Autor Thema: Was kocht ihr an heißen Tagen?  (Gelesen 85344 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Jona23

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Was kocht ihr an heißen Tagen?
« Antwort #255 am: 22.07.19, 14:58 »
Also ich esse ganz gerne Salat im Sommer. Gerne auch Nudelsalat aber am liebesten etwas, was nicht so schwer im Magen liegt und müde macht.

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6915
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Was kocht ihr an heißen Tagen?
« Antwort #256 am: 10.08.20, 16:22 »
irgendwelche neuen Ideen? *schwitz*

Offline Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2857
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Was kocht ihr an heißen Tagen?
« Antwort #257 am: 10.08.20, 16:35 »
Bräuchte auch dringend eine Idee.

Wurstsalat oder ein gemischter Salat wird hier gut angenommen.
Auch mal verschiedene Pudding mit Kompott. Aber dann gehen
mir die Ideen schon aus.

Online Karo

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 61
  • Geschlecht: Weiblich
  • Die Milch macht´s!
Re: Was kocht ihr an heißen Tagen?
« Antwort #258 am: 10.08.20, 17:28 »
Ich mache gerne Flammkuchen, Quiche oder so was an warmen Tagen. Gegessen wird das dann lauwarm oder später auch noch kalt.
Heute vegetarischen Flammkuchen mit dünn gehobelten Paprika, Zwiebeln, Lauch. Mit Käse bestreuen.
LG
Karo


Offline Tina

  • Lüneburger Heide
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3279
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bleibt gesund!
Re: Was kocht ihr an heißen Tagen?
« Antwort #259 am: 10.08.20, 17:30 »
Heute kalten Wildschweinrücken aufgeschnitten, Rosmarinkartoffeln und Tomaten
morgen aus dem restl. Fleisch einen Salat mit Brot
Dann geht auch Kaltschale, Salateoder gegrillte Bratwurst
LG
Tina

Offline perle

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1022
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Was kocht ihr an heißen Tagen?
« Antwort #260 am: 10.08.20, 18:29 »
Bei uns gabs heute Schinkenhörnchen
und eine vegetarische variation als Schneckennudeln.
dazu Tomatensalat und restlichen Nudelsalat von gestern(da wurde gegrillt)
Wir sind noch an der Getreideernte, da nehmen sich die Männer selten Zeit um an den Tisch zu sitzen
und so was gebackenes kann man auch gut essen wenn es nicht mehr so heiß ist und kann nebenbei in die Hand genommen werden.(den Salat sparen sich die Herren dann :-X)

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6019
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Was kocht ihr an heißen Tagen?
« Antwort #261 am: 10.08.20, 18:56 »
An heißen Tagen vermeide ich es den Backofen anzumachen.  In der Küche ist ein Südfenster, das sit es dann schon so heiß genug.

Neulich habe ich ein Rezept für Kirschsuppe mit Grießklößen gelesen. DaS war früher ein Sommeressen bei uns, wenn die Sauerkirschen reif waren. Erst wurden die Steine ausgekocht mit dem Saft, der beim Entkernen raus läuft und dann kamen noch Kirschen extra dazu. Wir haben selbst keine Kirschen und ich habe auch über einige Wochen hier keine zu kaufen gesehen. Also musste ich Kirschen aus dem Glas nehmen.

Heute hatte ich Nudeln mit irgendwas vo den eigenen Tomaten dazu. Ist aber ausgefallen, da Göga schon heute früh mit Würstchen und gekauften Kartoffelsalat ankam.
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline ayla

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 316
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Was kocht ihr an heißen Tagen?
« Antwort #262 am: 10.08.20, 21:38 »
 Meine Mittagsmenue's dieser Tage bei knappen 30 Grad:

-Hamburger mit gebackenen Kartoffelspalten
-Kalter Schweinebraten dünn aufgeschnitten mit Thonsauce, gebratene Kartoffelwürfel
-Würstli im Blätterteig, Kartoffelsalat, Tomaten-Mozarellasalat
-Fleischplatte mit Salami, Schinken, Fleischkäse etc., Pestoblume (Basilikumverwertung - er wächst und gedeiht prächtig) und da es noch einen Rest Tomatensauce im Kühlschrank hat, mache ich eine "zweifarbige" Blume

 Kopfsalat gibt's sowieso täglich, hat genügend davon im Garten    :)

Am Freitag könnte ich eigentlich den Fischgratin mit Sommergemüse (Betty Bossy) machen, da Zucchetti und Tomaten gerade genügend vorhanden sind.

Online gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 5067
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Was kocht ihr an heißen Tagen?
« Antwort #263 am: 11.08.20, 13:17 »
Ich hatte vorgestern Fladenbrotpizza nach griechischer Art gemacht. Schmeckte gestern noch besser.
Gibts auch manchmal auf italienische Art mit Tomatensauce und Hackfleisch.

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6831
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Was kocht ihr an heißen Tagen?
« Antwort #264 am: 11.08.20, 13:26 »
Klingt gut.
Bei uns gibt es heute Pizza-Toast  und Morgen Nudelsalat

dazu noch Salat was ich grad im Garten finde   (Kopfsalat, Tomaten oder Gurke)

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1274
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Was kocht ihr an heißen Tagen?
« Antwort #265 am: 11.08.20, 13:49 »
bei uns gab es heute Djuvec Reis, weil zwei nicht gut beissen können ;D
Hat auch bei Hitze geschmeckt.
Gestern kalte Tomatensuppe
Vorgestern Grießbrei mit Obstmus..auch kalt.

Offline Margret

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1850
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnentreff-eine Bereicherung des Alltags !
Re: Was kocht ihr an heißen Tagen?
« Antwort #266 am: 11.08.20, 13:49 »
Ich machs wie LunaR und meide den Backofen wenn es irgendwie geht.

Kräuterquark, harte Eier, dazu Kartoffeln oder Brot. Und gerne Salat.

Offline Annette

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1494
  • Geschlecht: Weiblich
  • stirbt der Bauer, stirbt das Land
Re: Was kocht ihr an heißen Tagen?
« Antwort #267 am: 11.08.20, 14:08 »
Ja, der Backofen hat bei mir auch Pause.

Heute Kartoffeln ungeschält aber gut geschrubbt mit Creme fraiche und Kräuterbutter. Dazu Bockwurst vom Schlachter und Tomaten-/Gurkensalat.

Morgen Kartoffelsalat und weiß noch nicht.

LG Annette
Lieber auf neuen Wegen stolpern, als in alten Bahnen auf der Stelle treten. (H.Hesse)