Autor Thema: Coronafreie Zone: Plauderbox 31  (Gelesen 23366 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6806
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Plauderbox 31
« Antwort #90 am: 02.12.19, 09:30 »
So einen will ich auch, der Händler hat die Südtiroler sehr empfohlen und es wird auch so einer werden.

Erst mal muss aber Bad gemacht sein, da bekomme ich langsam den Eindruck dass das wieder nichts wird.
Unser Spengler schafft es einfach nicht, angeblich hat er eingeplant im Frühjahr.  Die Planung übernimmt Großhändler, die haben das alles gemacht.
Wir haben rausgesucht, nur auf seinen Kostenvorschlag warten wir jetzt seit 3 Monaten. >:( >:(

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1145
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Plauderbox 31
« Antwort #91 am: 02.12.19, 13:12 »
martina,
ich kann es dir nachfühlen..bei uns war es auch eine zeitlang so.
wenn das Ding wieder problemlos abläuft ist das wirklich ein Gefühl wie Weihnachten.

Bei uns haben zwar alle versucht das frei zu kriegen, dann aber auch irgendwann die Lust verloren
und zum Schluß lief es immer noch schlechter.
Eines Tages war ich dermaßen genervt, bin in die Werkstatt,  habe mir die
Hilti geschnappt und die Wand aufgestemmt :o
Also von hinten ran an die Wand, war zum Glück die Stallwand und der war leer.
Tatsächlich fand ich die dichte Stelle...also Flex angesetzt und Rohr aufgeschnitten.
Hochdruckreiniger rein und durchgespült...also lief super...nur wie Loch wieder zu kriegen?
Ich habe es ordentlich mit Panzertape verklebt ;D ;D und es hat in der Tat gehalten bis zum großen Umbau.

Offline Erika

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1229
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Plauderbox 31
« Antwort #92 am: 02.12.19, 13:36 »
Ja Martina, da ist irgendwo eine dickere Verstopfung in der Leitung, das muss ja gar nicht mal in direkter Umgebung der Spüle sein. Vielleicht hat der Handwerker eine Kamera für die Abflüsse.... So lange Geduld über Jahre hinweg hätte ich gar nicht gehabt  :o ;D ;D

Bei uns war im Stallbad das Waschbecken verstopft. Immer mal wieder, irgendwann ging gar nichts mehr. Da hat die Handwaschpaste mit ihrem Sandanteil das Abflussrohr verstopft. Der Restsand hat mit der Zeit die Rückstauklappe außen Richtung Kanal verstopft und es ging nur noch spärlich durch. Ich glaube es war an Allerheiligen. Da haben Göga und Söhne eine Stunde lang mit Hochdruckreiniger und Spirale die Leitung gespült. Danach lief alles wieder einwandfrei.


Offline Nixe

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 906
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Plauderbox 31
« Antwort #93 am: 02.12.19, 17:57 »
Das mit Hochdruckreiniger und Spirale(heisst das nicht Kanalratte oder so) haben wir auch schon mal gemacht und seitdem läufts im Laufe der jahre sammelt sich oft so ne schicht an und macht zu war jetzt nicht so appetitlich aber es half

Offline Annette

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1486
  • Geschlecht: Weiblich
  • stirbt der Bauer, stirbt das Land
Re: Plauderbox 31
« Antwort #94 am: 02.12.19, 18:05 »
Kanalratte heißt es bei uns auch. Und es ist anscheinend überall das gleiche Spiel. Dabei sollte man doch eigentlich meinen, dass so etwas bei den ganzen Spülmitteln nicht passiert. Oder es grassiert dieses Jahr eine Abflussseuche  ;D, meine Eltern haben das Spiel im September hinter sich gebracht und wir im Oktober.

LG Annette
Lieber auf neuen Wegen stolpern, als in alten Bahnen auf der Stelle treten. (H.Hesse)

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6806
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Plauderbox 31
« Antwort #95 am: 02.12.19, 18:35 »
will es nicht beschreien, aber ich schütt immer mal wieder kochendes Wasser in den Abfluss.

Bei meinen Eltern war das auch immer ein Problem, Haus gebaut ca. 1970, da war anscheinend Gefälle nicht arg genug, Leitung ziemlich lange.
Beim Küchenumbau vor vielen Jahren wurde Spüle versetzt, seither ist es besser.

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6346
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Plauderbox 31
« Antwort #96 am: 02.12.19, 22:02 »
Hallo Goldbach
Zitat
Seit Anfang November steht der neue Ofen in der Küche - ein Südtiroler! - und wir sind sehr zufrieden damit.Eine hohe Heizkraft mit weniger Holzverbrauch und weniger Asche.

Habt Ihr vielleicht auch einen Herd von P....?
Habe so einen seit 2016 und noch nie bereut. Meiner war 3000€ teurer weil ich noch einen Elektroherdumbau hab. Also E-Herd und Holzherd sind eins.
Liebe Grüße
Martina

Offline maria02

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1346
Re: Plauderbox 31
« Antwort #97 am: 02.12.19, 22:12 »
Bei uns bleibt nichts übrig. Ich habe heute eine Schachtel Pralinen von einer Kundschaft geschenkt bekommen, die wurde vorhin als Nachtisch ratzeputz aufgegessen  ;D
 
Machen wir auch so ...aufmachen hinstellen ruckzuck weg  ;D

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6346
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Plauderbox 31
« Antwort #98 am: 02.12.19, 22:13 »
Hallo,
ich glaub eher mit dem ständigen Durchschießen, da hat es eine Leitung verschoben. Nach 50 Jahren jetzt eine neue Abflussleitung. Das war wirklich kein Luxus.


Es läuft ja überall. Nur in der Küche nie richtig. Ich hab das mal richtig frei bekommen und dann haben wir draußen am Kanal geschaut. Wärhrend Dusche, Speisekammer und Toilette abliefen kam von der Küche draußen nix an. Und das obwohl es wirklich lief.
Liebe Grüße
Martina

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2315
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Plauderbox 31
« Antwort #99 am: 02.12.19, 23:44 »
Hallo,

Na dann hoffe ich, dass das
Problem gelöst ist.  Wir hatten dieses Jahr schon Profi hier in der Küche weil der HD das nicht frei gespült bekommen hat. Das ist auch ein Problem der Wassersparmodelle.

Ich lass auch immer wieder heißes Wasser durch mit Geschirrreiniger vom Spüler, das funktioniert am besten.

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 19845
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Plauderbox 31
« Antwort #100 am: 03.12.19, 08:40 »
Ich nehme Backpulver oder Natron und gieße das mit kochendem Wasser auf.

Allerdings kochen wir auch viele Kartoffeln, da wird beim Abgießen ja auch kochendes Wasser durch die Leitung gejagt. Nutz halt nix gegen Fettablagerungen.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1145
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Plauderbox 31
« Antwort #101 am: 03.12.19, 09:24 »
so habe ich das auch immer wieder mal mit dem Natron und heißen Wasser,
das funktioniert gut, wenn die Leitungen in Ordnung sind.
Aber wie martina schon meinte, sind manchmal die Rohre ein bischen verschoben und dann
setzt sich die Fett-Schmutz Pampe fest und wird immer mehr, bis es nur noch durchsitzt, statt abläuft.
Jetzt beim Umbau haben wir einen Regenwasserablauf direkt am Anfang vom Hauskanal mit angeschlossen.
Wenn es richtig schüttet, dann rauscht das nur so durch den Kanal.. das spült richtig durch.

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 19845
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Plauderbox 31
« Antwort #102 am: 03.12.19, 09:41 »
klar, wenn Rohre verschoben sind, muss man richtig ran.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6346
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Plauderbox 31
« Antwort #103 am: 03.12.19, 13:54 »
Hallo Morgana,
das mit dem Regenwasser, das hört sich für mich gut an.
Seltsam ist ja, dass ich in der Speisekammer (dort hab ich auch Spüle) ja nur mit Fett arbeite. Dort an der Spüle wird nichts anderes gemacht als gebuttert und vom Quark läuft die Molke weg. Und das in rauen Mengen.
Da war noch nie was zu.
Küche, Speisekammer, Toilette  und Dusche haben im Haus die kürzesten Wege zum Abwasserkanal.

Ich bin felsenfest überzeugt, dass da was einfach total falsch war. Und das vermutlich schon seit Einbau vor mehr als 60 Jahren.

Weil, wie gesagt, das hat noch nie richtig funktioniert und der Syphon war ja immer frei. Also da ist nix drin was sich fest gelagert hätte. Das Problem war immer viel tiefer.
 
Liebe Grüße
Martina

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1145
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Plauderbox 31
« Antwort #104 am: 03.12.19, 16:50 »
die Regenwasser spülung ist wirklich gut.
Wenn man bedenkt, alle Toiletten sind drauf ausgerichtet weniger Wasser zu verbrauchen.
Die Spülmaschinen und Waschmaschinen werden immer sparsamer, da schadet mal voll durchspülen nicht.

Umbauarbeiten und das normale "Setzen" der Wände kann schon reichen um ein Rohr zu verschieben
und wenn die Schlacke erstmal drin sitzt, wird das immer mehr.
Genau so war es bei uns auch, zigmal den Syphon rausgebaut, durchgespült usw. Das Problem lag aber 3 Meter weiter
Ich habe eine Außenküche, in der ich wirklich alles was dreckig und fettig ist mache. Da gabs noch nie ein Problem mit dem Ablauf,.
 Noch dazu gibts dort eine Reinigungsöffnung im Boden, so dass man den Hochdruckreinger reinhalten kann.
Wir ab und an gemacht, aber es ist noch nie was drin gewesen.

Die Hauptsache ist es läuft bei dir wieder alles ab. Das nervt narrisch, wenn man immer wieder in die Spüle linst ob
es schon weniger geworden ist und die Brühe nur noch so vor sich hinsickert.
Man mag schon gar kein Wasser mehr einlassen...