Autor Thema: Wahlen 2021  (Gelesen 5946 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline mamaimdienst

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 3737
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wahlen 2021
« Antwort #45 am: 20.11.21, 18:59 »
In vier Jahren reden wir wieder….
Bevor man seine Feinde liebt, sollte man netter zu seinen Freunden sein. - Mark Twain-

Offline Beate MahrTopic starter

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6748
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Wahlen 2021
« Antwort #46 am: 24.11.21, 13:09 »
Hallo

wenn ich mir vorstelle Putin trifft auf Baerbock  :-X :o :'(



Da Toni nicht den Verkehr übernimmt ...
könnte er ... nein nicht dran denken ... sonst muss ich ko***

Bleibt gesund
Beate
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline fanni

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4496
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wahlen 2021
« Antwort #47 am: 24.11.21, 16:16 »


Da Toni nicht den Verkehr übernimmt ...
könnte er ... nein nicht dran denken ... sonst muss ich ko***

Bleibt gesund
Beate

oh je mir schwant es auch............
Herzliche Grüße von Fanni

Offline Beate MahrTopic starter

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6748
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Wahlen 2021
« Antwort #48 am: 24.11.21, 19:07 »
Hallo

stellt sich mir die Frage >> hat er die Eier dazu ??? <<

Weil ... Verantwortung übernehmen ist nicht so seins  :-X ::)

Jemand Lust auf den Koalitionsvertrag 2021 – 2025

Bei dem was da so geplant ist ... kommt das große Höfe Sterben              


Bleibt gesund
Beate 
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2468
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wahlen 2021
« Antwort #49 am: 25.11.21, 06:12 »
Hallo,

Schlimm ist auch der Embryotransfer bei Menschen. Ichmag das schon bei Tieren nicht,

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline Beate MahrTopic starter

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6748
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Wahlen 2021
« Antwort #50 am: 25.11.21, 10:39 »
Schlimm ist auch der Embryotransfer bei Menschen. Ichmag das schon bei Tieren nicht,

Hallo

auf was beziehst du diese Aussage ???

Die Zeilen 3892 bis 3903 sagen was zu Eizellspende und Leihmutterschaft
das ist aus Sicht von Kinderlosen zu begrüßen m.M.n.

IVF und ICSI sind eh schon zulässig ... sollen gestärkt werden
u.a. bei den Kosten



Bleib gesund
Beate
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2468
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wahlen 2021
« Antwort #51 am: 25.11.21, 15:41 »
Hallo,

ganz genau darauf beziehe ich mich.
Nein, ich finde es nicht in Ordnung Leihmutterschaft zu legalisieren denn da gibt es immer einen Verlierer und Kinder werden zum käuflichen Gut.
Im übrigen ist auch eine außerhalb befruchtete Eizelle die nachher implantiert wird ein Embryotransfer nur hat das "Kind" eben einen anderen Namen.
Genauso geht es mir mit den Samenspenden..........was will man dem Kind mal sagen? Ich weiß nicht wer Dein leiblicher Vater ist, geh mal zur Samenbank und klage das ein? Der Samenspender hat mittlerweile eine Familie und draußen steht eine 18 jährige und sagt "Hallo Papa"
oder liefern wir dann wie bei den Kühen und Pferden den Abstammungsnachweis mit und zwar mit Elter 1-4?
Ich weiß ich bin zu alt.

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2982
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wahlen 2021
« Antwort #52 am: 25.11.21, 16:33 »
Hallo,

ganz genau darauf beziehe ich mich.
Nein, ich finde es nicht in Ordnung Leihmutterschaft zu legalisieren denn da gibt es immer einen Verlierer und Kinder werden zum käuflichen Gut.
Im übrigen ist auch eine außerhalb befruchtete Eizelle die nachher implantiert wird ein Embryotransfer nur hat das "Kind" eben einen anderen Namen.
Genauso geht es mir mit den Samenspenden..........was will man dem Kind mal sagen? Ich weiß nicht wer Dein leiblicher Vater ist, geh mal zur Samenbank und klage das ein? Der Samenspender hat mittlerweile eine Familie und draußen steht eine 18 jährige und sagt "Hallo Papa"
oder liefern wir dann wie bei den Kühen und Pferden den Abstammungsnachweis mit und zwar mit Elter 1-4?
Ich weiß ich bin zu alt.

LG Mathilde

Wenn du deine Kinder auf "normalem Weg" empfangen konntest, kannst du definitiv nicht mitreden!


Offline Rohana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 871
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wahlen 2021
« Antwort #53 am: 25.11.21, 17:25 »
Ich finde das ein ganz schwieriges Thema mit der Leihmutterschaft. Es sollte möglich und legal sein, denn es gibt nunmal Menschen die darauf angewiesen sind. Hat für mich eine gewisse Ähnlichkeit mit Prostitution als "körperlicher", intimer Dienstleistung -> wie schützt man die Dienstleistenden und stellt sicher, dass sie nicht dazu gezwungen werden, weder von Menschen noch von Umständen?

Offline mamaimdienst

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 3737
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wahlen 2021
« Antwort #54 am: 25.11.21, 17:57 »


Da Toni nicht den Verkehr übernimmt ...
könnte er ... nein nicht dran denken ... sonst muss ich ko***

Bleibt gesund
Beate

oh je mir schwant es auch............

Es ist Cem Özdemir geworden. Toni ist leer ausgegangen
Bevor man seine Feinde liebt, sollte man netter zu seinen Freunden sein. - Mark Twain-

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2468
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wahlen 2021
« Antwort #55 am: 25.11.21, 18:46 »
Wenn du deine Kinder auf "normalem Weg" empfangen konntest, kannst du definitiv nicht mitreden!

Ah, ok. Dann schreib ich jetzt nicht mehr bei Corona (hatte ich noch nicht), nicht über Abtreibung (da hatte ich nur den Abbruch einer Eileiterschwangerschaft) und somit  :-X

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline Beate MahrTopic starter

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6748
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Wahlen 2021
« Antwort #56 am: 25.11.21, 19:07 »
Es ist Cem Özdemir geworden. Toni ist leer ausgegangen

Hallo

ähm ... die streiten doch noch  :P

Grüne Ampel-Minister: Abstimmung verschoben - weil Ministerium für Özdemir die Partei spaltet

Zitat

Der linke Flügel wehrt sich gegen die geplante Besetzung eines Kabinettspostens mit dem Realo Cem Özdemir,
die am Ende den linken Fraktionschef Anton Hofreiter das erhoffte Ministeramt kosten könnte.
Dass Hofreiter ins Kabinett einziehen würde, galt lange als sicher.
Doch nun steht das in Frage - am eloquenten Ex-Parteichef Özdemir, mit 40 Prozent in seinem Stuttgarter Wahlkreis
bundesweit grüner Erststimmenkönig bei der Bundestagswahl, komme man nicht vorbei, argumentieren seine Unterstützer.
Zumal er einer der wenigen Spitzen-Grünen mit Migrationshintergrund ist.

Özdemir ist Realo ... wie Al-Wazir ... 2 relativ Vernünftige  ::)

Wir noch spannend ...

Bleibt gesund
Beate
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Online frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6977
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Wahlen 2021
« Antwort #57 am: 25.11.21, 19:09 »
Hauptsache nicht die W.. figur Hofreiter

Offline fanni

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4496
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wahlen 2021
« Antwort #58 am: 25.11.21, 19:40 »
na das wird ja echt spannend
Herzliche Grüße von Fanni

Offline Annette

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1750
  • Geschlecht: Weiblich
  • stirbt der Bauer, stirbt das Land
Re: Wahlen 2021
« Antwort #59 am: 25.11.21, 20:44 »
Wenn du deine Kinder auf "normalem Weg" empfangen konntest, kannst du definitiv nicht mitreden!

Ah, ok. Dann schreib ich jetzt nicht mehr bei Corona (hatte ich noch nicht), nicht über Abtreibung (da hatte ich nur den Abbruch einer Eileiterschwangerschaft) und somit  :-X

LG Mathilde

Danach dürfte die große Mehrheit zu diesem oder jenem Thema nix mehr schreiben, weil die eigene Erfahrung fehlt. Die Politik bzw. die gesetzgebende Gewalt könnten wir uns deshalb auch "sparen".

 Im Grunde ist es doch so, dass jeder, der schon tiefgreifende, persönliche Erfahrungen in seinem Leben gemacht hat, jedem dem nicht die gleichen Erfahrungen widerfahren sind, kein Mitspracherecht einräumt - mehr oder weniger. Und selbst bei gleichen Erfahrungen geht jeder anders damit um und kommt zu anderen Ansichten.

Und da schreibe ich aus eigener Erfahrung.

Das ist aber ein anderes Thema und gehört hier nicht wirklich hin.

LG Annette
Lieber auf neuen Wegen stolpern, als in alten Bahnen auf der Stelle treten. (H.Hesse)