Autor Thema: Übers Internet Klamotten verkaufen ??  (Gelesen 2213 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline annib1Topic starter

  • Niedersachsen
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2280
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ihr seid das Beste was mir je passiert ist !
Übers Internet Klamotten verkaufen ??
« am: 29.07.23, 10:54 »
Hallo zusammen,

wer von euch hat Erfahrung übers Internet mit Klamotten verkaufen über verschiedene apps....(Vinted, Kleinanzeigen......)  ???

Ich habe hier vom Sohn einen ganzen Sack voll Klamotten. Sie sind mir zum Spenden zu schade, spenden kann ich später immer noch.

Meine Tochter macht es über vinted . Ich wollte sie aber nicht fragen, das kann ich dann ja auch selbst. Wollte mal eure Erfahrungen hören??

Danke.
LG Anja
LG Anja·٠•●●•٠·˙.•:*¨`*:•.♥ღ♥ღ♥.•:*¨`*:•
             TRÄUME DIR DEIN LEBEN SCHÖN
             UND MACH AUS DIESEN TRÄUMEN
             EINE REALITÄT.

Offline Rohana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1053
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Übers Internet Klamotten verkaufen ??
« Antwort #1 am: 30.07.23, 15:40 »
Kleinanzeigen ist prima. Ansonsten habe ich gute Erfahrungen mit den Babybasaren vor Ort gemacht, frag mal deine lokale Mutter-Kind-Gruppe :)

Offline Erika

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1430
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Übers Internet Klamotten verkaufen ??
« Antwort #2 am: 30.07.23, 20:09 »
Hallo Anja,

vor vielen Jahren konnte man sehr gut über Ebay verkaufen. Mittlerweile lohnt sich die Zeit für das Einstellen kaum noch, dann müssen es schon sehr gute Markensachen sein. Bei Ebay-Kleinanzeigen ist es auch Glücksache.

Es kommt halt auch auf die Zeit an, die man hat, ordentliche Fotos machen und die Sachen einstellen, das dauert seine Zeit.

Ich würde mit den besten Teilen anfangen und dann mal abwarten, ob sich etwas tut.

Ansonsten an einer Spendenstelle abgeben, dankbar ist man dort immer für Kleidung, die sehr gut erhalten ist, ohne Flecken, ohne Schäden. Damit hast Du ein gutes Werk getan und sparst Dir viel Arbeit.

Offline goldbach

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1735
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Übers Internet Klamotten verkaufen ??
« Antwort #3 am: 31.07.23, 08:29 »
Wie @erika vor mir schrieb:  bei ebay müssen es Markenklamotten sein, denn da kennt man die entsprechende Größe.
Hab ich bis vor ca. 5 Jahren für einige Freundinnen und mich getan, aber das einstellen ist ein echter Zeitfresser.
Schuhe stell ich weiterhin rein: die passende Größe der Marken kennt jede/r.
über @kleinanzeigen hab ich im Juni ein sehr schönes Dirndl gekauft: ich weiß die Marke passt mir wie angegossen.  Preis inkl. Versand: € 55.--  d.h. quasi geschenkt!

Meine Freundin und deren Töchter stellen auf vinted ein.
Sie sind damit sehr zufrieden.

Offline LuckyLucy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1653
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Übers Internet Klamotten verkaufen ??
« Antwort #4 am: 31.07.23, 08:42 »
Ich finde auch, dass die Internet-Märkte die Mühe des Einstellens nicht wert sind.

Selbst Dinge, die man verschenken möchte, finden sehr oft kein Interesse.
LuckyLucy

Offline annib1Topic starter

  • Niedersachsen
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2280
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ihr seid das Beste was mir je passiert ist !
Re: Übers Internet Klamotten verkaufen ??
« Antwort #5 am: 31.07.23, 09:00 »
Zitat
Kleinanzeigen ist prima. Ansonsten habe ich gute Erfahrungen mit den Babybasaren vor Ort gemacht, frag mal deine lokale Mutter-Kind-Gruppe :)

 :D :D Das kommt nicht mehr in frage, mein Sohn ist erwachsen und das sin Klamotten in den gr. xl-xxl

Selbst für göga sind einige Dinge davon sehr zu groß und der trägt schon einiges nach.

Ich denke auch für Kleinanzeigen brauche ich mir die Mühe nicht machen, vielleicht habe ich irgendwann mal mehr Zeit, das ich mir die Arbeit bei vinted mal machen werde.
Im November bin ich auf einem Frauenflohmarkt angemeldet. Ich werde es nochmals durch schauen, vielleicht kann ich da auch noch zu sortieren.

Danke für eure Antworten.
LG Anja·٠•●●•٠·˙.•:*¨`*:•.♥ღ♥ღ♥.•:*¨`*:•
             TRÄUME DIR DEIN LEBEN SCHÖN
             UND MACH AUS DIESEN TRÄUMEN
             EINE REALITÄT.

Offline Rohana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1053
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Übers Internet Klamotten verkaufen ??
« Antwort #6 am: 31.07.23, 10:52 »
Zitat
Kleinanzeigen ist prima. Ansonsten habe ich gute Erfahrungen mit den Babybasaren vor Ort gemacht, frag mal deine lokale Mutter-Kind-Gruppe :)

 :D :D Das kommt nicht mehr in frage, mein Sohn ist erwachsen und das sin Klamotten in den gr. xl-xxl
Oh, Fettnäpfchen  ;D

Dann... weiss nicht, bei uns gibt es einen Second Hand Laden aber die haben keine Männersachen. Oxfam oder ähnliches?
Viel Erfolg!

Offline Solli

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 652
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Übers Internet Klamotten verkaufen ??
« Antwort #7 am: 31.07.23, 19:00 »
Kleinanzeigen kann man jetzt endgültig vergessen, seit Ebay raus ist. Nur noch Bots, Betrüger, aber keine Interessenten ...
Uns hilft kein Gott, unsere Welt zu erhalten - das müssen wir schon selbst tun!

Offline Rohana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1053
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Übers Internet Klamotten verkaufen ??
« Antwort #8 am: 01.08.23, 17:43 »
Funktioniert bei uns nach wie vor gut. Ich weiss auch nicht was ein Name da jetzt gross ändern sollte  ::)

Offline Solli

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 652
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Übers Internet Klamotten verkaufen ??
« Antwort #9 am: 01.08.23, 19:28 »
Funktioniert bei uns nach wie vor gut. Ich weiss auch nicht was ein Name da jetzt gross ändern sollte  ::)
Einfach mal nachdenken...
Ebay hat ein sehr hohes Sicherheitsniveau. Und wenn Ebay den Kleinanzeigenmarkt abstößt, ändert sich nicht nur der Name, sondern auch die Geschäftsbedingungen, die IT, die Abwicklung usw.
Ich habe das gestern unmittelbar zu spüren bekommen. Artikel inseriert, innerhalb der ersten 15min 3 Bots und ein Betrüger, auf den ich auch noch fast reingefallen wäre. Das erste mal übrigens, seit es Internet gibt.
Uns hilft kein Gott, unsere Welt zu erhalten - das müssen wir schon selbst tun!

Offline Erika

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1430
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Übers Internet Klamotten verkaufen ??
« Antwort #10 am: 02.08.23, 11:03 »
Bei den Ebay Kleinanzeigen ist es mir lieber, wenn die Ware direkt vor Ort abgeholt wird oder bei einem Kauf von mir, ich die Sachen vor Ort abholen kann.

Aktuell habe ich einen Devolo Empfänger gekauft, leider weiter weg und per Versand. Da ging aber zuerst mehrmals ein E-Mail Kontakt hin und her. Risiko bleibt natürlich. Vom Versender habe ich schon die Sendungsnummer zur Nachverfolgung erhalten, versichertes Paket.

Ich setze mir bei solchen Aktionen immer ein Limit. Wenn es schief gehen sollte, dann wäre es verkraftbar.

Offline annib1Topic starter

  • Niedersachsen
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2280
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ihr seid das Beste was mir je passiert ist !
Re: Übers Internet Klamotten verkaufen ??
« Antwort #11 am: 12.08.23, 16:17 »
Ich habe die Klamotten noch einer Familie angeboten , aber sie haben abgelehnt. Daraufhin hat göga sie noch zwei,drei Teile rausgesucht und der Rest ist zum DRK Kleidershop gegangen bzw. in den Schredder.

Die Werse Teile/Dinge verkaufe ich auch über Kleinanzeigen, dazu gehören aber keine Klamotten. Vinted habe ich jetzt nicht in Betracht gezogen, weil Freunde von mir meinten , da werden sie auch immer anspruchsvoller.
LG Anja·٠•●●•٠·˙.•:*¨`*:•.♥ღ♥ღ♥.•:*¨`*:•
             TRÄUME DIR DEIN LEBEN SCHÖN
             UND MACH AUS DIESEN TRÄUMEN
             EINE REALITÄT.

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4402
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Übers Internet Klamotten verkaufen ??
« Antwort #12 am: 12.08.23, 17:24 »
Ich wollte zwar die Kleidung nicht über das Internet verkaufen sondern an das Sozialkaufhaus geben. Sind echt gute Teile dabei, die nicht gerade billig waren. Aber das Kaufhaus hat mehr als genug Kleidung und benötigt nix. Schade für die Altkleidersammlung. Mir ist noch ein Verein in der Nachbarstadt eingefallen, die verkaufen hochwertige Kleidung weiter. Mal sehen, ob die was gebrauchen können.
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten