Autor Thema: Forschung über die Digitalisierung auf dem Land  (Gelesen 1231 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline EsraTopic starter

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 5
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hallo! :D
Hallo!   :)

Mein Name ist Esra und ich studiere Technik-Kommunikation mit dem Schwerpunkt Informatik an der RWTH Aachen.

Vielen Dank, dass ich hier Teil der Community sein darf, auch wenn ich aus der Stadt bin ^^. Aber ich interessiere mich ebenfalls für das Landleben und finde die Idee toll, dass man hier ein Portal zum Austausch geschaffen hat.

Ich schreibe derzeit meine Masterarbeit über das Thema "Micro Hubs für die ländliche Mobilität und Versorgung - Akzeptanz und Nutzenwahrnehmung". Ich forsche quasi über die Themenfelder der Mobilität und der derzeitigen Digitalisierung auf dem Land.


Im Rahmen meiner Masterarbeit müsste ich eine Studie führen, indem ich in einer Fokusgruppe 5 Personen in einem Gruppengespräch interviewe. Leider habe ich gerade Schwierigkeiten dabei Personen für meine Studie zu finden, welche vom Land sind oder im Dorf leben oder mal früher dort gelebt haben (bei einer Ortschaft von maximal 10.000 Personen).

Das Gespräch verläuft virtuell und dauert ungefähr 1 bis 2 Stunden (Bei Erfahrung verläuft die Studie aber auch kürzer ab). Eure Daten werden natürlich anonymisiert und werden nicht an Dritte weitergeleitet. Ich richte mich ganz nach den Datenschutzrichtlinien. Eine solche Art von Studie macht auch viel Spaß und liefert wertvolle Ergebnisse, welche sogar später in der Forschung weiterverwendet und auch an die Politik weitergetragen werden kann. (Am Lehrstuhl werden Forschungsprojekte teilweise vom Bund gefördert).

Ich wäre euch sehr dankbar, wenn sich ein paar Teilnehmer melden würden oder daran interessiert sind oder diese Info an Bekannte und Freunde weitergeschickt wird. (- ich weiß dass ein direktes Gespräch auch für viele eine Hürde darstellen kann als bei einem Fragebogen, aber diese Studie macht wirklich Spaß und man kann sich über das Landleben austauschen). ;)

Die Fokusgruppen wären zwischen dem Zeitraum vom 11.3 bis Anfang April.


Viele Grüße ^^ und vielen Dank für die Unterstützung ^^

Ich werde auch weiterhin Bescheid geben wie es weitergeht mit den Ergebnissen (es wird auch später aus den Ergebnissen von der Fokusgruppe ein Fragebogen noch erstellt und weitergeschickt).


« Letzte Änderung: 07.03.24, 19:01 von Esra »

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 7465
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Forschung über die Digitalisierung auf dem Land
« Antwort #1 am: 07.03.24, 19:25 »
Hallo Esra,
ich würde an deiner Studie teilnehmen.
Ist das eine einmalige Sitzung oder sind das mehrere Termine?

Offline EsraTopic starter

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 5
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hallo! :D
Re: Forschung über die Digitalisierung auf dem Land
« Antwort #2 am: 07.03.24, 20:24 »
Hallo gina67,

vielen Dank dass du gerne teilnehmen möchtest. Das freut mich gerade sehr :D. Es sind mehrere Sitzungen, aber die Teilnahme ist einmalig. Die Sitzungen dauern etwa 1 bis 2 Stunden (verlaufen aber erfahrungsgemäß generell schneller ^^). Sie finden virtuell statt (entweder über Zoom, Skype, Microsoft Messenger/Teams oder in einem Konferenzprogramm deiner Wahl (wo du dich am besten wohlfühlst ^^).

Im Moment führe ich bald meine erste Fokusgruppe am 11.3.2024 um 16 Uhr. Da wäre exakt ein Platz noch frei (habe gerade insgesamt 4 Personen aus meinem Uni-Umfeld, welche größtenteils aus dem ländlichen Gebiet der Eifel sind ^^). Für die zweite Fokusgruppe kann ich noch frei einen Termin auswählen, da suche ich momentan noch 5 Personen (Die Gruppe ist noch leer). Du kannst gerne einen Termin zwischen dem 12.3 bis Ende März auswählen. Zur Not ginge auch Anfang April.

Wenn du möchtest kann ich zum Beispiel den 13.3.2024 oder den 18.3.2024 vorschlagen, es gehen auch Termine am Wochenende.

Viele Grüße und danke! ^^
« Letzte Änderung: 07.03.24, 20:48 von Esra »

Offline peka

  • westl. Rheinland
  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 1878
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Forschung über die Digitalisierung auf dem Land
« Antwort #3 am: 07.03.24, 22:39 »
Hallo Esra,

da du in Aachen studierst, könntest du auch zu den Rheinischen Landfrauen bzw. Jungen Landfrauen Kontakt aufnehmen. Aachen, Düren, Heinsberg - überall gibt Kreisverbände. Die Vorsitzenden geben die Anfrage sicher gerne weiter.

Liebe Grüße
peka
Gönne dir Stille,
in der du nur Atem und Herzschlag lauschst.
Dann kehre in den Alltag zurück,
kraftvoll und gelassen.

Offline EsraTopic starter

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 5
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hallo! :D
Re: Forschung über die Digitalisierung auf dem Land
« Antwort #4 am: 08.03.24, 09:07 »
Danke für den Tipp!

Ich werde da auch zusätzlich nachfragen. ^^

Offline EsraTopic starter

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 5
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hallo! :D
Re: Forschung über die Digitalisierung auf dem Land
« Antwort #5 am: 13.03.24, 15:38 »
Hallo :D

ich suche noch eine Person für eine Fokusgruppe am Morgen (14.3.2024), sie beginnt um 18:30/19:00 Uhr. Vielen Dank für eure Hilfe, ich habe bei Verbänden und Dörfern nachgefragt. Ich würde mich über einen weiteren Teilnehmer sehr freuen.

:D

Offline EsraTopic starter

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 5
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hallo! :D
Re: Forschung über die Digitalisierung auf dem Land
« Antwort #6 am: 15.05.24, 12:44 »
Hallo!  :)
Ich hatte zuvor meine erste Studie im Forum reingestellt und wollte mich nochmal bedanken für die ganze freundliche Mithilfe. :D Ich mache gerade meine letzte Folgestudie und suche nach Personen für meine Umfrage. Ich schreibe euch, da es mir leider ziemlich schwer fällt Teilnehmer aus dem Land zu finden. Ich wäre euch sehr dankbar, wenn einige den Fragebogen ausfüllen könnten. Ich würde mich sehr freuen! Man kann auch was gewinnen!

Aktuell definieren wir den ländlichen Raum als Orte mit weniger als 5000 Einwohnern.


Das wäre meine Studie:

Für meine Masterarbeit führe ich eine Umfrage zu Micro-Hubs und Online-Marktplätzen durch, um die Nutzenwahrnehmung von Menschen auf dem Land zu untersuchen. Es ist keine spezielle Vorkenntnis erforderlich, um an der Umfrage teilzunehmen. Ihr solltet jedoch auf dem Land gelebt haben oder aktuell dort leben. Es zählt auch, wenn man außerhalb von Deutschland auf dem Land lebt.

Die Umfrage dauert etwa 20-24 Minuten, und es würde mich sehr freuen, wenn einige von euch kurz Zeit nehmen könnten, um sie zu beantworten.

Falls ihr möchtet, könnt ihr die Umfrage auch gerne an andere Personen weiterleiten, da ich noch Teilnehmer benötige. Zusätzlich habt ihr die Chance, etwas zu gewinnen: Entweder könnt ihr 50€ an Hilfsorganisationen spenden oder einen 20€ Gutschein von Amazon gewinnen.

Die Umfrage läuft ab heute bis zum 13.6.2024.

Hier ist der Link zur Umfrage: https://hcicaachen.fra1.qualtrics.com/jfe/form/SV_37qFweqPPnlWo8S   

Vielen Dank für eure Unterstützung!