Autor Thema: Landwirtschaft in den Medien III!  (Gelesen 3480 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Andreas

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1008
  • I mog Di !
Re: Landwirtschaft in den Medien III!
« Antwort #60 am: 30.11.19, 17:24 »
Hallo

und im BR bei  Gut zu wissen
bekommen wir LW ab 19 Uhr wieder mal richtig einen drauf ...

Nitrat und Pestizide gefährden das Grundwasser

Ich frag mich ... wo kommt das Atrazin her ???
bei uns seit schätze 20 Jahren verboten  :-X

Gruß
Beate

Ist ja eigentlich logisch, je mehr sich die Landwirtschaft gegen Änderungen wehrt,
umso grösser wir der Druck von der Gegenseite.
Da kann man sich noch auf einiges gefasst machen.
Mal schauen wer am längeren Hebel sitzt.

Offline frankenpower41Topic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6243
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Landwirtschaft in den Medien III!
« Antwort #61 am: 30.11.19, 17:33 »
…. und grad beim BR habe ich den Eindruck das sind teilweise Returekutschen.
Wie können es sich einige Bauern auch erlauben die Medien oder die Redaktion Landwirtschaft dort zu kritisieren.
Medien haben immer recht,  das sollte man wissen.

Offline Isarland

  • User wurde auf eigenen Wunsch gesperrt
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 128
Re: Landwirtschaft in den Medien III!
« Antwort #62 am: 30.11.19, 18:45 »
Hallo

und im BR bei  Gut zu wissen
bekommen wir LW ab 19 Uhr wieder mal richtig einen drauf ...

Nitrat und Pestizide gefährden das Grundwasser

Ich frag mich ... wo kommt das Atrazin her ???
bei uns seit schätze 20 Jahren verboten  :-X

Gruß
Beate

Ist ja eigentlich logisch, je mehr sich die Landwirtschaft gegen Änderungen wehrt,
umso grösser wir der Druck von der Gegenseite.
Da kann man sich noch auf einiges gefasst machen.
Mal schauen wer am längeren Hebel sitzt.
Und von wem kommt der Druck? von den ganzen NoGO´s, von Leuten, die noch nie einen "Kuhschwanz" in der Hand hielten, meistens von der Allgemeinheit leben und von tuten und blasen keine Ahnung haben, uns unsere Arbeit vorschreiben wollen, billigste Lebensmittel kaufen, jährlich in Urlaub fliegen und bei Friday for Futur mitschreien. Kann nicht so viel essen, wie ich ko…. könnte.

Offline frankenpower41Topic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6243
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Landwirtschaft in den Medien III!
« Antwort #63 am: 30.11.19, 20:04 »
Fernesehtipp für heute Abend:

Samstag, 30.11.2019,  17.05 Uhr, ZDF.
In der Sendung "Länderspiegel" wird über junge Leute in der LWS berichtet, mindestens teilweise spielt die Sendung bei einem Bekannten im Schweinestall. ;)

Margret
[/quote

fand ich gut gemacht. Dein Bekannter und seine Frau kamen gut rüber

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2093
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Landwirtschaft in den Medien III!
« Antwort #64 am: 30.11.19, 21:54 »
Mal schauen wer am längeren Hebel sitzt.

Na Du natürlich und die NGO‘s (den Smiley Spar ich mit)

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline Andreas

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1008
  • I mog Di !
Re: Landwirtschaft in den Medien III!
« Antwort #65 am: 01.12.19, 12:32 »

Na Du natürlich und die NGO‘s (den Smiley Spar ich mit)

LG Mathilde

Hallo Mathilde,
ist die neue "Land schaft Verbindung" eine NGO (Nichtstaatliche Organisation)
oder so wie der Bayerische Bauernverband eine Körperschaft des öffenlichen Rechts
und damit eine staatliche Organisation. ???


Offline Internetschdrieler

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2114
  • Geschlecht: Männlich
Re: Landwirtschaft in den Medien III!
« Antwort #66 am: 01.12.19, 13:25 »

Hallo Mathilde,
ist die neue "Land schaft Verbindung" eine NGO (Nichtstaatliche Organisation)
oder so wie der Bayerische Bauernverband eine Körperschaft des öffenlichen Rechts
und damit eine staatliche Organisation. ???

Dazu fallen mir zwei Sprichworte ein: 1. Es gibt keine dumme Frage und 2. Man frägt nicht dümmer als ……..
Aber, Andreas bist wieder einmal auf dem Holzweg?

Du solltest deine Anti-Bauerverbands-Brille mal entsorgen aber Hier kommst du auf den richtigen Pfad unter Abschnitt staatsferne Körperschaften des öffentlichen Rechts.

Offline frankenpower41Topic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6243
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Landwirtschaft in den Medien III!
« Antwort #67 am: 01.12.19, 14:13 »
Jetzt muss ich direkt mal den BR-Stammtisch loben, bzw. die, die eingeladen waren,
Hab extra gegoogelt wer der eine Gast war.  Musiker und Kabarettist.  Der Mann hat mir gefallen. Mal einer der sagte was Sache ist, von wegen jeden Tag arbeiten und nicht in Urlaub fahren.
Vorher hat er schon erwähnt dass der Konsument in der Masse, nicht die die laut schreien, nicht bereit ist viel mehr für Lebensmittel auszugeben.
Sogar Christian Neureuther warf ein dass viele Landwirte nicht mal den Mindestlohn haben.

Da wurde vieles genau auf den Punkt gebracht und in meinen Augen besser erklärt als es manche (angebliche) Fachleute in BR tun.

Offline Andreas

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1008
  • I mog Di !
Re: Landwirtschaft in den Medien III!
« Antwort #68 am: 02.12.19, 09:11 »

Dazu fallen mir zwei Sprichworte ein: 1. Es gibt keine dumme Frage und 2. Man frägt nicht dümmer als ……..
Aber, Andreas bist wieder einmal auf dem Holzweg?

Du solltest deine Anti-Bauerverbands-Brille mal entsorgen aber Hier kommst du auf den richtigen Pfad unter Abschnitt staatsferne Körperschaften des öffentlichen Rechts.

Servus Georg,
du hast vollkommen recht, es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten !
Deshalb nochmal meine Frage:
Ist die neue "Land schaft Verbindung" eine NGO (Nichtstaatliche Organisation)  Ja oder Nein ?

Offline Internetschdrieler

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2114
  • Geschlecht: Männlich
Re: Landwirtschaft in den Medien III!
« Antwort #69 am: 02.12.19, 10:13 »
Ist die neue "Land schaft Verbindung" eine NGO (Nichtstaatliche Organisation)  Ja oder Nein ?

"Land schafft Verbindung" ist erstmal eine Facebook-Gruppe.

Ansonsten frag doch einfach "Wikipedia" , dann kannst du abschätzen ob die derzeitige Organisationsstruktur von "Land schafft Verbindung" die Merkmale einer NGO aufweist.
Demnach ist die Frage derzeit weder mit "Ja" noch mit "Nein" zu beantworten.