Autor Thema: Unser täglich Brot...  (Gelesen 1469 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mastreh

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 260
Re: Unser täglich Brot...
« Antwort #15 am: 17.04.19, 21:47 »
Hallo Sonny, danke für deine Antwort. Mitm Mehl mischen mach ich es ähnlich wie du, Haferkleie und Haferflocken hab ich noch nicht probiert.

Offline miteigenenhaenden

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 5
  • Minimalismus, Selbstversorgung, Konsumreduzierung
Re: Unser täglich Brot...
« Antwort #16 am: 20.08.19, 13:20 »
Ich backe Brot selbst. Glutenfrei und "normal".
Liebe Grüße, miteigenenhaenden

Offline Margret

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1749
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnentreff-eine Bereicherung des Alltags !
Re: Unser täglich Brot...
« Antwort #17 am: 20.08.19, 15:24 »
Wie bzw. wo backst du dein Brot ?  Im normalen Backofen, in der Brotbackmaschine, im Backhaus,...? Wie knetest du (mit welchem Gerät ) ?
Finde es auch echt schön und wertvoll.

Margret (mit Brotbackmaschine)

Offline sonny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1529
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Unser täglich Brot...
« Antwort #18 am: 20.08.19, 15:36 »
Magret, backe im Backofen.
Bei mir wird der Teig nur zusammen gerührt, nichts geknetet und dann lange gehen lassen.
Liebe Grüße
sonny

Es gibt nur eine Medizin gegen große Sorgen:
Kleine Freuden.

Offline miteigenenhaenden

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 5
  • Minimalismus, Selbstversorgung, Konsumreduzierung
Re: Unser täglich Brot...
« Antwort #19 am: 20.08.19, 21:35 »
Wie bzw. wo backst du dein Brot ? ...

Hallo Margret!
Wie schon geschrieben, backe ich grundsätzlich zweierlei Brote. Die glutenfreien knete ich mit der Küchenmaschine, die "normalen" mit der Hand. Der glutenfreie Teig lässt sich schlecht mit der Hand verarbeiten.  Rezepte und Bilder kann man bei Interesse in meinem Internettagebuch nachschauen.
Das "normale" Brot knete ich am liebsten mit der Hand. (Ich mag diese Arbeit!) Ich verwende selbst gemachten Sauerteig für Mischbrote, aber auch Hefe. Gehzeit ist mindestens 4 Stunden.
Backen tue ich im normalen Backofen mit Schwade am Anfang.

Die Mehle für das glutenfreie Brot mahle ich selbst und stelle die Mehlmischung auch selbst zusammen. Gekaufte gf Mehle sind mir zu teuer und zu stärkelastig.
Weizen- und Roggen- und Dinkelmehl kaufe ich regional im unserem Lagerhaus ein.
Liebe Grüße, miteigenenhaenden