Autor Thema: Abschlussballkleidung Eltern  (Gelesen 4670 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline SteinbockTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2715
  • Geschlecht: Weiblich
Abschlussballkleidung Eltern
« am: 02.02.19, 09:13 »
Unsere Töchter haben demnächst Abschlussbälle (Tanzkurs, Schulende) vor sich.
Sie haben schon angekündigt, dass wir (Eltern) uns da auch sehr fein zu machen hätten.

Was zieht frau bei dieser Gelegenheit an? Muss gleich vorwegschicken, ich trage seit
langem nur noch Hosen...

Bitte um viele Antworten.

Elisabeth
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne... (H.Hesse)

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 7316
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Abschlussballkleidung Eltern
« Antwort #1 am: 02.02.19, 09:16 »
wenn du dich in einem Kleid unwohl fühlst, dann schaue doch mal nach einem schicken Hosenanzug.
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy...
Let's go exploring!

Offline suederhof1

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 4183
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wir haben die Welt nur von den Kindern geliehen
Re: Abschlussballkleidung Eltern
« Antwort #2 am: 02.02.19, 09:25 »
Auf den Abschlussbällen (Abi/Realschule) hatte ich eine schwarze Stoffhose und ein blingbling Oberteil .
Etwas passenden Schmuck , vorher Friseur und Maske  und es war sehr chick.

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20912
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Abschlussballkleidung Eltern
« Antwort #3 am: 02.02.19, 10:15 »
Elisabeth, es muss kein Kleid sein. Es gibt auch "Abendhosen", etwas weiter im Bein und durchaus elegant und chic.

Ich hab mir zur Hochzeit unserer Nichte, die sehr festlich gefeiert wurde, eine Culotte gekauft, quasi ein langer Hosenrock. Das war mal was anderes.


Ich hab auch schon Eltern gesehen, die zu den Abschlussbällen ihrer Kinder in Jeans, kariertem Hemd und Lederjacke aufgekreuzt sind und das finde ich daneben, weil herabwürdigend.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3033
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Abschlussballkleidung Eltern
« Antwort #4 am: 02.02.19, 11:31 »
 Es muss einfach zum Typ passen. Warum sollte man ein Kleid anziehen wenn man sich nicht wohlfühlt oder umgekehrt eine Hose anziehen wenn man den ganzen Abend denkt, ich sehe bestimmt nicht gut aus und hier und da rumzupft.
Die Zeiten sind zum Glück vorbei und man kann aussuchen was einem am besten gefällt oder steht.
Ich würde mich da nicht so stressen, wenn Du der Hosentyp bist, dann eine schicke schwarze Hose,  je nach Figur ein passendes elegantes (langes, kurzes, weites, anliegendes) Oberteil. schöne Schuhe, Schmuck, da kann man vieles kombinieren.


Offline silberhaar

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2406
Re: Abschlussballkleidung Eltern
« Antwort #5 am: 02.02.19, 12:05 »


Warum immer schwarz. Eine schöne Hose ob weit oder enges Hosenbein in marine, flaschengrün, anthrazit oder bordeaux dazu ein passendes Oberteil finde ich eleganter und frischer.

silberhaar


Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6789
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Abschlussballkleidung Eltern
« Antwort #6 am: 02.02.19, 12:11 »
Hallo

ich mag Gummizug ... und weite Hosenbeine ... ist eh grad in

Gruß
Beate
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline Annette

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1776
  • Geschlecht: Weiblich
  • stirbt der Bauer, stirbt das Land
Re: Abschlussballkleidung Eltern
« Antwort #7 am: 02.02.19, 12:21 »
Auf den Abschlussbällen (Abi/Realschule) hatte ich eine schwarze Stoffhose und ein blingbling Oberteil .
Etwas passenden Schmuck , vorher Friseur und Maske  und es war sehr chick.

Könnte ich gewesen sein - vor 10Jahren zur goldenen Hochzeit meiner Eltern. Und die Hose war damals schon mit Gummizug. Das Ganze konnte/kann ich selber waschen und zieh' es heute noch gerne zu passenden Gelegenheiten an.  :D Wobei ich eine schicke farbige Hose mit passenden Oberteil auch sehr gut finde. Pumps oder Sandaletten nicht zuvergessen, der Absatz muss ja keine schwindelerregende Höhe haben, das sieht m.E. besser aus, als ganz flache Schuhe.

LG Annette
Lieber auf neuen Wegen stolpern, als in alten Bahnen auf der Stelle treten. (H.Hesse)

Offline Doris70

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 136
Re: Abschlussballkleidung Eltern
« Antwort #8 am: 02.02.19, 15:31 »
Ich hatte vor kurzen auch nur schwarze Hose, "pling-pling" Oberteil - allerdings gemässigtes Pling, also alltagstauglich für Büro - und halt zwecks festlichem Anlass ausnahmsweise Schuhe mit Absatz und eine Handtasche zum Abschlußball des Kindes!
Und so waren die meisten angezogen. Schickere, alltagstaugliche Mode. Und halt ausnahmsweise Make-up, weils halt der Rahmen gebot. Ich fühlte mich wohl und war nicht underdressed oder overdressed
Im Vorfeld hab ich auch probiert und den Versandhandel gestresst. Im Kleid fühlte ich mich wie Mutter Bavaria, fehlte nur der Kranz in der Hand. Kurzer Rock und Pling-Oberteil wäre noch eine Option gewesen, aber Hosentyp bleibt Hosentyp!

Offline Ricka

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 628
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Abschlussballkleidung Eltern
« Antwort #9 am: 02.02.19, 16:44 »
Ich hatte beim Abschlußball unserer Kinder auch immer eine festliche Hose und ein schönes Oberteil an und hab mich damit wohlgefühlt. Die meisten der anderen Eltern waren ähnlich gekleidet.

LG Katrin

Offline hosta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3675
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Abschlussballkleidung Eltern
« Antwort #10 am: 02.02.19, 19:05 »
Vor 4 Jahren hatte ich auch das Thema Kein Abschlussball , aber Feierlichkeiten im 5 Sterne Hotel.
Kleid nein, aber nicht nur für diesen Anlass. Und  dann wo kaufen. Ich bin dann ins Brautmodengeschäft bei uns.
Es ist eine schwarze Hose mit weitem Bein, darüber eine Lage Chiffon. Dazu eine interessant geschnittene Bluse ohne bling bling. In einem anderen Geschäft hab ich dann noch ein chiffontuch zum drüber tragen gefunden. Dazu noch eine passende Clutche
Braune Hose war nicht in meiner Grösse vorhanden.Hätte sonst auch mal andere Farbe gewählt.
Und der Preis war auch ok. Spezialgeschäfte müssen nicht teuer sein.

Ich hab die Kombi schon oft getragen. War immer passend. Auch mal mit schlichtem Oberteil.Insgesamt ist es zeitlos.
Herzlichst hosta

Offline Heti

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 691
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Abschlussballkleidung Eltern
« Antwort #11 am: 04.02.19, 11:10 »
Etuikleid mit passendem Schmuck/Tasche geht auch immer
Gruß Hedwig

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3033
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Abschlussballkleidung Eltern
« Antwort #12 am: 04.02.19, 11:48 »
stimmt, Etuikleid hatte ich bei der Abifeier an.
Da war ich fast schon der Exot bei gefühlt 90 %Hosenträgerinnen.
Finde ich schön und passend bei den meisten.
Nur ich bin dafür viel zu klein und sehe dann in den längeren Oberteilen und weiten Hosen eher wie ein gestauchter Zwerg aus als elegant.

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20912
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Abschlussballkleidung Eltern
« Antwort #13 am: 04.02.19, 13:00 »
Aber zu einem Ball?

Da brezelt man sich doch auf und macht sich richtig schick. Also ich verbinde Ball immer mit festlicher Abendgarderobe und da find ich ein Etuikleid underdressed. Nennt mich altmodisch, aber so bin ich. Wann hat denn Frau heuzutag noch Gelegenheit, sich mal richtig aufzubrezeln und lang zu tragen?

Eher selten. 
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 5550
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Abschlussballkleidung Eltern
« Antwort #14 am: 04.02.19, 13:21 »
Aber zu einem Ball?

Da brezelt man sich doch auf und macht sich richtig schick. Also ich verbinde Ball immer mit festlicher Abendgarderobe und da find ich ein Etuikleid underdressed. Nennt mich altmodisch, aber so bin ich. Wann hat denn Frau heuzutag noch Gelegenheit, sich mal richtig aufzubrezeln und lang zu tragen?

Eher selten.

...und trotzdem würde ich mit einem Hosenanzug aufschlagen. Ballkleid ist nichts für mich