Autor Thema: Verbrennungen  (Gelesen 570 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline sabaTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 937
  • Geschlecht: Weiblich
Verbrennungen
« am: 22.03.20, 20:39 »
Heute Mittag habe ich mir meine rechte Hand durch eine Ungeschicktheit ordentlich verbrannt. Ich nahm eine Pfanne am Stiel, die vorher grad noch im heißen Ofen war.  :-X
Hatte sie einige Sekunden in der Hand und dann eine richtig schmerzende rote Pfote.  ::)


So Verbrennungen, die nicht tiefer ins Gewebe gehen, also 1. und 2. Grades soll man mit Wärme behandeln, d.h. so warm wie man es gerade noch aushält. Denn das tut dann wirklich nochmals richtig weh, wenn man die verbrannten Stellen dann nochmals einer Wärme aussetzt. Aber es funktioniert!!!
Entweder richtig warmes Wasser drüber laufen lassen, so ein, zwei Minuten oder die Hand, etc. wo man sich verbrannt hat, zu einer heißen Stelle (zB heiße Herdplatte) hinhalten, sodass man es gerade noch erträgt, tut echt weh. Immer wieder weg und dann wieder zur heißen Herdplatte beispielsweise.

Hilft aber bei solch eher leichten Verbrennungen super!!

Dachte mir schon, heute Abend wird das nichts mit Melken, aber nach einer Stunde war alles gut.  ;)
Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu dir zurück!

Online gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 4843
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Verbrennungen
« Antwort #1 am: 22.03.20, 20:41 »
Das habe ich noch nie gehört, ich kühle immer sofort.

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5862
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Verbrennungen
« Antwort #2 am: 22.03.20, 20:50 »
Habe ich auch noch nicht gehört. Hätte gesagt, viel kaltes Wasser. Wenns hilft. Das ist ja die Hauptsache.
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Online Milli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1178
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Verbrennungen
« Antwort #3 am: 22.03.20, 20:50 »
Bei mir kommt in solchen Fällen sofort Aloe drauf,von der Pflanze ein Segment abreißen und ordentlich Saft auf die Stelle.
Das hilft sagenhaft.


Offline sabaTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 937
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Verbrennungen
« Antwort #4 am: 22.03.20, 21:10 »
Bei mir kommt in solchen Fällen sofort Aloe drauf,von der Pflanze ein Segment abreißen und ordentlich Saft auf die Stelle.
Das hilft sagenhaft.

Natürlich kann man Aloe drauf geben,kenne ich auch.
Aber gezielte Wärme (natürlich nicht nochmals verbrennen  ;)) hilft noch sagenhafter, wirklich.

Ein bis zwei Minuten Wärme reichen, danach ist es fast sofort wieder gut. Ausprobieren!
Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu dir zurück!

Offline anka

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 501
Re: Verbrennungen
« Antwort #5 am: 22.03.20, 21:23 »
Das kenne ich auch. Ein guter Koch verbrennt sich zweimal heißt es. Bedeutet , dass er dann weiter arbeiten kann.

anka

Offline Steinbock

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1925
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Verbrennungen
« Antwort #6 am: 05.04.20, 12:12 »
Ich staune!!! Das ist doch genau das Gegenteil von dem empfohlenen sofortigen Kühlen
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne... (H.Hesse)

Offline sabaTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 937
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Verbrennungen
« Antwort #7 am: 06.04.20, 16:08 »
Ich staune!!! Das ist doch genau das Gegenteil von dem empfohlenen sofortigen Kühlen

Steinbock, man kann die Verbrennung vor der Behandlung mit Wärme etwas kühlen, aber sehr moderat, nicht mit eiskaltem Wasser und nur kurz.

Anschließend dann wie beschrieben mit Wärme behandeln.
Ist vermutlich nicht so bekannt. Ich kenne aber nichts, was besser hilft.
Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu dir zurück!

Offline gundi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1823
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Verbrennungen
« Antwort #8 am: 06.04.20, 20:41 »
Saba, ich habe das auch nicht gewusst, habe aber vor kurzen dieselbe Erfahrung durch "Zufall" gemacht. Habe mich mit heißem Fett an der Hand verbrannt, und danach beim Geschirrspülen hielt ich es fast nicht aus im warmen Wasser, aber nach ein paar Stunden war alles gut, ohne rote Flecken oder Brandblasen, was mich gewundert hat, jetzt habe ich die Erklärung dafür ;)
Es ist kein Herr so hoch im Land, der nicht lebt vom Bauernstand!