Autor Thema: Landwirtschaft in den Medien III!  (Gelesen 4938 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3337
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Landwirtschaft in den Medien III!
« Antwort #30 am: 18.10.19, 21:23 »
BGJ in München ist aber gut besucht
Liebe Grüße
Annelie

Online frankenpower41Topic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6363
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Landwirtschaft in den Medien III!
« Antwort #31 am: 19.10.19, 08:49 »
Ich habe mir Gestern mal wieder "Unser Land" gegeben.  Schau das nur noch selten.
Für mich kam es fast so rüber als ob es irgendwoher einen Rüffel gab.  Auch die Moderation dazu, ich dachte fast ich höre nicht richtig.

Offline Rohana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 712
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Landwirtschaft in den Medien III!
« Antwort #32 am: 19.10.19, 10:19 »
Ich habe mir Gestern mal wieder "Unser Land" gegeben.  Schau das nur noch selten.
Für mich kam es fast so rüber als ob es irgendwoher einen Rüffel gab.  Auch die Moderation dazu, ich dachte fast ich höre nicht richtig.
Kannst du das näher erläutern? Positiv überrascht oder negativ?  ???

Online frankenpower41Topic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6363
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Landwirtschaft in den Medien III!
« Antwort #33 am: 19.10.19, 10:35 »
positiv,  schau es Dir an.
Hab vorhin mit Freundin telefoniert.  Sie hat gesagt dass ihr Mann meinte  "das kann man ja direkt als Landwirt wieder gucken"

Offline Sternschnuppe

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 514
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Landwirtschaft in den Medien III!
« Antwort #34 am: 19.10.19, 13:25 »
Ich war gestern auch zum ersten Mal seit langem wieder Positiv überrascht.

Mal Themen "Für" die Landwirtschaft, das war in der Vergangenheit nicht so der Fall

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2126
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Landwirtschaft in den Medien III!
« Antwort #35 am: 19.10.19, 14:11 »
Hallo,

Jetzt habe ich mir das angeschaut und es erscheint mir sehr objektiv.
Was mich allerdings stutzig macht sind immerhin fast 30% Daumen nach unten Stimmen.

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline Suri

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 479
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Landwirtschaft in den Medien III!
« Antwort #36 am: 21.10.19, 14:42 »
Hallo,

das kam gestern Nachmittag, ich fand es sehr interessant.


https://www.zdf.de/dokumentation/planet-e/planet-e-alles-bio-alles-gut-100.html


LG Susi


Freunde sind wie Blumen:
Wenn du liebevoll mit ihnen umgehst, öffnet sich im Herzen eine Blüte.

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2126
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Landwirtschaft in den Medien III!
« Antwort #37 am: 21.10.19, 15:28 »
Hallo,

das kam gestern Nachmittag, ich fand es sehr interessant.


https://www.zdf.de/dokumentation/planet-e/planet-e-alles-bio-alles-gut-100.html


LG Susi

Interessant fand ich es nicht es war irgendwie nicht ehrlich. Klar sollten Biobananen nicht mit chemisch behandelt und gedüngt werden aber Proben vom Stamm und Boden zu nehmen und dann Rückstände in der Banane anzuprangern geht nicht. Das zweite waren die Legehennen, war der Besuch während der Mauser? Da sahen auch meiner SM Ihre Hobbyhühner interessant aus.

Wo sollen denn die ganzen Eier herkommen? Bei uns steht doch sowieso schon oft NL drauf. Aber schön das jetzt die BIOS zerlegt werden  >:(

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5675
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Landwirtschaft in den Medien III!
« Antwort #38 am: 21.10.19, 15:33 »
Hallo,

das kam gestern Nachmittag, ich fand es sehr interessant.


https://www.zdf.de/dokumentation/planet-e/planet-e-alles-bio-alles-gut-100.html


LG Susi

Interessant fand ich es nicht es war irgendwie nicht ehrlich.
Wo sollen denn die ganzen Eier herkommen? Bei uns steht doch sowieso schon oft NL drauf. Aber schön das jetzt die BIOS zerlegt werden  >:(

LG Mathilde


Ich denke, darüber freuen sich viele.
Barbara

Man beachte, daß nicht jeder, der die Meinung anderer hören möchte, auch eine andere Meinung hören will.

© Maz Bour

Offline mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 10729
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Landwirtschaft in den Medien III!
« Antwort #39 am: 21.10.19, 16:14 »
Was mir auffällt, die gut sortieren Biofachgeschäfte werden weniger- wir sind doch eine eigentlich reiche Gegend, aber eines nach dem anderen macht zu.
Wenn Bio-Honig fair um unter 4 Euros das 500 Gramm Glas in den Discountern verkauft wird- und faire Bananen vom Preis her auch nicht mehr viel teurer  sind als die Chiq.......
beim der Schokolade, beim Kaffe ähnlich- selbst die grüne Biomilch wird derzeit mehr als supergünstig verkauft, dann kann da was nicht mehr stimmen.
Bio für alle aus dem Discounter - soll das so weitergehen- in Spanien muss Lid.... ziemlich gut laufen, weil man die Biolebensmittel sehr preiswert kaufen kann.
In unserem Missionsladen sind Schokolade, Kaffee Luxusartikel, hoffe, dass es den Bauern am anderen Ende der Welt ein wenig hilft, zu überleben.
Was ich mich bei den Biolebensmitteln aus dem discounter frage- wo ist da der Mehrwert- die Nudeln schmecken z. B.  fad,  ob die Bauern einen anständigen Preis für ihre Produkte  bekommen, würde mich interessieren-



Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2126
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Landwirtschaft in den Medien III!
« Antwort #40 am: 21.10.19, 16:41 »


Ich denke, darüber freuen sich viele.

Hallo,

ich habe da keine Freude dran, weder im konventionellen noch im Biolandbau.
In jedem Dorf wieder ein Hühnermobil unter 1000 Hühnern.
Ich hätte gerne eins und einen Regiomaten an der Bundesstraße aber ich denke da macht derSpargelkollege nicht mit.
Ob dieseEier im Edeka genug Käufer hätten weiß ich nicht. Das ganze Equipment muss sich auch rechnen und im Edeka haben wir schon regionale Eier.
LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline Annette

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1298
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Landwirtschaft in den Medien III!
« Antwort #41 am: 24.10.19, 11:29 »
Hallo,

ich habe bei FB einfach ihre Yoghurt Gums drunter gepostet.
Wir haben viele Tierrechtler und Veganer an Schlüsselstellungen die privat und Beruf nicht trennen. Sei es in der Werbebranche (Mercedes, Katjes) bis zur Richterin die Rechtsbeugung begeht und Tiere entzieht die dann rätselhaft eingehen.

LG Mathilde

Ich bin ja nicht bei FB  - aber vllt. sollte man die Zutatenliste Mal dick und fett dazu stellen. Dort steht geschrieben: Kann Spuren von ....und Milch enthalten. Ist das dann noch vegan? Mag ja Pfennigfuchserei sein  ;), aber wenn schon, denn schon  ;D

LG Annette
Lieber auf neuen Wegen stolpern, als in alten Bahnen auf der Stelle treten. (H.Hesse)

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4698
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Landwirtschaft in den Medien III!
« Antwort #42 am: 24.10.19, 12:03 »
Das wurde schon ausdiskutiert.

Der Hinweis ist weil halt Verunreinigungen über die produktionsmaschinen nicht hundertprozentig sichergestellt werden können.
Enjoy the little things

Offline Rohana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 712
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Landwirtschaft in den Medien III!
« Antwort #43 am: 24.10.19, 12:44 »


Ich denke, darüber freuen sich viele.

Hallo,

ich habe da keine Freude dran, weder im konventionellen noch im Biolandbau.
So sieht's aus. Auch wenn man sich vielleicht über einzelne Kollegen der jeweils anderen Seite ärgert, vielleicht auch über die Ideologie oder deren Nichtvorhandensein des jeweils anderen... man sitzt doch irgendwann im selben Boot.

Online frankenpower41Topic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6363
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Landwirtschaft in den Medien III!
« Antwort #44 am: 24.10.19, 12:50 »
ich komm nochmal auf das Interview in der Rundschau mit Christine Schneider zurück.
Ich weiß von einigen Biobauern die mit auf der Demo waren und die Frau behauptet das Gegenteil und sagt dass die in Straßburg waren.
Allein die Bilder von dort zeigen, dass das viel viel weniger waren und seriöser Journalismus ist das für mich auch nicht.
Da sollte man sich schon informieren bevor man als "Fachfrau" solche Äußerungen macht.