Autor Thema: Kürbis einkochen als Kompott  (Gelesen 731 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline HamsterTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 967
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Kürbis einkochen als Kompott
« am: 13.01.21, 23:46 »


Wenn Ihr Kuerbis als Kompott einkocht.
Kocht Ihr den Kürbis vor?
 Oder füllt ihr in roh in die Gläser und kocht ihn dann  im einkochtopf  ein?

LG hamster
Liebe Grüße
sagt der Hamster

Online gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 5309
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Kürbis einkochen als Kompott
« Antwort #1 am: 14.01.21, 09:30 »
Hallo Hamster,
dies ist das Rezept meiner Schwiegermutter:

Kürbis

2 kg festes Kürbisfleisch   
0,5 Liter Weinessig   
0,5 Liter Wasser   
1,5 kg weißer Kandis oder Einmachzucker   
1 Stück Ingwer   
1 Stück Zimtstange   
1 Zitrone unbehandelt, Saft und Schale   


Kürbisfleisch in kleine Würfel schneiden, Essig und Wasser aufkochen, über die Kürbiswürfel geben und mindestens 12 Stunden stehen lassen. Die Kürbisstücke herausnehmen, Essiglösung mit Kandis und Gewürzen (evtl. in ein Mullsäckchen einbinden) aufkochen, den Kürbis darin glasig kochen. Kürbis mit einem Schaumlöffel herausnehmen, in Gläser legen.
Essig-Zucker-Lösung etwas einkochen lassen, kalt über den Kürbis gießen und 30 Minuten bei 75 Grad sterilisieren.

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4501
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Kürbis einkochen als Kompott
« Antwort #2 am: 14.01.21, 23:37 »
Genau so habe ich auch meinen Kürbis Kompott gemacht.
Muss aber mehrere Wochen durchziehen im Glas und aufpassen, den Kürbis nicht zu weich werden lassen beim glasig kochen.

Offline gundi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1908
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Kürbis einkochen als Kompott
« Antwort #3 am: 15.01.21, 10:49 »
So habe ich es auch von meiner Mutter übernommen, nur das die Kürbiswürfel über Nacht in Essigwasser eingeweicht wurden und das Wasser dann weggeschüttet wurde, und dann mit frischem Wasser und den Gewürzen eingekocht.
Es ist kein Herr so hoch im Land, der nicht lebt vom Bauernstand!

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4501
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Kürbis einkochen als Kompott
« Antwort #4 am: 15.01.21, 23:29 »
,das leuchtet mir auch ein, denn der Kürbis zieht ja Flüssigkeit über Nacht.

Offline Nixe

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 942
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kürbis einkochen als Kompott
« Antwort #5 am: 16.01.21, 08:39 »
Gut Kompott find ich ja jetzt eher süß, aber mit dem Essig wird das ja süß sauer oder? Ist dann mehr zur Jause oder wozu isst man das?

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4501
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Kürbis einkochen als Kompott
« Antwort #6 am: 16.01.21, 11:17 »
kann man zu herzhaftem essen,oder auch so. Es schmeckt herrlich.

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20518
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Kürbis einkochen als Kompott
« Antwort #7 am: 16.01.21, 12:13 »
  Es schmeckt herrlich.

DAS ist Geschmackssache. Ich bekomme Bauchweh, wenn ich süßsauer eingekochten oder eingelegten Kürbis nur rieche.

*kindheitstrauma durch Schwiegermutter verstärkt*
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Online gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 5309
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Kürbis einkochen als Kompott
« Antwort #8 am: 16.01.21, 13:13 »
  Es schmeckt herrlich.

DAS ist Geschmackssache. Ich bekomme Bauchweh, wenn ich süßsauer eingekochten oder eingelegten Kürbis nur rieche.

*kindheitstrauma durch Schwiegermutter verstärkt*


...ist bei mir genauso.

Offline Ingrid2

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1270
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kürbis einkochen als Kompott
« Antwort #9 am: 16.01.21, 13:56 »
Ich kann das auch nicht essen :-X

Offline gundi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1908
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Kürbis einkochen als Kompott
« Antwort #10 am: 16.01.21, 16:27 »
Nixe, ich weiche den Kürbis nur in Essigwasser ein, danach wird er wie Kompott gekocht, ohne Essig. So kenne ich es.
Es ist kein Herr so hoch im Land, der nicht lebt vom Bauernstand!

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7140
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Kürbis einkochen als Kompott
« Antwort #11 am: 16.01.21, 17:40 »
.... hab jetzt nicht alles nachgelesen, vielleicht ist Rezept schon wo.

Das hab ich mal von meiner Patin bekommen, mir hats geschmeckt, meine Männer mögen Kürbis aber grundsätzlich nicht so

2 Ltr. Weißwein
750 g Zucker
2 St. Zimt
10 Nelken (evtl. Zimt und Nelken auch Pulver)
5 Zitronensaft   (oder Säure)
Ingwer

aufkochen, gewürfelte Kürbisse weich kochen

heiss in Gläser


wenn ich das jetzt so lese kommt es mir schon sehr weinlastig vor.