Autor Thema: Friteusen mit Fett oder Heißluft  (Gelesen 41751 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Sternschnuppe

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 524
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Friteusen mit Fett oder Heißluft
« Antwort #105 am: 29.12.19, 09:31 »
Ich mache immer Kartoffelspalten selbst für die Heißluftfriteuse - die sind da einfach besser als Pommes, weil die eben unterschiedlich dick werden..........

auf YouTube gibt's Filme mit Rezepte und Anregungen etc........

Man kann auch Quarkbällchen machen, die hab ich allerdings noch nicht ausprobiert

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 4731
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Friteusen mit Fett oder Heißluft
« Antwort #106 am: 29.12.19, 10:47 »
Ich benutze meine uralte Friteuse nur einmal im Jahr, am Tag vor Silvester backe ich Berliner.
Kann ich das benutzte  Fett für Vogelfutter nehmen? Bisher habe ich es nach einmaligem Gebrauch auf dem Misthaufen entsorgt.

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 746
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Friteusen mit Fett oder Heißluft
« Antwort #107 am: 29.12.19, 11:02 »
ich verfüttere das Fett immer den Vögeln. (reines Pflanzenfett)
Vermischt mit Haferflocken, Sonnenblumen und Erdnusskernen, dazu eine Handvoll Rosinen und fertig ist das Festmahl.
Mache ich schon seit Jahren so.