Autor Thema: Landwirtschaft in den Medien III!  (Gelesen 8896 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline frankenpower41Topic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6562
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Landwirtschaft in den Medien III!
« am: 17.10.19, 07:21 »
Hat Gestern jemand die Münchner Runde gesehen?
Mich hat meine Mutter angerufen, hätte es mir sonst nicht angetan.
Wie auch erwartet, kam unsere Bayer. Landwirtschaftsministerin wieder gut rüber.  Die lässt sich  nicht unterbuttern.
Geärgert habe ich mich über den Grünen Hartmann.  Möchte echt mal wissen ob der schon mal auf "normalen Hof" war oder nur zu denen geht die grün wählen.
Dann eine unmögliche Disziplin, da hätte der Moderator viel öfters eingreifen müssen.
Irgendwann hab ich dann ausgeschaltet.

Offline Gitta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 757
  • Geschlecht: Weiblich
  • tschau tschau
Re: Landwirtschaft in den Medien III!
« Antwort #1 am: 17.10.19, 09:23 »
ja ich hab es auch gesehen,

der junge Landwirt hat uns gut gefallen, diszipliniert und faktensicher so manches auf den Punkt gebracht.
Die Ministerin politisch den Grünen Hartmann in die Schranken gewiesen und so manches richtig gestellt.
Der Greenpeace Sprecher schwebte m.E. in anderen Sphären und sieht die Welt schon 30 bis 50 Jahre voraus (Enkellebensraum wird zerstört)
Der Grüne Hartmann undiszipliniert, eine Diskussionskultur, welche nicht in den Medien gezeigt werden sollten, voll der Populist .

Gitta
Wer das Ziel nicht kennt, kann den Weg nicht finden.
Liebe Grüße
Gitta

Offline Isarland

  • User wurde auf eigenen Wunsch gesperrt
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 128
Re: Landwirtschaft in den Medien III!
« Antwort #2 am: 17.10.19, 10:34 »
ja ich hab es auch gesehen,

der junge Landwirt hat uns gut gefallen, diszipliniert und faktensicher so manches auf den Punkt gebracht.
Die Ministerin politisch den Grünen Hartmann in die Schranken gewiesen und so manches richtig gestellt.
Der Greenpeace Sprecher schwebte m.E. in anderen Sphären und sieht die Welt schon 30 bis 50 Jahre voraus (Enkellebensraum wird zerstört)
Der Grüne Hartmann undiszipliniert, eine Diskussionskultur, welche nicht in den Medien gezeigt werden sollten, voll der Populist .

Gitta

Ich habs mir grad aus der Mediathek reingezogen. Der Hartmann, typisch Grüner Populist.....weiteres verkneif ich mir.  Ich hätte es der Kaniber nicht zugetraut, ihn so "alt" aussehen zu lassen.

Offline Lexie

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 783
Re: Landwirtschaft in den Medien III!
« Antwort #3 am: 17.10.19, 10:39 »

da kann ich mich meinen Vorschreiberinnen nur anschließen.
Um die eigentl. Probleme (Preisverfall bei den Kälbern, Milchpreise und Bürokratismus) haben sie einen großen
Bogen gemacht.
Aber solange Hartmann und Cordula Grün (Katharina Schulze) nur Wahlkampf in einer solchen Runde machen, wird dabei
nichts raus kommen.
LG Lexie

Offline Gitta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 757
  • Geschlecht: Weiblich
  • tschau tschau
Re: Landwirtschaft in den Medien III!
« Antwort #4 am: 17.10.19, 12:11 »
 Cordula Grün (Katharina Schulze)    :o ;D
Wer das Ziel nicht kennt, kann den Weg nicht finden.
Liebe Grüße
Gitta

Offline Isarland

  • User wurde auf eigenen Wunsch gesperrt
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 128
Re: Landwirtschaft in den Medien III!
« Antwort #5 am: 17.10.19, 13:01 »
Bei uns ist das die Kerosin Kathi.....und bei Kollegen im Landtag wird sie nur die Komikerin genannt.

Offline anka

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 501
Re: Landwirtschaft in den Medien III!
« Antwort #6 am: 17.10.19, 19:56 »
Platze gerade :o :o

Was sagt ihr zu der Katjes Werbung . Holocaust pur!!!!

Übrigens Wick Bonbons und Ahoi Brause gehören auch zu dieser Drecksfirma

Diese Werbung wird vor allen bei Kindern im Gedächtnis bleiben.

anka
« Letzte Änderung: 17.10.19, 20:09 von anka »

Online gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5752
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Landwirtschaft in den Medien III!
« Antwort #7 am: 17.10.19, 20:01 »

Platze gerade :o :o

Was sagt ihr zu der Katjes Werbung . Holocaust pur!!!!





Holocaust? :o

Ich finde die Werbung auch ganz furchtbar, aber......
« Letzte Änderung: 17.10.19, 20:06 von gatterl »
Barbara

Man beachte, daß nicht jeder, der die Meinung anderer hören möchte, auch eine andere Meinung hören will.

© Maz Bour

Offline anka

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 501
Re: Landwirtschaft in den Medien III!
« Antwort #8 am: 17.10.19, 20:08 »
So wie die Kühe aufgereiht in ihr Verderben gehen. Wenigstens kommt es bei mir so an.

anka , die sehr , sehr aufgebracht ist

Online gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5752
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Landwirtschaft in den Medien III!
« Antwort #9 am: 17.10.19, 20:22 »
So wie die Kühe aufgereiht in ihr Verderben gehen. Wenigstens kommt es bei mir so an.

anka , die sehr , sehr aufgebracht ist

Ah, ich weiß, was du meinst, es gibt irgend einen furchtbaren Comic....wart, ich komme grad nicht drauf.....
Barbara

Man beachte, daß nicht jeder, der die Meinung anderer hören möchte, auch eine andere Meinung hören will.

© Maz Bour

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2197
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Landwirtschaft in den Medien III!
« Antwort #10 am: 17.10.19, 21:01 »
Hallo,

ich habe bei FB einfach ihre Yoghurt Gums drunter gepostet.
Wir haben viele Tierrechtler und Veganer an Schlüsselstellungen die privat und Beruf nicht trennen. Sei es in der Werbebranche (Mercedes, Katjes) bis zur Richterin die Rechtsbeugung begeht und Tiere entzieht die dann rätselhaft eingehen.

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline Flecky

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 60
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Landwirtschaft in den Medien III!
« Antwort #11 am: 18.10.19, 09:34 »
Landwirtschaft in den Medien - aber die große Treckerdemo in Holland
oder letzen Montag - nix im Fernsehen oder in den Tageszeitungen außer
TOP-AGRAR. Sollen die Proteste der Landwirte totgeschwiegen werden? ???

Offline frankenpower41Topic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6562
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Landwirtschaft in den Medien III!
« Antwort #12 am: 18.10.19, 09:58 »
durchaus möglich, die Medien haben die Macht, weil sie bestimmen was gedruckt bzw. gesendet wird.
Ist leider so, dass durch das was kommt eine Beeinflussung der Leser stattfinden kann. Wenn man etwas lange genug hört, dann glaubt man das.
War schon immer so, das ist jetzt zwar keine Beschränkung der Presse, aber es kann doch oft die persönliche Meinung der Verantwortlichen mit einfließt.
Ist in Schulen ja genauso.
Mich wundert schon lange nicht mehr warum inzwischen ein Großteil der ahnungslosen Gesellschaft so tickt wie sie tickt.  Die haben teilweise nicht mal Schuld dran.
Geht uns ja mit anderen Informationen auch so dass man sie sich irgendwo herholen muss.

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2197
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Landwirtschaft in den Medien III!
« Antwort #13 am: 18.10.19, 10:43 »
Hallo,

das hier haut dem Faß den Boden aus:
https://taz.de/Grosse-Bauernproteste-auf-AfD-Linie/!5633870/

insbesondere der Satz stößt mir total sauer auf:
„Wenn die Landwirte an Lösungen arbeiten WERDEN sie auch ein positiver Teil der Gesellschaft“

Ja sind wir denn ein negativer Teil dieser Gesellschaft? CumEx oder Dieselbetrug ist dann ein positiver Beitrag oder diese Art von Presse?
Das ist ja an Überheblichkeit fast nicht mehr zu überbieten.
Man kann übrigens für diesen Artikel bezahlen, muss man aber nicht!

LG Mathilde
« Letzte Änderung: 18.10.19, 11:22 von Mathilde »
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5975
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Landwirtschaft in den Medien III!
« Antwort #14 am: 18.10.19, 11:17 »
Landwirtschaft in den Medien - aber die große Treckerdemo in Holland
oder letzen Montag - nix im Fernsehen oder in den Tageszeitungen außer
TOP-AGRAR. Sollen die Proteste der Landwirte totgeschwiegen werden? ???

Hallo

das stimmt so nicht ... war im WDR ein Bericht   ...   
der Bericht enthält dieses Video https://w w w.you tube.com/watch?v=tFkHj9uTvsA#action=share .... Leerzeichen entfernen

Und es gab noch dieses Video

Gruß
Beate
Der eine sieht nur Bäume dicht an dicht,
der andere Zwischenräume und das Licht!

~ Gelesen bei einer Wanderung ~