Autor Thema: Gartentagebuch 2019  (Gelesen 11433 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6243
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Gartentagebuch 2019
« Antwort #165 am: 15.11.19, 10:49 »
Ich hab Vorgestern Gelbe Rüben raus,  so viele hatte ich noch nie.  Liegt vermutlich auch mit dran dass ich jetzt besseren Boden hab (Oma-Teil).
Muss schauen dass ich Teil gleich einfriere, wir haben zwar Erdkeller, aber mit der Zeit verändert sich der Geschmack.

Leider ist die Andenbeere teilweise erfroren, sehr schade, es hingen noch viele Beeren dran.

Online Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4115
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Gartentagebuch 2019
« Antwort #166 am: 15.11.19, 16:34 »
Ich hab meine Andenbeeren alle gepflückt auch wenn sie noch nicht reif waren. Habe sie am Küchenfenster nachreifen lassen. Herrlich!! ist aber eh nur Naschobst.

Offline LuckyLucy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1110
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Gartentagebuch 2019
« Antwort #167 am: 15.11.19, 17:41 »
Die Tomatenernte war dieses Jahr nicht so doll. Für Chutney bzw ToSo ist nichts übrig gewesen. Ich hoffe sehr, dass ich im nächsten Jahr ein kleines Gewächshaus mein Eigen nennen darf.

Aus dem Hochbeet habe ich gestern den letzten Mangold geerntet. Er liegt im feuchten Tuch eingeschlagen im Kühlschrank und soll zügig verbraucht werden.
Im Tischbeet mit Deckel wächst wie auch im letzten Winter eine Vitalsalat-Mischung. Sehr gut, kann ich wärmstens empfehlen.
LuckyLucy

Online frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6243
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Gartentagebuch 2019
« Antwort #168 am: 15.11.19, 17:42 »
Maja, das muss ich ausprobieren, hab sie ja noch nicht weggeschmissen.

Online Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4115
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Gartentagebuch 2019
« Antwort #169 am: 15.11.19, 18:20 »
Weiss aber nicht ob das klappt, denn wenn Frost drin war könnten sie zu weich sein. must halt schauen. ich hab sie erwischt bevor der frost drin war.

Online frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6243
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Gartentagebuch 2019
« Antwort #170 am: 15.11.19, 18:51 »
nur der vordere Bereich ist erfroren.  Der Stock ist riesig geworden und stand/steht an Garagenwand.
Vorhin hab ich noch welche genascht vom hinteren Teil.  Auch Himbeeren hingen reife dran, so groß waren sie den ganzen Sommer nicht.

Online Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4115
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Gartentagebuch 2019
« Antwort #171 am: 15.11.19, 22:02 »
und sicher auch besonders süß.
Ich habe an den Erdbeeren noch Blüten, aber da kann nichts mehr kommen.

Offline Heti

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 649
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gartentagebuch 2019
« Antwort #172 am: 26.11.19, 18:41 »
Hatte bis letzte Woche auch noch Himbeeren, sogar reichlich, mehr wie den ganzen Sommer über.
Heute gabs den ersten Feldsalat aus meinem Gewächshaus.
Gruß Hedwig