Autor Thema: Achtung! neue Schockanrufvariante  (Gelesen 3160 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline HamsterTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1427
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Achtung! neue Schockanrufvariante
« am: 10.02.23, 15:57 »

Unter dem angegebenen Link findet ihr die Sendung von gestern abend.

Es kommt ein Anruf: Ihre Tochter hat einen schweren Unfall verursacht und sitzt
in Haft. Gegen Kaution von 35.000 € kommt sie frei.
Da es ein laufendes Verfahren ist unterliegen alle der Schweigepflicht!
Wenn sie nicht zahlen, muss Ihre Tochter hier bleiben.

Gestern morgen ist genau Das der Mutter von Jules Freundin passiert.
o-Ton: Sie saß schon fast im Auto und wollte losfahren
zum Geld übergeben.

Heute hat Tochter uns gesagt:
Der Anrufer wußte:
den Namen der Tochter und sagte auf dem Weg nach  "Hamburg".
Das stimmte alles, und dann war da noch die heulende "Tochter" am Telefon.

https://www.rtl.de/sendungen/achtung-verbrechen-10590211.html

liebe Grüße
Hamster
Liebe Grüße
sagt der Hamster

Online gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 7462
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Achtung! neue Schockanrufvariante
« Antwort #1 am: 10.02.23, 16:13 »
Ganz schön gruselig wenn man so einen Anruf bekommt. Da muss man schon die Nerven haben und selber noch mal bei der Tochter nachfragen ob die wirklich in Haft sitzt.

Offline HamsterTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1427
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Achtung! neue Schockanrufvariante
« Antwort #2 am: 10.02.23, 16:29 »
..
habe ich auch gesagt.

Aber ob man es denn wirklich schafft, wenn man nicht weiss dass es solche Betrüger gibt?

Darum habe ich den Link reingesetzt, vielleicht könnt ihr die Info auch weiter teilen?
Liebe Grüße
sagt der Hamster

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4080
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Achtung! neue Schockanrufvariante
« Antwort #3 am: 10.02.23, 16:57 »
Es gibt so viele Aufklärungssendungen, fast jeden Tag steht was darüber in den Zeitungen
und immer noch glauben Leute dass jemand sofort nach einem Unfall in Haft kommt
gegen eine Kaution wieder frei kommt.

Das heißt für mich, das kommt bei den Leuten gar nicht an.
Das wird nicht realisiert.
Da kann man noch so oft predigen, dass das nicht sein kann, weil
es rechtlich gar nicht vereinbar ist.





Online Agrele

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1089
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Achtung! neue Schockanrufvariante
« Antwort #4 am: 11.02.23, 09:00 »
Morgana

Da
a sehest du so unter Schock im Hintergrund das Weinende Kind,

ging mir genauso im September.

in letzter Minute fragte ich doch die Polizistin ob sie eine echte sei darauf hin war sie sehr pampig.

Es war kurz vor 12Uhr ich sagte nur  wegen Geldübergabe komme erst ab 14 Uhr in die Bank.

machte ein Strafanzeige gegen unbekannt, da meinte der Polizist die Zeit vom Anruf bis zur Geldübergabe wäre zu lange gewesen.

Auch der Name von der Angerufen Polizistin war  identisch wie auf der Wache hier.

Bekam dann Wochen Später nochmals eine Anruf dieses mal Enkelsohn, darauf sagte ich es tut mir leid habe überhaupt keine Enkel

Agrele

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4080
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Achtung! neue Schockanrufvariante
« Antwort #5 am: 11.02.23, 10:54 »
Ich verstehe durchaus, dass man geschockt ist im ersten Moment.
Aber das ist jetzt schon so oft passiert und jeder wirklich jeder sollte wissen,
dass das nicht sein kann.

Ich finde es nicht richtig, dass immer nur vor den Anrufen gewarnt wird.
Es wäre wesentlich wichtiger die Leute zu senisiibilisieren, dass niemals
jemand direkt nach einem Unfall direkt in Haft kommt und durch eine Zahlung von Summe X
sofort wieder entlassen wird. Das gibt es einfach so nicht.

Und selbst wenn jemand in U Haft wäre besteht kein Grund dass man zig tausend Euro hinlegt.
Da ist eher ein Anwalt gefragt als Geld.
Wenn den Menschen das bewusst wäre, wäre schon viel gewonnen.

Ich habe in der Tat einmal einen Anruf bekommen, von der echten Polizei,
weil mein Sohn um 3 Uhr morgens in einer Bar in Regensburg mit einem Cocktail aufgegriffen wurde.
Als 14 jähriger. (Er war auf Recherche für die Presse und es ging drum ob die Barbesitzer
ihrer Pflicht nachkommen..Taten sie nicht wie man sieht und die Betreuer auch nicht)
Ich sollte ihn abholen.  Elterliche Fürsorgepflicht. Habe ich auch gemacht, allerdings erst nach Stunden.
Ihm hat es nicht geschadet.

Offline ayla

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 444
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Achtung! neue Schockanrufvariante
« Antwort #6 am: 11.02.23, 11:37 »
Ich hatte so einen Anruf... November oder Dezember letzten Jahres.

Weibliche Anruferin, hochdeutsche Sprache, (in der Schweiz nicht alltäglich), sagt: "Guten Tag, hier spricht .....von der .....-Polizei (ging sehr schnell, darum hab ich nicht alles genau verstanden) - ihre Tochter ist bei uns, sie hatte einen Unfall."

Bei mir läuft kurz und heftig Kopfkino ab: Was für ein Unfall - wissen die, das ich "nur" eine Tochter habe? - nur nicht aus dem Reflex heraus den Namen meiner Tochter erwähnen!- welche Uhrzeit und welchen Wochentag haben wir? - Dienstagnachmittag, also ist Tochter im Büro am Arbeiten! - Alarmglocken klingen!

Ich frage: Was für ein Unfall hatte sie denn? (Tochter ist 29 und fährt morgens und abends mit dem Auto zur Arbeit und wieder heim, tagsüber aber sitzt sie im Büro).  "Ja sie hatte einen schlimmen Unfall, sie ist kaum ansprechbar." Ich frage weiter: Ja was für einen Unfall denn, und welche Tochter ist es denn überhaupt, wie ist ihr Name? Ich habe wie gesagt nur die eine Tochter... ;D
Anruferin: "Sie weint die ganze Zeit, es geht ihr gar nicht gut. Möchten Sie mit ihr sprechen?"
Ich: Ja bitte.
Dann kommt eine weinende Mädchen-/Frauen?- Stimme, die sagt "Mama...Mama" und weiter weint - und dann ist die Stimme auch schon wieder weg.
Die Stimme passt nicht zu meiner Tochter, und sie nennt mich auch nicht Mama, sondern Mammi...   Ich lasse mir nichts anmerken, sage aber weiterhin nie den Namen meiner Tochter sondern frage nochmals, welche Tochter denn bei Ihnen sei...  da wurde auf der anderen Seite aufgelegt. Zu einer Forderung ist es nicht gekommen, vermutlich weil ich schon von Anfang an kritische Fragen gestellt habe.

Als ich aufgelegt hatte, merkte ich, dass ich ganz zittrige Hände hatte - irgendwie ist mir das Ganze doch recht eingefahren.
Ich habe tatsächlich meine Tochter angerufen und war erleichtert, dass sie sofort mein Anruf entgegennahm und mir lachend versicherte, dass es ihr gut gehe und sie ganz normal bei der Arbeit sei. Wenige Minuten danach schickte sie mir bereits ein Medienbericht, welcher ein oder zwei Tage zuvor erschien und genau davor warnte.
Sowas ist einfach nur krass!

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4080
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Achtung! neue Schockanrufvariante
« Antwort #7 am: 11.02.23, 12:19 »
Manchmal sind die Anrufer sogar besser informiert, weil sie sich im Vorfeld was zusammen gesucht haben.
Die wissen dann den richtigen Namen aus Instagram oder Facebook, aus Zeitungsartikeln, ja
sogar aus Todesanzeigen suchen die was raus.

Klar ist jeder erstmal geschockt wenn angeblich die Polizei anruft.
Aber es ist völlig undenkbar,dass die Polizei nach einem Unfall jemanden der unter
Schock einfach ins Präsidium mitnimmt und nicht in ärztliche Behandlung kommt.

Von daher nochmal, denkt dran egal was die sagen mit Unfällen oder ähnliches.
Das stimmt nicht.
Die sind nur aufs Überrumpeln aus.

Und ich glaube leider, dass täglich tausende solcher Anrufe versucht werden, aber sehr viele
erkennen was da läuft und breechen das ganze Abbrechen.
Anzeige erstattet kaum jemand, denn außer Scherereien dass man Aussage machen muss usw.
kommt dabei ohnehin nichts raus.

Offline freilandrose

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1612
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nur Geduld, mit der Zeit wird aus Gras - Milch
Re: Achtung! neue Schockanrufvariante
« Antwort #8 am: 11.02.23, 16:39 »
Ich kenne das. Also Schockanrufe hab ich noch keine bekommen.
Aber Werbeanrufe, die alles Mögliche wissen wollen. Z.B. Wie alt ich bin, was für einen  Betriebszweig, ob man einen Hund hat.
Also da werde ich hellhörig. Wen geht das an ob ich einen Hund habe?
Neulich wurde versucht, also neulich war vor ca. 4 Wochen, bei uns einzubrechen.
Ich wollte die Haustüre zumachen, die ging nicht zu. Ich dachte, da hat sich ein Steinchen verklemmt. Nach genauem Hinschauen merkte ich Manipulation am Türenschloß. Polizei gerufen, die kam auch. Die haben das aufgenommen und an die Staatsanwalt weitergeleitet.
Jetzt kommt ein neues Schloß mit Sicherung rein. Auch alle Innentüren im UG wurden mit neuen Schlössern ausgestattet und...
es kommt eine Kamera vors Haus und ums Haus rum ran. Elektriker kommt nächste Woche mal um sich das anzuschauen und wie es gestaltet werden kann.
Liebe Grüsse
Freilandrose

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4080
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Achtung! neue Schockanrufvariante
« Antwort #9 am: 11.02.23, 17:23 »
Werbeanrufe hatten wir schon lange keine mehr.
Wir stehen nicht im Telefonbuch, haben aber 7 Telefonnummern.
Außerdem wird alles rigoros gesperrt was auffällig erscheint.

Und egal wer anruft, irgendwas wissen will hat Pech gehabt.
Auch nicht sowas wie Radiosenderumfragen. Einfach gar nichts.

Ich habe beim Umbau drauf bestanden, dass am gesamten First entlang Kameras
angebracht werden die das komplette Grundstück überwachen.
Das hat Überzeugungskraft gebraucht, aber heute sind alle froh.
Ist  eine feine Sache wenn man vom Haus aus ans andere Ende schauen kann
ob der Hühnerstall zu ist :D

Gute Schlösser haben wir auch
Aber 100 % Schutz gibt es nicht

Offline peka

  • westl. Rheinland
  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 1877
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Achtung! neue Schockanrufvariante
« Antwort #10 am: 11.02.23, 21:55 »
Unser Ortsverein der Landfrauen bietet im März einen Vortrag mit einem Polizisten zu dem Thema an. Ursprünglich sollte er im November stattfinden, musste aber abgesagt werden da der Herr krank war.

Hier stehen auch täglich solche Fälle in der Zeitung. Unsere Jungs sind beruflich viel unterwegs, evtl. Unfälle also nicht ausgeschlossen - hoffe, ich bekomme nie einen solchen Anruf.

Liebe Grüße
peka
Gönne dir Stille,
in der du nur Atem und Herzschlag lauschst.
Dann kehre in den Alltag zurück,
kraftvoll und gelassen.

Offline Bärbel

  • Südhessen
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1642
  • Geschlecht: Weiblich
  • Leben und leben lassen
Re: Achtung! neue Schockanrufvariante
« Antwort #11 am: 12.02.23, 07:19 »
Unser Ortsverein der Landfrauen bietet im März einen Vortrag mit einem Polizisten zu dem Thema an.
Liebe Grüße
peka

So einen  Vortrag hatten wir vor 4 Wochen bei den Landfrauen.
Für einige von unseren Frauen war es hoffentlich lehrreich. Wir haben 1 Dame die hatte eine SMS das von der Tochter das Handy kaputt ist und sie eine neue Nummer hat.
Mit dem neuen Handy könne sie eine Onlineüberweisung nicht machen und ob die Mutter das nicht schnell machen könne.
Die Dame hat sich hingesetzt und die Überweisung gemacht. Zum Glück hatte sie einen Zahlendreher in der Kontonummerund es ging nicht.

Die Tochter hat dann geschimpft,aber die Dame sagt heute noch , meine Tochter hat mir doch mit der neuen Nummer geschrieben.
Und die Dame ist gerade mal 70 Jahre alt.
Liebe Grüße aus Südhessen

Bärbel

Reiß den Faden der Freundschaft
nicht allzu rasch entzwei
wird er auch neu geknüpft
ein Knoten bleibt dabei

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4080
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Achtung! neue Schockanrufvariante
« Antwort #12 am: 12.02.23, 07:27 »
wir haben alle Anrufe gesperrt, die keine Nummer senden.
Damit haben wir sehr viel mehr Ruhe.

Leider rufen auch Leute wie z.B:die Pflegeberatung mit unterdrückter Nummer an
Ebenso wie ein Fax aus dem krankenhaus.
Das kommt dann natürlich auch nicht durch.

Offline zwagge

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1029
Re: Achtung! neue Schockanrufvariante
« Antwort #13 am: 12.02.23, 08:19 »
Das mit der SMS hatte ich auch schon ein paar mal.
Schön wenn die kommt und ich grad alle Kids am Tisch sitzen fab ;D
Ganz liebe Grüße
Birgit

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4080
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Achtung! neue Schockanrufvariante
« Antwort #14 am: 12.02.23, 09:20 »
Bei uns war vor einiger Zeit eine andere Masche.
Da wurden Witwen einige Zeit nachdem die Todesanzeige ihres Mannes in der Zeitung
war angerufen oder angeschrieben besonders gerne wenn derjenige ein Ehrenamt oder sowas hatte,
dass der Mann sehr einschlägige Pornoseiten besucht hat.
Gegen Zahlung von Betrag X würde das dann gelöscht.