Autor Thema: Reinigung Tränkeimer  (Gelesen 669 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline annette161Topic starter

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 5
  • Geschlecht: Weiblich
Reinigung Tränkeimer
« am: 25.09.20, 08:01 »
Hallo ihr Lieben!

Mich würde interessieren, wie ihr Eure Tränkeimer reinigt! Es ist doch ein relativ hoher Aufwand und dauert bei uns fast so lange, wie das tränken selbst.

Vielen Dank für eure Antworten!

LG Annette

Offline babsk

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 264
  • Geschlecht: Weiblich
  • __
Re: Reinigung Tränkeimer
« Antwort #1 am: 25.09.20, 12:45 »
Hallo!
Wir waschen so wie schon immer per Hand,
mich nervt der Zeitaufwand auch extrem.
Wüsste aber nicht, dass es eine Eimer-Spülmaschine gäbe.

Lg. Barbara
Lächeln ist der eleganteste Weg dem Gegner die Zähne zu zeigen!

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6874
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Reinigung Tränkeimer
« Antwort #2 am: 25.09.20, 12:53 »
seit ich ansäure wasche ich die Eimer nicht mehr jede Mahlzeit.  Probleme gab es dadurch nicht.
Jedes Kalb bekommt eigenen Eimer mit neuen Sauger, bleibt mal Rest im Eimer wird er ausgeschwankt, ansonsten, aber auch nicht jede Mahlzeit etwas Wasser rein und ein paar Mal Nuckel betätigt.

Offline Internetschdrieler

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2260
  • Geschlecht: Männlich
Re: Reinigung Tränkeimer
« Antwort #3 am: 25.09.20, 13:31 »

Wüsste aber nicht, dass es eine Eimer-Spülmaschine gäbe.

Lg. Barbara

Gibt es. Die vollautomatische Tränkeeimerreinigung Schwaben sind Tüftler, aber auch sparsam - mir war er zu teuer.

Bei uns hat jedes Kalb seinen Eimer. Diese werden mit den 3 Endziffern der Ohrenmarke des Kalbes gekennzeichnet. Ausgestattet sind sie mit dem s.g. Hygieneventil. Die Eimer werden nach jeder Mahlzeit mit klarem Wasser ausgespritzt. Dabei wird der Zapfen abgenommen und bis zur nächsten Mahlzeit auf die dafür vorgesehene Halterung gesteckt.

Offline babsk

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 264
  • Geschlecht: Weiblich
  • __
Re: Reinigung Tränkeimer
« Antwort #4 am: 25.09.20, 15:16 »
Bei uns hat jedes Kalb seinen Eimer. Diese werden mit den 3 Endziffern der Ohrenmarke des Kalbes gekennzeichnet. Ausgestattet sind sie mit dem s.g. Hygieneventil. Die Eimer werden nach jeder Mahlzeit mit klarem Wasser ausgespritzt. Dabei wird der Zapfen abgenommen und bis zur nächsten Mahlzeit auf die dafür vorgesehene Halterung gesteckt.

Ich habe auch das Hygieneventil und für jedes Kalb einen Eimer. Aber beim bloßen ausspritzen entsteht im "Ansaugknie" und im Eimer rund um den Verschluss ein richtiger Quark, der auch nicht so angenehm riecht.. Da muss ich schon mit der Bürste arbeiten.  :P
Lächeln ist der eleganteste Weg dem Gegner die Zähne zu zeigen!

Offline Maggy

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 29
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Reinigung Tränkeimer
« Antwort #5 am: 18.10.20, 14:14 »
Hallo zusammen,

meine Männer haben mir einen kleinen Hochdruckreiniger gekauft.Ich reinige einmal am Tag die Nuckeleimer und die MIlkbars damit.
Nach einigem Üben klappt das jetzt super,zuerst bin ich immer nass dabei geworden.

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag wünscht Maggy

Offline zwagge

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 184
Re: Reinigung Tränkeimer
« Antwort #6 am: 18.10.20, 16:09 »
Grias eich,
Bei uns hat auch jedes Kalb einen Eimer.
Wir haben auch Sauerländer und da wird jede Mahlzeit der Eimer kurz ausgewaschen, mitgerissen Wasser, kein grosser Aufwand.
Ganz liebe Grüße
Birgit

Offline saba

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 960
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Reinigung Tränkeimer
« Antwort #7 am: 18.10.20, 20:04 »
Grias eich,
Bei uns hat auch jedes Kalb einen Eimer.
Wir haben auch Sauerländer und da wird jede Mahlzeit der Eimer kurz ausgewaschen, mitgerissen Wasser, kein grosser Aufwand.

Bei deinem Beitrag hat die Autokorrektur zugeschlagen.  8)
Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu dir zurück!

Offline zwagge

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 184
Re: Reinigung Tränkeimer
« Antwort #8 am: 18.10.20, 20:19 »
Grias eich,
Bei uns hat auch jedes Kalb einen Eimer.
Wir haben auch Sauerländer und da wird jede Mahlzeit der Eimer kurz ausgewaschen, mitgerissen Wasser, kein grosser Aufwand.

Bei deinem Beitrag hat die Autokorrektur zugeschlagen.  8)

Oh sch.... soll heissen: mit heißen Wasser...
Ganz liebe Grüße
Birgit