Autor Thema: Wellness für Daheim  (Gelesen 3665 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Nixe

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 940
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wellness für Daheim
« Antwort #15 am: 04.01.19, 08:26 »
Hallo Mary Wir haben schon seit einigen Jahren eine infrarot kabine und nutzen sie auch, wir sind damals nach wels in die Messe gefahren und waren hernach ganz erschlagen was es so gibt und natürlich behauptet jede Firma die beste zu haben, wir haben uns dann für eine Eco Therm entschieden, mit Cd player und so wechsllichtern die anscheinend gut ist für die Phsyche. Und pflege wie pauline schon schreibt wir haben sie mit großen Duschtüchern ausgelegt auch am Boden, wird nur manchmal mit nen feuchten Tuch gewischt und gut ists. Wir haben Platz für zwei. Ja wir gehen auch öfters Therme und Sauna aber zu Hause hat man halt den Vorteil das man sich abends noch schnell mal reinsitzen kann mit einem Buch oder zeitung ab in die Dusche rein ins Bett und nicht mehr raus muss in die Kälte um heimzufahren. Und man hat dann wirklich ne halbe Stunde absolute Ruhe das man in der öffentlichen Sauna nicht hat
« Letzte Änderung: 04.01.19, 08:29 von Nixe »

Offline LuckyLucy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1351
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Wellness für Daheim
« Antwort #16 am: 04.01.19, 09:59 »
Wellness bedeutet für mich körperliche Entspannung oder Anwendungen wie Sauna, Therme, Massage etc. Da bleibt mir zuhause nur die Badewanne, in die ich vor allem im Winter bzw. bei drohender Erkältung lege. Ein schöner Badezusatz, ein Buch und 20, 30 Minuten Entspannung ist ganz schön.

Sauna mache ich gern, aber nur am Damentag. Den bieten nicht alle Saunen in näherer Umgebung und wenn, dann will dieser Tag tatsächlich auch fest eingeplant sein. Also Regelmäßigkeit ist da aktuell nicht.

Ich mag auch lieber kleine, regionale Bäder. Erding z.B. ist mir ein Graus, da geht's zu wie auf dem Rummel und Entspannung finde ich dort nicht.

Vorm Ofen sitzen und stricken ist "hygge" und nicht Wellness *find*.

LuckyLucy

Offline maryTopic starter

  • in memoriam
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 10603
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Wellness für Daheim
« Antwort #17 am: 04.01.19, 11:05 »
Was ist der Unterschied zwischen Wellness und Hygge?
Den dänischen Begriff hab ich im Herbst bei Einrichtungswerbebroschüren gesehen, Schaffelle, kuschlige Kissen und Decken, ......
die Dänen verstehen da sicher was anderes, Gemeinschaft mit Familie, Freunden..........
Ich war noch nie in Erding, nach  Füssing, Birnbach oder nach Geinberg komme ich eher. Das Einzige, was mich an dem Thermenbesuch stört, danach bin ich so wohltuend müde und muss mit dem Auto nach Hause fahren.
Da ist das nahe Hallenbad sehr praktisch, ein paar Kilometer weg, hat auch 35 Grad warmes Salzwasser, ist jetzt nicht zu Heilzwecken, aber der Erholung dient es auf alle Fälle und danach bin ich nicht müde, sondern richtig gut erholt.
Als Ersatz kommt ein Natursalzstein in die hauseigene  Wanne, das warme Salzwasser tut der Haut richtig gut , Winter hat zum Glück auch seine schönen Seiten.
Was ich mir im Winter ein paar mal gönne, einen Aufenthalt in der Salzgrotte. 45 Minuten Auszeit- dort schaltet man echt ab.

Offline LuckyLucy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1351
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Wellness für Daheim
« Antwort #18 am: 05.01.19, 08:13 »
Was ist der Unterschied zwischen Wellness und Hygge?

Hygge ist (heimische) Gemütlichkeit.
Wellness entspannende Anwendungen für den Körper.
So ist meine Definition.
LuckyLucy

Offline Niernderl

  • Salzburg
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 238
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es gibt viele Krankheiten-aber nur eine Gesundheit
Re: Wellness für Daheim
« Antwort #19 am: 07.01.19, 07:26 »
@Niernderl
Habt ihr Hemmlock oder Zeder?
Platz haben wir gleich neben dem Badezimmer. Ich muss gestehen, ich hab bis jetzt immer die Anschaffungskosten als Gegenargument gesehen, auf der anderen Seite- die einzige Jahreszeit, die mir nicht guttut - ist diese dunkle Zeit von November bis Ende Januar.
Vorgestern war so ein ungemütlicher Tag draussen, da hab ich mir gedacht, wie schön da so eine Aufwärmzeit in einer Infrarotkabine, dazu noch das Licht und eine schöne Musik in der Kabine.

Hallo Mary

wir haben eine Kabine von BTM aus Zedernholz. Zum Sitzen - zwei können nebeneinander sitzen, wir verwenden sie meist aber alleine, dann setz ich mich quer, die Füsse mag ich sowieso nicht bestrahlt da schalt ich immer ab, dann kann ich super lesen. Wir haben noch eine ganz einfache Kabine - ohne Radio und Aromatherapie. Nur die Lichttherapie ist inkludiert inclusive Tageslichtlampe.
Es grüßt euch ganz herzlich aus dem Salzburger Land
                                            Regina :-)

Offline maryTopic starter

  • in memoriam
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 10603
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Wellness für Daheim
« Antwort #20 am: 07.01.19, 08:51 »
@Niernderl,
manches braucht man vielleicht auch gar nicht.
Aromatherapie lässt sich auch mit einer normalen Duftlampe vermutlich genauso machen und Radio um Nachrichten zu hören, bräuchte ich bestimmt nicht in einer Infrarotkabine. Höchstens für eine schönen entspannende Musik.
Bei uns lag heute in der Zeitung eine Werbung für Infrarotkabinen- wow, da lässt sich ordentlich Geld reinstecken.

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1662
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wellness für Daheim
« Antwort #21 am: 07.01.19, 09:03 »
wir hatte mal eine Infrarotkabine haben sie aber wieder verkauft.
War für uns dann doch nicht so das richtige, obwohl es schon angenehm war.
Dafür einen Außenwhirlpool erstanden. Das war im letzten Sommer Wellness total.Raus aus den Klamotten, was kaltes zum trinken mitnehmen, rein ins Wasser.
Nach 30 Minuten entspannung pur.

Offline maryTopic starter

  • in memoriam
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 10603
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Wellness für Daheim
« Antwort #22 am: 07.01.19, 09:25 »
So ein Whirlpool ist sicher eine schöne Sache, aber kannst du den auch im Winter nutzen?
Für mich ist der Winter, das mangelnde Sonnenlicht eine Zeit, wo ich froh bin, wenn sie vorüber ist.

Offline Niernderl

  • Salzburg
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 238
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es gibt viele Krankheiten-aber nur eine Gesundheit
Re: Wellness für Daheim
« Antwort #23 am: 07.01.19, 10:19 »
Mary - wir waren damals bei BTM direkt im Schauraum, da kannst du alles gut angucken, probe sitzen, es wird dir alles gut erklärt und wennst Glück hast, dann bekommst ein Ausstellungstück zu relativ günstigem Preis. Das Aufstellen ist dann keine Hexerei, wird geliefert und vor Ort zusammengebaut.
Es grüßt euch ganz herzlich aus dem Salzburger Land
                                            Regina :-)

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1662
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wellness für Daheim
« Antwort #24 am: 07.01.19, 13:37 »
man könnte den pool schon im Winter nutzen, wäre mir aber zu teuer den  zu heizen. Im Winter gehen wir in die Whirpoolbadewanne.
Da passen wir zu zweit rein, jeder kann individuell das blubbern regeln, dazu gibt es farbiges Licht je nach Lust und Laune.





Offline Vöglein

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3117
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum !
Re: Wellness für Daheim
« Antwort #25 am: 07.01.19, 17:49 »
Bei uns lag heute in der Zeitung eine Werbung für Infrarotkabinen- wow, da lässt sich ordentlich Geld reinstecken.


......gibt es da auch kabinen für den außenbereich ? ...im keller ist bei uns nicht der richtige platz  ::)
Liebe Grüße Andrea Maria

...man muss das Glück unterwegs suchen, nicht am Ziel, da ist die Reise
zu Ende !

Offline maryTopic starter

  • in memoriam
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 10603
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Wellness für Daheim
« Antwort #26 am: 08.01.19, 05:31 »
Ja, in dem Prospekt waren tolle Aussenanlagen, als Sauna oder Infrarot.
Ich träume ja schon lange von etwas wellnessmäsigem Zubehör für Daheim,
hab schon das eine oder andere wirklich tolle  Stück gesehen, aber irgendwie sticht dann das Bäuerinnengen durch- mir ziehts die Zehennägel auf, wenn ich sehe, was da so manches Schätzchen kostet.
So eine Infrarotkabine kann man auch gut in ein Gartenhäuschen einbauen, zumindest hab ich das schon gesehen.

Bei uns stand jahrelang das Hühnerhäuschen leer, aus dem wäre auch eine gemütliche Wellnessoase zu machen gewesen- aber inzwischen wohnen dort seit Jahren wieder Hühner.

Offline saba

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1003
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wellness für Daheim
« Antwort #27 am: 08.01.19, 10:09 »
Bei uns lag heute in der Zeitung eine Werbung für Infrarotkabinen- wow, da lässt sich ordentlich Geld reinstecken.


......gibt es da auch kabinen für den außenbereich ? ...im keller ist bei uns nicht der richtige platz  ::)

Ist zwar gesund kurz zwischen warm und kalt zu wechseln, aber mich würde das gar nicht so reizen, abends nochmals in die Kälte nach draußen zu huschen um in die Infrarotkabine zu kommen.
Da bin ich wahrscheinlich zu verfroren.  8)
Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu dir zurück!

Offline LinaM

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Wellness für Daheim
« Antwort #28 am: 05.03.20, 16:21 »
Der Vorteil war, das wir genug Platz hatten. Also war so ein Teil schnell eingebaut. und wieder aller Erwarten nutze ich es sogar regelmässig


Werbelink entfernt, weil unerwünscht by Freya
« Letzte Änderung: 05.03.20, 17:52 von Freya »