Autor Thema: Tomaten, Paprika, Gurken, Auberginen 2021  (Gelesen 1140 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Heidi.STopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2963
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Tomaten, Paprika, Gurken, Auberginen 2021
« Antwort #15 am: 07.01.21, 19:31 »
😄 Ich habe heute auch meine Paprika und Auberginen gesät.
Nachdem ich letztes Jahr so eingegangen bin mit den gekauften Pflanzen, gehe ich jetzt lieber auf Nummer sicher.
Pflanzenlicht hab ich ja, das funktioniert echt gut.
Hab letztens ein Video gesehen wo mal ausgerechnet wurde was das kostet.
Also wenn man die einfache billigen quadratischen Lampen nimmt mit den rot und blauen LED Lichtern,haben die meist einen Stromverbrauch von 15 W. Wenn man die dann vom Januar bis Ende April 16 Stunden am Tag brennen lässt, kommen Stromkosten von 7,80 € zusammen. Da kann ich echt einige Pflanzen drunter stellen und dann rechnet sich das immer wieder für mich.
Liebe Grüße Heidi

Online Karo

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 60
  • Geschlecht: Weiblich
  • Die Milch macht´s!
Re: Tomaten, Paprika, Gurken, Auberginen 2021
« Antwort #16 am: 07.01.21, 20:12 »
Danke für die Berechnung. Das ist wirklich nicht teuer.
So rechnet sich das wirklich.

LG Karo
« Letzte Änderung: 07.01.21, 20:15 von Karo »

Offline Eichhof

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 24
Re: Tomaten, Paprika, Gurken, Auberginen 2021
« Antwort #17 am: 09.01.21, 14:29 »
Ich sichte gerade das Saatgut, mein Mann hat mir Anzuchterde besorgt und am Montag oder Dienstag werden ich Paprika und die scharfen Früchtchen aussäen.
Ich lass mich also wieder gerne von euch anstecken , letztes Jahr war ich für Paprika& Co. mit Aussaat Mitte Februar zu spät, die Ernte war zäh...
Liebe Grüße

Karen


Glücklich, wer mit den Verhältnissen
zu brechen versteht, ehe sie ihn gebrochen haben.    Franz von List

Offline Heidi.STopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2963
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Tomaten, Paprika, Gurken, Auberginen 2021
« Antwort #18 am: 17.01.21, 11:07 »
🙂Meine ersten Paprika und Auberginen sind aufgegangen.
Diesmal habe ich die Erde nicht ganz so fest gedrückt wie letztes Jahr und sie sind eindeutig besser aufgegangen.
Zur Abwehr von Trauermücken habe ich die Pflanztöpfe mit Quarzsand bestreut und es hat tatsächlich gut geholfen.
Ein paar Töpfe hatte ich nicht bestreut, weil ich sie erst später mit Tomaten säen wollte, da sind die Biester gleich eingezogen🤪.
Das ist echt eine Plagen jetzt im Winter wenn die so einen schönen warmen feuchten Platz gefunden haben.
Liebe Grüße Heidi

Online Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1684
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Tomaten, Paprika, Gurken, Auberginen 2021
« Antwort #19 am: 17.01.21, 11:53 »
ich habe gestern schon Erde angefeuchtet und werde schauen, dass ich auch gleich was aussäe.
Zuerst aber noch einen Blick auf den Mondkalender werfen..kann ja nicht schaden :)
Die Trauermücken sind wirklich eine Landplage. Muss ich gleich mal schauen ob noch Quarzsand da ist.
Sonst bringe ich mir morgen noch welchen mit.

Offline Heidi.STopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2963
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Tomaten, Paprika, Gurken, Auberginen 2021
« Antwort #20 am: 18.01.21, 09:47 »
Ich habe mir gestern mal ein Video angesehen wo Pflanzenlampen verglichen wurden.
Ist schon interessant gewesen, mit der billigen rot blauen LED Lampe wurden besser Wachstumserfolge erzielt als mit den teuren wo angeblich besser für die Wurzelbildung sein sollen.
Zumindest war das da bei den Fruchtgemüse so. Beim Blattgemüse war es leicht anders herum.
https://youtu.be/lKrVvUfidm8
Das bestärkt mich dann doch, das ich meine alten Lampen noch sehr wohl gut nützen kann.
Liebe Grüße Heidi

Online Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1684
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Tomaten, Paprika, Gurken, Auberginen 2021
« Antwort #21 am: 18.01.21, 10:38 »
Das ist ja interessant.
ich habe Pflanzenlampen bekommen von meinem Mann, aber noch nicht im Einsatz.
Bin mal gespannt. Meine war nicht so teuer, hat 4 Arme was ich super finde, da kann ich zwei Schalen gut beleuchten
und man kann die Farben einstellen.

Offline Heidi.STopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2963
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Tomaten, Paprika, Gurken, Auberginen 2021
« Antwort #22 am: 18.01.21, 12:39 »
Das ist ja auch interessant, mit 4 Armen 🤔. Bin gespannt wie deine Erfahrungen damit sind.
Liebe Grüße Heidi

Offline Eichhof

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 24
Re: Tomaten, Paprika, Gurken, Auberginen 2021
« Antwort #23 am: Gestern um 08:33 »
Ich habe mir gestern mal ein Video angesehen wo Pflanzenlampen verglichen wurden.
Ist schon interessant gewesen, mit der billigen rot blauen LED Lampe wurden besser Wachstumserfolge erzielt als mit den teuren wo angeblich besser für die Wurzelbildung sein sollen.
Zumindest war das da bei den Fruchtgemüse so. Beim Blattgemüse war es leicht anders herum.
https://youtu.be/lKrVvUfidm8
Das bestärkt mich dann doch, das ich meine alten Lampen noch sehr wohl gut nützen kann.

Ich habe meine gestern wieder in Betrieb genommen, habe 8 Tomaten ausgesät, möchte versuchen, meine Erntezeit zu verlängern, die reguläre Tomatenaussaat ist bei mir ja erst Mitte Februar.
Liebe Grüße

Karen


Glücklich, wer mit den Verhältnissen
zu brechen versteht, ehe sie ihn gebrochen haben.    Franz von List

Offline Heidi.STopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2963
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Tomaten, Paprika, Gurken, Auberginen 2021
« Antwort #24 am: Gestern um 09:37 »
Ich schau jeden Tag beim wachsen zu 😀. Kommt noch ein Blättchen zum Vorschein, wölbt sich die Erde und geht noch ein Samenkorn auf..... 😄
Liebe Grüße Heidi

Offline Nixe

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 942
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Tomaten, Paprika, Gurken, Auberginen 2021
« Antwort #25 am: Gestern um 12:57 »
@Heidi wies ausschaut mischt du dir Anzuchterde selber? Ziemlich viel Sand dabei? Machst du die Erde dann in den Backofen zum Keime abtöten oder sparst dir das?

Offline Heidi.STopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2963
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Tomaten, Paprika, Gurken, Auberginen 2021
« Antwort #26 am: Gestern um 13:37 »
Nein, das ist schon gekaufte Erde. Der Sand oben drauf ist extra so dick verteilt.
Hatte in der Wohnung Probleme mit Trauermücken. Das sind so kleine schwarze Fliegen die in feuchter warmer Erde ihre Eier ablegen. Die Larven fressen dann die Pflanzenwurzel an.
Streut man Sand auf die Oberfläche, dann können die Fliegen ihre Eier nicht in die Erde ablegen
Liebe Grüße Heidi