Autor Thema: Coronavirus VI - auch 2021 bleibt es Thema  (Gelesen 10075 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Frieda

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2314
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Coronavirus VI - auch 2021 bleibt es Thema
« Antwort #135 am: 04.02.21, 18:44 »
Bei uns im Landkreis sind jetzt zwei Altenheime betroffen.
Viele Grüße,

Jesus verspricht: Ich bin bei euch alle Tages eures Lebens bis ans Ende der Zeit (Mt 28,20)

Offline Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2687
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Coronavirus VI - auch 2021 bleibt es Thema
« Antwort #136 am: 04.02.21, 19:14 »
Und die  Senioren sind kein bischen besser., gerade vorhin wieder gesehen, da kommt die mobile Fußpflege ins Haus.
Wahrscheinlich wird nichts passieren, aber wenn ist das Geschrei groß.

Meine Schwester ist medizinische Fusspflegerin. Sie darf Patienten mit Pflegegrad 2 behandeln und alle, die vom Arzt eine Verordnung bringen, dass sie die Fusspflege nicht selber machen können. So wurde es ihr von der Regierung (Mittelfranken) gesagt und daran hält sie sich strikt. Sie arbeitet ausschließlich mit Maske und alle Patienten müssen zwingend auch eine Maske um haben.

Sie geht auch ins Haus, weil einige Patienten einfach nicht in der Lage sind, in ihre Praxis zu kommen, die Fusspflege aber dringend brauchen.

Mich stört es immer, wenn hier so geurteilt wird. Morgana, wenn du Schmerzen hast, bist du vermutlich auch froh, wenn dir geholfen wird.

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6608
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Coronavirus VI - auch 2021 bleibt es Thema
« Antwort #137 am: 04.02.21, 19:23 »
Hallo

genau so ist es ... nur auf Rezept bzw. Verordnung ...

Die Cousine von GöGa wurde schon öfter *kontrolliert* ... nach Anzeigen von Neidern :-X
würde sie sich nicht an die Auflagen vom Gesundheitsamt halten ...
würde man ihr die Betriebserlaubnis entziehen ...
und das Bußgeld erst ... dafür kannst du dir einen gebrauchten Kleinwagen kaufen

Bleibt gesund
Beate
Der eine sieht nur Bäume dicht an dicht,
der andere Zwischenräume und das Licht!

~ Gelesen bei einer Wanderung ~

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1926
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Coronavirus VI - auch 2021 bleibt es Thema
« Antwort #138 am: 04.02.21, 19:53 »
Ich rede hier nicht von den medizinischen Notwendigkeiten und Neid spielt schon gar keine Rolle.
Wenn jemand eine medizinische Fußpflege braucht ist das überhaupt kein Thema.

Das andere ist aber, dass das z.B. in dem Fall keine med. Fußpflege ist sondern eine Kosmetikerin.
Ein anderer geht wöchentlich in eine Massagepraxis. Der hat sich beim Hausarzt eine Fußpflege verschreiben lassen.
dann ist man auf der sicheren Seite hat es geheißen.
Außerdem merkt keiner was, denn die Türe ist ja zugesperrt.

Ich würde nie jemanden anzeigen. Aber ärgern tu ich mich über solche Personen schon.
Mir geht es ausschließlich darum, dass alle so entsetzt sind, dass es immer noch viele Neuinfektionen gibt.
Und da könnte man sicher einiges vermeiden, wenn man solche Dinge sein lassen würde.








Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1926
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Coronavirus VI - auch 2021 bleibt es Thema
« Antwort #139 am: 07.02.21, 18:34 »
unser Nachbar hat Corona und keiner weiß woher.
Seine Frau arbeitet im Verkauf, Junior und Schwiegertochter fahren mit den öffentlichen und alle
sind negativ. Nur er, der eigentlich immer zu Hause rumwerkelt, mit seinem Trecker fährt
und nur sehr wenig Kontakt nach außen hat (eben wegen Corona) ist alleine positiv.
Symptome hat er, aber nur leichte. Er ist meistens im Garten draußen weil er da besser Luft bekommt.
Jetzt sind alle in Quarantäne. Die Oma mit 100 Jahren ist zum Glück auch nicht betoffen.

Die Versorgung klappt hier im Ort total reibungslos. Es wird ihnen alles was sie brauchen gebracht und vor
die Türe gestellt. Sie haben soviele Angebote bekommen, dass sie total überrrascht sind.

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1926
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Coronavirus VI - auch 2021 bleibt es Thema
« Antwort #140 am: 13.02.21, 15:04 »
Herrschaftzeiten ich könnte mich schon wieder aufregen.
Zwei alte Leutchen rufen an, ihr PC geht nicht mehr. Es soll dringend jemand vorbei kommen.
Also ok, Termin für heute 14 Uhr ausgemacht.
Fahr da hin und sehe, das Auto ihrer Schwester steht vor der Tür.
Ich habe angerufen, gesagt, dass ich wegen dem PC jetzt da wäre.

Ja und?
ich kann nicht reinkommen wegen zwei Corona und zwei Haushalten.
Antwort: Das macht doch nichts.
ich sage: doch das macht was. So ist nun mal die Vorschrift, wir hatten doch extra einen Termin ausgemacht.
Ja aber das wäre doch nur die Schwester und das sieht doch hier eh niemand usw und so fort.

Ich sagte, tut mir leid, aber ich komme unter den Umständen nicht ins Haus und bin wieder gefahren.

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6608
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Coronavirus VI - auch 2021 bleibt es Thema
« Antwort #141 am: 22.02.21, 08:59 »
Hallo

bei uns im Kreis steigen die Zahlen wieder  :'( :'( :'( :'(
besonders schlimm ... die Infizierten werden immer jünger  :-X :-X :-X
liegt an der Mutation - so der Kreis

Was auch betroffen macht ... die Zahl der Verstorbenen  :'( :'( :'( :'(
in den letzten 7 Wochen die Zahl verdoppelt
zu den 403 aus der 49. Woche seit Pandemiebeginn (8.3.2020)
kommen noch mal 18 innerhalb von 7 Tagen

Bleibt gesund
Beate
Der eine sieht nur Bäume dicht an dicht,
der andere Zwischenräume und das Licht!

~ Gelesen bei einer Wanderung ~

Offline mamaimdienst

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 3583
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Coronavirus VI - auch 2021 bleibt es Thema
« Antwort #142 am: 24.02.21, 17:03 »
Bei uns im Landkreis sind die Zahlen soweit gesunken, daß wir momentan an zweiter Stelle der Landkreise deutschlandweit sind. Ich hoffe, diese Entwicklung hält an....
Bevor man seine Feinde liebt, sollte man netter zu seinen Freunden sein. - Mark Twain-

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6608
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Coronavirus VI - auch 2021 bleibt es Thema
« Antwort #143 am: 24.02.21, 19:13 »
Hallo

hab mich grad so was von aufgeregt ...

Da sind die Kleinen grad 3 Tage im KiGa oder Schule und dann das

Nach zahlreichen Corona-Neuinfektionen in XX zieht der Kreis Konsequenzen
und schließt die Grundschule und den Kindergarten in der Gemeinde.
"Wir müssen die Infektionsketten in XX unterbrechen", erklärte Henrik Reygers,
Leiter des Gesundheitsamtes am Dienstag.
Die Maßnahme dauere von diesem Donnerstag (25. Februar)
bis einschließlich kommenden Mittwoch (3. März).

Aktuell betreue das Gesundheitsamt 23 aktive Corona-Fälle in der Gemeinde,
die im Wesentlichen auf eine private Veranstaltung
und eine Feier in der Faschingszeit zurückzuführen seien.
Die Sieben-Tage-Inzidenz liege in der Gemeinde mittlerweile bei 480.


Vermute mal da kommt noch mehr nach ...
auch bei uns im Kreis steigen die Zahlen der Patienten im KKH wieder

Der Cousin von GöGa war auch positiv ... mit der Mutation ... war nicht im KKH
angesteckt auf der Arbeit ... die wenigsten halten sich an die Regeln
Mundschutz Fehlanzeige  :-X :-X :-X
Er ist stocksauer ...

Wir hatten diese Woche einen Ortstermin ... im Freien ...
selbst dort trugen wir Maske ... Abstand usw. ... alles kein Thema

Bleibt gesund
Beate
 
Der eine sieht nur Bäume dicht an dicht,
der andere Zwischenräume und das Licht!

~ Gelesen bei einer Wanderung ~

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6593
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Coronavirus VI - auch 2021 bleibt es Thema
« Antwort #144 am: 26.02.21, 09:54 »
Jetzt bin ich mal gespannt ob sich das aufklärt.
Bei uns im Landkreis steigen zwar die Zahlen wieder, sind wieder über 100,  1 Woche Schule und Kita, ab Montag wieder zu.
Nach den heutigen Zahlen wären wir aber von 108 gestern auf 221 Inzidenzwert gestiegen.
Jetzt hab ich gesehen dass es angeblich Datenpanne beim RKI gibt und es anderswo auch nicht stimmen soll.

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6608
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Coronavirus VI - auch 2021 bleibt es Thema
« Antwort #145 am: 26.02.21, 09:57 »
Hallo

da stimmt was beim RKI nicht ... steht so auf div. Seiten

Wir wären von 60 (gestern) auf 120 (heute) gesprungen  :-X

Deutlich wird nur, dass die Zahlen bei uns im Kreis wieder steigen
vor allem in den KKH´s ... dort auf der Intensiv

Bleibt gesund
Beate
Der eine sieht nur Bäume dicht an dicht,
der andere Zwischenräume und das Licht!

~ Gelesen bei einer Wanderung ~

Offline Ingrid2

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1216
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Coronavirus VI - auch 2021 bleibt es Thema
« Antwort #146 am: 26.02.21, 10:01 »
Ist mir heute auch aufgefallen, da stimmt was überhaupt nicht. Die Todeszahlen bei uns im Kreis hätten sich seit gestern verdoppelt :o und das kann doch überhaupt nicht sein. Und auch der Inzidenzwert kann nicht stimmen.

Offline mamaimdienst

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 3583
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Coronavirus VI - auch 2021 bleibt es Thema
« Antwort #147 am: 26.02.21, 14:16 »
kam im Radio, daß das ein Fehler war und aktuell behoben wird.
Bevor man seine Feinde liebt, sollte man netter zu seinen Freunden sein. - Mark Twain-

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 7075
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Coronavirus VI - auch 2021 bleibt es Thema
« Antwort #148 am: 26.02.21, 17:16 »
mit den Zahlen hat der ÖGD das nicht so. Wenn wir in der Vet so agieren würden - Himmel!
Es ist allerdings übers Jahr schon besser geworden, die GAs können ihre Ergebnisse immerhin schon selbst abrufen und wir müssen nicht mehr faxen... ::)
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy...
Let's go exploring!

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1926
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Coronavirus VI - auch 2021 bleibt es Thema
« Antwort #149 am: 03.03.21, 09:36 »
jetzt hat der Nachbar auf der anderen Seite von uns einen positiven Coronatest :'(
Es geht ihm aber sehr gut, er merkt überhaupt nichts und hat keine Ahnung wo er sich angesteckt hat.
Fährt LKW Spedition von Deutschland nach Österreich, hat deswegen mehrere Tests bisher gehabt.
Bei den Speditionen wird alles kontaktlos abgewickelt, per Schieber, Papiere drauflegen und rüberschieben.
Da er Container fährt brückt er die selber um, also auch kein Kontakt beim Auf- und Abladen.
Eine Polizeikontrolle hatte er letzte Woche, und am Weg war er auf der Toilette.
Seine direkten Kontaktpersonen sind alle negativ. Bin mal gespannt wie sein nächster Test ausfällt.
Momentan sind alle in Quarantäne und warten auf neue Infos.