Autor Thema: E-Autos.....wer fährt schon eines?  (Gelesen 2416 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20629
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: E-Autos.....wer fährt schon eines?
« Antwort #15 am: 07.09.21, 08:45 »
Das ging schnell. Der Sohn eines Bekannten fährt jetzt seit 3 Jahren seinen Tesla, der hat über ein Jahr darauf warten müssen.

Der Bekannte wurde dann vom E-Auto-Virus infiziert und fährt seit einem Jahr einen E-Golf.

Ich finde es schwierig, dass man reine E-Autos so gar nicht oder fast nicht hört. Also zumindest besagten Golf nicht. Wir haben unseren Kindern in der Verkehrserziehung auch eingebläut, dass sie auch horchen müssen, ob ein Auto hinter der Kurve herkommt, ehe sie über die Strasse gehen.
Für Sehgeschädigte, die sich aufs Gehör verlassen im Strassenverkehr, werden diese superleisen Autos das Leben auch nicht vereinfachen, kann ich mir vorstellen.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline LuluTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1105
  • Geschlecht: Weiblich
Re: E-Autos.....wer fährt schon eines?
« Antwort #16 am: 07.09.21, 10:32 »
Martina, da sagst du was.

Wo ich ein E-Auto Probe gefahren habe, hatten unsere Tiere das Problem. Bin ich auf den Hof geschossen und
keine Katz und kein Hund springt aus dem Weg. Für Tiere halte ich es auch gefährlich. Natürlich auch für Radfahrer oder ältere Leute. Kinder ganz zu schweigen.

Wird sich zeigen, wenn mehr E-Autos fahren, ob die Unfälle nach oben gehen.





Online LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5639
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: E-Autos.....wer fährt schon eines?
« Antwort #17 am: 07.09.21, 10:43 »
Die Geräuschlosigkeit sehe ich auch als nicht so einfach an, bowohl das ja andererseits auch eine Wohltat ist. Auf der Straße direkt vor unserem Haus würde ich weniger Lärm als angenehm empfinden.

Unser Sohn hat neulich einen (Total-)Schaden während einer längerem Fahrt am Auto gehabt und als Leihfahrzeug einen Hybrid bekommen. Auch als Fahrer empfand er die Geräuchlosigkeit irritierend, weil nicht einmal das Beschleunigen zu hören war.
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Online cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 7216
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: E-Autos.....wer fährt schon eines?
« Antwort #18 am: 07.09.21, 17:12 »
ich finde unseren Tesla relativ laut. Wenn man schneller als 15/20 hm/h fährt, sind die Reifenabrollgeräusche ziemlich laut.
Beim Rückwärtsfahren macht er so einen Spacesound.
Eigentlich müsste er auch beim langsamen vorwärts fahren laut Gesetzgebung ein Geräusch machen, aber macht er nicht. Gibt es aber wohl auch erst seit 01. Juli.
Otto würde aber von sich aus keinen Fußgänger überfahren, der macht dann einen Notbremsung. Wie das bei kleinen Hunden oder Katzen aussieht, weiß ich aber nicht.
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy...
Let's go exploring!

Offline silberhaar

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2340
Re: E-Autos.....wer fährt schon eines?
« Antwort #19 am: 07.09.21, 18:26 »


Unser Sohn hat schon etwa 4 Jahre ein E-Auto der Marke BMW. Er ist sehr zufrieden.
Wenn er zu uns kommt steht der auf einmal hier. Dieses fast lautlose fast säuselnd irritiert mich immer noch.

silberhaar