Autor Thema: Milchpreisgestaltung der Molkereien  (Gelesen 1082 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline InternetschdrielerTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2135
  • Geschlecht: Männlich
Milchpreisgestaltung der Molkereien
« am: 15.11.19, 14:35 »
Wir veröffentlichen ja schon länger in der Rubrik "Milchhpreissammlung"  unsere Milchpreise auf der Basis von 4,00 % Fett und 3,40 % Eiweiß, netto, als sogenannter Grundpreis.

Der Weg, der dann zum betrieblichen Milchpreis führt ist bei jeder Molkerei verschieden, vielfältig und mittlerweile auch unübersichtlich.

Vielleicht können wir hier eine Übersicht zur Milchpreisgestaltung zusammentragen. Da mir bestimmt nicht alle Milchpreiskomponenten einfallen dürft ihr die Liste bei eurer Molkerei gerne ergänzen.

Meine erste Antwort könnt ihr Markieren, Kopieren, in eure Antwort einfügen und dann mit euren Zahlen ergänzen, bzw weiter Zu- und Abschlagposten hinzufügen.
« Letzte Änderung: 15.11.19, 14:57 von Internetschdrieler »

Offline InternetschdrielerTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2135
  • Geschlecht: Männlich
Re: Milchpreisgestaltung der Molkereien
« Antwort #1 am: 15.11.19, 14:53 »
Molkerei: Käserei Champignon

Umrechnungsfaktor: 1,03   

Fettkorrekturwert: 0,27   

Eiweißkorrekturwert: 0,41

Zuschläge:

GVO-Zuschlag:         1,00 ct

2-tägige Abholung     0,15 ct

MEG-Zuschlag           0,10 ct

QM-Zuschlag               ---------

Nachtzuschlag            --------

Hängerzuschlag         ---------

S-Klasse                    --------

Logistik-Bonus, Mengenzuschlag           (Molkereidurchschnitt)
Strukturzuschlag, Staffel            ---------

Milkmasterbonus           --------   

______________

______________

Abzüge:

Stoppgeld/Abholungskosten  (Pauschal  oder Mengenbezogen)  --------------

Grundkosten                                      -------------------

___________



     

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 4690
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Milchpreisgestaltung der Molkereien
« Antwort #2 am: 16.11.19, 11:02 »
Molkerei Ammerland

Umrechnungsfaktor: 1,02

Fettkorrekturwert: 0,23   

Eiweißkorrekturwert: 0,54

Zuschläge:

GVO-Zuschlag:         

2-tägige Abholung     

MEG-Zuschlag           

QM-Zuschlag               ---------

Nachtzuschlag            --------

Hängerzuschlag         ---------

S-Klasse                    --------

Logistik-Bonus, Mengenzuschlag           (Molkereidurchschnitt)
Strukturzuschlag, Staffel            ---------

Milkmasterbonus           --------   

______________

______________

Abzüge:

Stoppgeld/Abholungskosten  (Pauschal  oder Mengenbezogen)  --------------

Grundkosten                                      -Pauschal------51,00----

Offline InternetschdrielerTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2135
  • Geschlecht: Männlich
Re: Milchpreisgestaltung der Molkereien
« Antwort #3 am: 15.12.19, 21:38 »
In Deutschland sind doch mehr als 2 Molkereien aktiv??  Sind bei der großen Masse das Milchpreisgestaltungssystem mit meiner vorgeschlagener Tabelle nicht kompatibel?

Online frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6363
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Milchpreisgestaltung der Molkereien
« Antwort #4 am: 15.12.19, 22:19 »
Georg, diese Box hier ist mir entgangen.
Habe unsere Zuschläge ja schon öfters in der Milchpreissammlung aufgelistet.

Heute nicht mehr, wenn ich dazu komm, dann schreib ich hier rein.