Autor Thema: Wetter 2020  (Gelesen 1799 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Wiese

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3508
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wetter 2020
« Antwort #45 am: 12.01.20, 18:53 »
die Sonne scheint heute so schön  :D wie die letzten Tage  :D

Foto ist von gestern Abend, der Mond sagt gute Nacht

Uii, Bergli das ist ein schönes Gutes Nacht Foto.
Wer sich heute freuen kann,soll nicht bis morgen warten.
                     " Pestalozzi "

Offline Bergli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1930
  • Geschlecht: Weiblich
  • Eine kleine Feude, vertreibt hundert Sorgen.
Re: Wetter 2020
« Antwort #46 am: 13.01.20, 08:24 »
Danke, Wiese  :)

Offline Kartoffelheld

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 11
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wetter 2020
« Antwort #47 am: 13.01.20, 18:09 »


Als ich in dem Jahr im Norden war, hat es mich gegraust vor der Dürre. Man braucht kein Landwirt zu sein, um die Schäden an Natur und Kulturen zu sehen. Da vergeht mir dann auch die Freude am sonnigen Sommerwetter.
Hm....keine Ahnung wo du da warst....aber in Schleswig-Holstein war es nicht verdorrt..... ???...und klar gab es gelbe Wiesen und gelben Rasen...und die Leute waren kurz vor dem Kollaps um ihren Golfrasen...aber ich dachte einfach nur: Natur ist nicht doof...die kann sich gut helfen! Und siehe da: Alles hat sich erholt! Nichts ist eingegangen, obwohl ich nur mein Gemüse gegossen haben, alle paar Tage mal! Man darf auch nicht übertreiben! Das Jahr zuvor wurde gejammert weil der Mais ersoffen ist und die schweren Traktoren, den Mais nicht einholen konnten, weil sie sonst stecken geblieben wären....irgendwas ist also immer...und ich habe lieber trockene Felder anstatt ersoffenen Mais und Getreide....wenn ich die Wahl habe.ABER wir können es uns halt nicht aussuchen...also sollte man halt das Beste draus machen  ;)
Es gibt Wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen.

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6363
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Wetter 2020
« Antwort #48 am: 13.01.20, 18:30 »
Kartoffelheld, wenn jemand von den Erträgen Mais oder Getreide leben muss bzw. es als Futter für seine Tiere braucht, dann ist es egal ob verdorrt oder ersoffen.
Nichts geerntet ist beides und finanzieller Schaden auch enorm, dass das auch eine psychische Belastung sein kann brauch ich hoffentlich nicht sagen..
Wenn Du im Garten mit gießen was doch anbauen kannst ist das ganz was Anderes wie wenn auf den Feldern nichts wächst.
Bei Wiesen ist es auch so dass die mehrmals abgemäht werden  oder beweidet, wenn das gelb ist, dann ist das kein Futter.
Beides waren Wetterextreme, so einfach abtun mit  "irgend was ist immer" kann man das sicherlich nicht.

Du wohnst doch jetzt am Land, dort sind doch sicherlich auch noch  "richtige" Landwirte die davon leben, nicht Städter die denken sie halten sich jetzt hobbymäßig einige Tiere zur Selbstversorgung  (ich heiss das nicht schlecht).  Geh mal zu denen und lass Dir manche Grundlagen erklären.
Die meisten Landwirte sind froh um jeden der sich interessiert und nehmen sich auch die Zeit, wenn man nicht ungelegen daher kommt. Aber auch das kann man fragen.
« Letzte Änderung: 13.01.20, 22:05 von frankenpower41 »

Offline LuckyLucy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1196
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Wetter 2020
« Antwort #49 am: 13.01.20, 18:49 »


Als ich in dem Jahr im Norden war, hat es mich gegraust vor der Dürre. Man braucht kein Landwirt zu sein, um die Schäden an Natur und Kulturen zu sehen. Da vergeht mir dann auch die Freude am sonnigen Sommerwetter.
Hm....keine Ahnung wo du da warst....aber in Schleswig-Holstein war es nicht verdorrt..... ???...und klar gab es gelbe Wiesen und gelben Rasen...und die Leute waren kurz vor dem Kollaps um ihren Golfrasen...aber ich dachte einfach nur: Natur ist nicht doof...die kann sich gut helfen! Und siehe da: Alles hat sich erholt! Nichts ist eingegangen, obwohl ich nur mein Gemüse gegossen haben, alle paar Tage mal! Man darf auch nicht übertreiben! Das Jahr zuvor wurde gejammert weil der Mais ersoffen ist und die schweren Traktoren, den Mais nicht einholen konnten, weil sie sonst stecken geblieben wären....irgendwas ist also immer...und ich habe lieber trockene Felder anstatt ersoffenen Mais und Getreide....wenn ich die Wahl habe.ABER wir können es uns halt nicht aussuchen...also sollte man halt das Beste draus machen  ;)

Kartoffelheld, ich sehe das deutlich anders als Du und glaub mir, ich sehe auch als Nicht-Landwirtin, wenn Mais und Getreide vertrocknet sind.
Und kollabierende Golfer oder Leute, die ihre Gärten mit ähnlichen Grünflächen verschönern, mit Landwirten in einen Topf zu schmeissen, ist ganz dünnes Eis.

Landwirte oder sonstwie selbständig Gewerbetreibende sollen aus null Ertrag das Beste machen? Wie soll das gehen?
LuckyLucy

Offline Kartoffelheld

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 11
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wetter 2020
« Antwort #50 am: 14.01.20, 19:10 »
Im Grunde ging es doch einfach nur um das Wetter...nicht um Erträge oder sonstige Befindlichkeiten, oder?
Mein Opa hatte auch Kühe...also so ganz aus dem Thema raus bin ich nicht!

Da gerade viele in eine Art Klimahysterie verfallen, sobald es mal etwas wärmer ist, kann ich dieses Gejammer einfach nicht mehr hören! Klar, wenn die Landwirte dann keinen Ertrag haben ist das doof...aber darum ging es ja im Grunde hier gar nicht!
Also um das mal zum Ende zu bringen: Für alle, die nicht vom Wetter abhängig sind, ist der Sommer, wenn er schön warm und trocken ist  doch was Feines....und für alle die bei schönem Wetter in einen Schockzustand verfallen- und keine Landwirte sind- sollten sich mal ein wenig mehr in die Materie einlesen.
Bevor das nun hier in eine Wetterdebatte ausartet, bin ich raus.....
Es gibt Wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen.

Offline Ricka

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 638
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wetter 2020
« Antwort #51 am: 15.01.20, 16:43 »
Heute bei uns in Oberfranken sehr schönes sonniges Wetter.

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6363
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Wetter 2020
« Antwort #52 am: 15.01.20, 16:45 »
Im Aischgrund auch  fast Frühlingswetter, zumindest überall wo Sonne hin kam.

Offline Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2664
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wetter 2020
« Antwort #53 am: 15.01.20, 18:42 »
Im Aischgrund auch  fast Frühlingswetter, zumindest überall wo Sonne hin kam.

Ich habe mir heute früh gedacht: jetzt brauchen nur noch die Bäume ausschlagen  ;)

Offline Bergli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1930
  • Geschlecht: Weiblich
  • Eine kleine Feude, vertreibt hundert Sorgen.
Re: Wetter 2020
« Antwort #54 am: 18.01.20, 08:36 »
Es hat geschneit, 15 cm Schnee ❄