " Freude schenken".  :D
Liebe Grüße von der Resi

Offline Resi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 253
  • Geschlecht: Weiblich
  • Musik wäscht den Staub des Alltags von der Seele
Re: Geschenktips für Weihnachten
« Antwort #68 am: 23.12.07, 18:19 »
Jetzt bin ich es nochmal, grade mit dem Verpacken fertig geworden. Was sagt Ihr denn nun zum Geschenk für meine Nichte?

Ich wünsch Euch viel Freude beim Geschenkeverpacken, ich habs genossen. ;)

Liebe Grüße von der Resi

Offline Resi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 253
  • Geschlecht: Weiblich
  • Musik wäscht den Staub des Alltags von der Seele
Re: Geschenktips für Weihnachten
« Antwort #69 am: 23.12.07, 18:22 »
Ist es zu erkennen, der Stern ist aus 7 fünf Euro Scheinen gefaltet. Der " Unterbau" ist ein schöner Kalender, verpackt in einfarbigen Papier.  ;)
Liebe Grüße von der Resi

Offline Doro

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2275
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag
Re: Geschenktips für Weihnachten
« Antwort #70 am: 23.12.07, 18:30 »
Schön ists geworden, würd mich auch freuen! :D
Es grüßt Doro

,,Leben ist nicht genug", sagte der Schmetterling. ,,Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben".

Offline annama

  • Nahetal
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2188
  • Geschlecht: Weiblich
  • " Alles zu beleben ist der Zweck des Lebens "
Re: Geschenktips für Weihnachten
« Antwort #71 am: 23.12.07, 20:00 »
Jetzt bin ich es nochmal, grade mit dem Verpacken fertig geworden. Was sagt Ihr denn nun zum Geschenk für meine Nichte?

Ich wünsch Euch viel Freude beim Geschenkeverpacken, ich habs genossen. ;)



Hallo Resi ,

gute Idee mit diesem Geldgeschenk, hab da mal eine Frage :"Wie hast du diesen Geld- Stern befestigt?"
Sieht echt super aus.

LG annama
Gerade wenn eine Frau meint ihre Arbeit sei getan
wird sie Grossmutter

Liebe Grüsse annama

Mia

  • Gast
Re: Geschenktips für Weihnachten
« Antwort #72 am: 23.12.07, 22:24 »
Hi Resi,
sieht echt gut aus - den Stern nimmt bestimmt jeder gern

Andrea-mit-Sippe

  • Gast
Re: Außergewöhnliche Geschenkideen
« Antwort #73 am: 01.12.08, 11:30 »
Für die Patentante meiner kleinen Tochter mach ich aus Birkenästen (ca 15 cm hoch und 10 cm im Durchmesser) drei Teelichthalter, der Patenonkel zum kleinen bekommt eine John Deere Kalender - selbstgemacht. Meine Geschwister - Paten von den beiden Grossen - bekommen: sie - nachdem sie jetzt mit Freund zusammen Haus gebaut und zusammenziehen - a Haushaltsgerät - läuft wohl auf a Bügeleisen oä oder a Bettwäsch (wie originell   :-X) raus. Meinem Bruder würd ich am liebsten eine Freundin oder mehr schenken (gibts die irgendwo???) Da ich mich da aber nicht einmischen kann/will/darf wirds wohl auf a SOS geschenk für Jäger rauslaufen.
Selbstgestrickte warme Socken für die Jagd oder so..
Der Rest bekommt - nix!! (Wobei ich mit der Idee spiel, in Tontöpfen Kuchen zu backen, und aus diesen mit a bissl Filz kleine Wichtl zu machen... noch spiel ich mit dieser Idee..)
Für die Kinder bin ich bei den beiden kleinen auf dem Dachboden fündig geworden. Er bekommt die Werkbank von seinem Bruder mit neuem Werkzeug und die kleine so ein Teil zum Würfel usw reinstecken (ist ein Jahr alt die kleine)
Die beiden grossen wollen einen Trolly für ihre Spielsachen - sollen sie haben.
Mein Schatz und ich schenken uns seit vielen Jahren nichts mehr. Ich find: ich hab nur einen Hals, da hängt eine Kette dran, in beiden Ohren hab ich Ringe - was soll ich mit mehr??
Gruss
Andrea

Andrea-mit-Sippe

  • Gast
Re: Außergewöhnliche Geschenkideen
« Antwort #74 am: 01.12.08, 11:43 »
Beim stöbern bin ich grad über www.bavaresk.de gestolpert...Bayernreise oder BayernMonopoly könnt mir schon gefallen.... ;)