Autor Thema: Mehrwertsteuer Senkung  (Gelesen 3049 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Beate MahrTopic starter

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7047
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Mehrwertsteuer Senkung
« am: 30.06.20, 10:32 »
hallo

bin grad hier rüber gestolpert ...



Mehrwertsteuersenkung: Womit Verbraucher rechnen können

Zitat

Die Mehrwertsteuer soll sinken: 16 statt 19 Prozent (bzw. 5 statt 7 Prozent) plant die Bundesregierung
für Juli bis Dezember 2020.
###
Den reduzierten Umsatzsteuersatz müssen Strom- und Gasversorger nicht sofort
in den monatlichen Abschlagszahlungen, wohl aber in der Jahresabrechnung berücksichtigen.

Also ... schön aufpassen ...

Bleibt gesund
Beate

Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline susabe68

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 37
Re: Mehrwertsteuer Senkung
« Antwort #1 am: 30.06.20, 11:52 »
Vielen lieben Dank für den Hinweis.

Offline samira

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1236
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mehrwertsteuer Senkung
« Antwort #2 am: 30.06.20, 11:55 »
Wir haben diesbezüglich einen Brief vom Steuerberater bekommen
Liebe Grüße Samira

Offline Beate MahrTopic starter

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7047
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Mehrwertsteuer Senkung
« Antwort #3 am: 24.07.20, 16:48 »
Hallo

sagt mal ... geben die Bäcker bei euch die MwSt. Senkung weiter ???

Ist mir heute (erst) aufgefallen ...
unser Brot kostet 2,35 Euro ... wie im Juni ...

Würde ja schon mal LAUT und öffentlich fragen ...

Bleibt gesund
Beate
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5637
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mehrwertsteuer Senkung
« Antwort #4 am: 24.07.20, 16:52 »
Bei uns haben einige bäcker und Metzger in den Medien veröffentlicht, dass sie die Mehrwertsteuersenkung nicht an die Kunden weitergeben, da es sich bei den einzelnen Einkäufen nur um cent-Beträge handeln würde.

Einige Metzger haben veröffentlicht, dass sie die "gesparten" Beträge jedoch in anderer Form gebündelt an die Bediensteten oder auch Zulieferer (Bauern) weitergeben würden. 
Enjoy the little things

Offline Ingrid2

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1210
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mehrwertsteuer Senkung
« Antwort #5 am: 24.07.20, 17:17 »
Wir geben die MwSt.-Senkung nicht weiter. Es ist keine Pflicht und für uns waren die vergangenen Monate auch nicht so toll. Und ja, es handelt sich doch nur um cent-Beträge.

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4101
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mehrwertsteuer Senkung
« Antwort #6 am: 24.07.20, 20:07 »
unser Bäcker gibt die Mehrwertsteuersenkung bei Backwaren nicht weiter, aber bei Obst und Gemüse.
Die anderen Waren wurden auch nicht umgezeichnet und kosten dasselbe wie vorher.
Was ich auch vollkommen in Ordnung finde. 

Online Tina

  • Lüneburger Heide
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3384
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bleibt gesund!
Re: Mehrwertsteuer Senkung
« Antwort #7 am: 24.07.20, 20:16 »
Beate,
ich habe damit überhaupt kein Problem, wenn beim Bäcker, Schlachter oder dem Tante Emma laden die Mehrwertsteuersenkung nicht weitergegeben wird, die haben genug Einbußen auf Grund von Corona gehabt. Das ist dann mein Beitrag zur Unterstützung.
LG
Tina

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5653
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Mehrwertsteuer Senkung
« Antwort #8 am: 24.07.20, 20:24 »
Beate,
ich habe damit überhaupt kein Problem, wenn beim Bäcker, Schlachter oder dem Tante Emma laden die Mehrwertsteuersenkung nicht weitergegeben wird, die haben genug Einbußen auf Grund von Corona gehabt. Das ist dann mein Beitrag zur Unterstützung.


👍❤
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline LuckyLucy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1625
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Mehrwertsteuer Senkung
« Antwort #9 am: 25.07.20, 07:35 »
Mich ärgert es schon, dass es keine Pflicht zur Weitergabe der verringerten Mehrwertsteuer gibt.
Bei RE.E z.B. gibt es einige Waren, wo mir das schon sauer aufgestoßen ist.
Klar kann man argumentieren, dass die Cent-Beträge den Aufwand der neuen Preisauszeichnung nicht lohnen. Aber Ihr könnt sicher sein: Wenn zum 1. Januar wieder die "normalen" Mwst-Sätze gelten, wird ALLES teurer werden.

LuckyLucy

Offline Bärbel

  • Südhessen
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1597
  • Geschlecht: Weiblich
  • Leben und leben lassen
Re: Mehrwertsteuer Senkung
« Antwort #10 am: 25.07.20, 08:09 »
Hallo
Ich habe die Mehrwertsteuersenkung auch nicht weitergegeben,da mir ja der ganze Partyservice bis heute weggefallen ist und das habe ich schon ganz schön zu spüren bekommen.

Liebe Grüße aus Südhessen

Bärbel

Reiß den Faden der Freundschaft
nicht allzu rasch entzwei
wird er auch neu geknüpft
ein Knoten bleibt dabei

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21395
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Mehrwertsteuer Senkung
« Antwort #11 am: 25.07.20, 09:06 »
Die Betriebe sollen ja eine Erleichterung bekommen und gefördert werden, deswegen brauchen sie die Verringerung nicht an die Kunden weitergeben.

Ich kann jeden kleineren Betrieb verstehen, wenn sie es nicht machen.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline Beate MahrTopic starter

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7047
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Mehrwertsteuer Senkung
« Antwort #12 am: 25.07.20, 09:33 »
Hallo

naja ... erwartet habe ich von *unserem* Bäcker nichts ...  :-\ :-\ :-\ :-\
ist ein ganz schlauer ...  >:(
die Brötchen werden nicht teurer ... nein ... sie werden leichter ...
hab zufällig mal gewogen  ::) und dann immer wieder mal zur Kontrolle :-X :-X :-X

Wenn ich wieder Brot hole ... nehme ich den Kassenzettel mit  :P

Als Händler (egal welche Branche ) kann ich doch offen mit dem Thema umgehen ...
es gibt hier ein Lokal da sagt der Wirt, er gibt die MwSt. als Bonus an die MA weiter
wobei ich mich frage wie er das *rechnen* will ...

Ich habe unter LM Preise schon mal was gepostet ...
die aktuelle Preisfindung ist schon mehr als merkwürdig

Bleibt gesund
Beate

PS: hab für Ersatzteile (Messerklingen) 16 % gezahlt ...
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5637
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mehrwertsteuer Senkung
« Antwort #13 am: 25.07.20, 09:34 »
Also ich habe eher das Gefühl (auch bei R....), dass einige Preise vorher nochmals angehoben wurden. Wie ja auch schon einmal an anderer Stelle geschrieben wurde.


Real hat z.B. die neuen Preise nicht ausgezeichnet. Zieht es aber an der Kasse automatisch ab.
Enjoy the little things

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21395
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Mehrwertsteuer Senkung
« Antwort #14 am: 25.07.20, 10:01 »
PS: hab für Ersatzteile (Messerklingen) 16 % gezahlt ...
Das ist ja auch in Ordnung so.

Der Endkunde bezahlt seinen Bruttopreis, aber der Zwischenhändler muss halt die 16% in der Umsatzsteuer berechnen.

Bei Ersatzteilen und Maschinen etc. verhandelt man in der Regel den Nettopreis zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. Die ist bei allen optierenden Betrieben ja eh nur durchlaufender Posten.

Lebensmittelpreise im Einzelhandel sind in der Regel aber Bruttopreise.


Wir haben Dienstleistungen, wo mit Nettopreisen verhandelt wird und wir bieten Dienstleistungen an, die als Bruttopreis kalkuliert sind. Letztere werde ich sicher nicht umrechnen für ein halbes Jahr.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!