Autor Thema: Nähtanten: Nähen als Hobby II  (Gelesen 26061 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline silberhaar

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2459
Re: Nähtanten: Nähen als Hobby II
« Antwort #120 am: 18.11.19, 17:02 »
Toller Rock, der Stoff ist sehr schön.

....Mathilde und so exakt verarbeitet. Da wird deine Enkelin super Freude daran haben.

silberhaar

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2276
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Nähtanten: Nähen als Hobby II
« Antwort #121 am: 18.11.19, 20:05 »
Hallo,

vielen Dank für das Lob  :D
Ihr werdet es nicht glauben aber ich hatte mir von dem Stoff ein weites Kleid genäht aber für den Sommer war der Stoff zu dick. Neulich kam mir das weite Teil beim ausmisten in die Hände und es war schon fast im Altkleidersack. Auf einmal keimte da ganz zart diese Idee auf und dank eines Burda Schnittes zum Download wurde diese Idee zum Rock. Upcycling nennt man das. Für die ältere Enkelin reicht der Stoff auch noch.
Mal sehen ob’s gefällt.

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline annib1

  • Niedersachsen
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1329
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ihr seid das Beste was mir je passiert ist !
Re: Nähtanten: Nähen als Hobby II
« Antwort #122 am: 18.11.19, 21:09 »

Hallo Mathilde,

der ist schön geworden  :D
 Ich habe auch so viele Ideen im Kopf aber leider keine Zeit dazu  ::) von einer alten Lederjacke möchte ich eine Handtasche nähen, mal sehen wann ich dazu komme.

LG Anja
LG Anja·٠•●●•٠·˙.•:*¨`*:•.♥ღ♥ღ♥.•:*¨`*:•
             TRÄUME DIR DEIN LEBEN SCHÖN
             UND MACH AUS DIESEN TRÄUMEN
             EINE REALITÄT.

Offline Bergli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2072
  • Geschlecht: Weiblich
  • Eine kleine Feude, vertreibt hundert Sorgen.
Re: Nähtanten: Nähen als Hobby II
« Antwort #123 am: 19.11.19, 07:27 »
👍😀
So schön
jetzt ist der Winter da und (vielleicht ... hoffentlich ) mehr Zeit für Handarbeiten  ;)

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2276
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Nähtanten: Nähen als Hobby II
« Antwort #124 am: 19.11.19, 11:52 »
Mathilde, ist das ein Wachstuch unter dem Rock?

Nein, das ist der Bezug vom Bügelbrettes. Bügeln erleichtert nähen ungemein  ;)

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 19748
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Nähtanten: Nähen als Hobby II
« Antwort #125 am: 19.11.19, 15:00 »
Schon klar, ich hatte halt sofort Omis Tischdecke vor Augen, an einen Bügelbrettbezug hab ich nicht gedacht.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6242
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Nähtanten: Nähen als Hobby II
« Antwort #126 am: 04.01.20, 10:26 »
Hallo

ich bin zufällig über diesen Bericht in der Hessenschau gestolpert

Kleider-Upcycling in Kassel

Zitat

Die angehenden Maßschneiderinnen der Elisabeth-Knipping-Schule in Kassel
machen aus aussortierter Kleidung der Stadtreinigung Blazer oder Portemonnaies.
Das gibt tolle Einzelstücke und schont die Umwelt.

Da sind schon tolle Sachen dabei ...

Ich selbst habe eine Umhängetasche die aus einem Megaposter gefertigt wurde
es gibt davon nur 1100 Stück ... aus LKW Plane ... ein echtes Unikat 

Gruß
Beate
Der eine sieht nur Bäume dicht an dicht,
der andere Zwischenräume und das Licht!

~ Gelesen bei einer Wanderung ~

Offline MeLissa

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 139
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Nähtanten: Nähen als Hobby II
« Antwort #127 am: 22.01.20, 20:37 »
Hey,
ich will mir als nächstes Nähprojekt ein Trachtenjackerl mit Schoßerl nähen.
Jetzt hab ich mal alle Schnittteile abgepaust und ausgeschnitten. Es geht von A - Q!
Jetzt hab ich doch ein bisserl Schiß bekommen, dass ich mich damit übernommen habe.
Ich habe nun mal die Teile vom Oberstoff aus einem alten Leintuch zugeschnitten und nähe eine Probejacke.
Hoffentlich wird das was. Wir haben Anfang Mai ein mehrtägiges Fest. Da wäre es schön, wenn sie fertig wäre.
Grüße,
MeLissa

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4157
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Nähtanten: Nähen als Hobby II
« Antwort #128 am: 23.01.20, 12:39 »
Oh das klingt kompliziert  :o
Ich musste meine Arbeitshose etwas kürzen und das war für mich Herausforderung genug  8)
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3497
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Nähtanten: Nähen als Hobby II
« Antwort #129 am: 23.01.20, 14:50 »
Viel Erfolg Melissa, da hast Dir ja ein großes Projekt vorgenommen.

Ich war zur Auffrischung in einen Nähkurs im Nachbarort. Ich hab mir ein Shirt genäht und weils so schön war, hab ich mich gleich noch für einen Rockkurs angemeldet.  :D
Seit Jahrzehnten ( :o) hab ich gefühlt nur noch Arbeitskosen geflickt..... und auch keine Röcke mehr getragen, aber seit letzten Herbst ziehe ich überraschender Weise gerne Röcke an.
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist ein Geheimnis
und jeder Augenblick ist ein Geschenk.

Liebe Grüße
Annelie

Offline Mastreh

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 320
Re: Nähtanten: Nähen als Hobby II
« Antwort #130 am: 23.01.20, 16:14 »
Melissa das schaffst du bestimmt. Mit dem Probe nähen finde ich gut, hab vor vielen Jahren mir mal ein Landhauskleid genäht und damals das Oberteil auch zur Probe mit altem Stoff genäht. Das Kleid passte sehr gut.

Offline MeLissa

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 139
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Nähtanten: Nähen als Hobby II
« Antwort #131 am: 23.01.20, 21:13 »
Oh das klingt kompliziert  :o
Ich musste meine Arbeitshose etwas kürzen und das war für mich Herausforderung genug  8)

Ja Hosenkürzen oder irgendwelche anderen Änderungsarbeiten liegen bei mir immer ewig. Weil mich das so langweilt. Darauf hab ich null Lust...
Was neues zu "schaffen" das dann schick ausgeführt werden kann hingegen macht mir Laune. :-)
Ich näh gern Klamotten für meine Schwester, der passt von der Stange oft nix (zu groß und dünn), meine Mädls und natürlich für mich selbst.
Ich hab mir Babysachen angefangen und mich dann gesteigert.
Inzwischen habe ich schon drei Trachtenröcke (im Rockmacherinnen Style) genäht und ein Dirndl. Dazu soll es nun eben die passende Jacke geben.
Ich habe zwei Nähkurse gemacht, der Rest war dann via YouTube Videos, mit Hilfe einer Freundin, ... und viel Auftrennen! :-)

Offline Bergli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2072
  • Geschlecht: Weiblich
  • Eine kleine Feude, vertreibt hundert Sorgen.
Re: Nähtanten: Nähen als Hobby II
« Antwort #132 am: 25.01.20, 08:40 »
…. via YouTube Videos, mit Hilfe einer Freundin, ... und viel Auftrennen! :-)
:D Dank You Tube und Auftrennen gelingt sehr vieles  :D

viel Freude beim nähen  :D
Bin aufs Ergebnis gespannt.


Offline CorinaTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 573
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Nähtanten: Nähen als Hobby II
« Antwort #133 am: 25.01.20, 09:48 »
@MeLissa

hast du für die Trachtenröcke eine Anleitung?? Ich hätte hier ein paar alte Dirndl mit noch gutem Stoff (nur ich pass nicht mehr rein) da hab ich mir schon mal überlegt einen Rock daraus zu machen, mich aber noch nicht drübergetraut.

lg

Offline MeLissa

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 139
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Nähtanten: Nähen als Hobby II
« Antwort #134 am: 26.01.20, 11:03 »
@MeLissa

hast du für die Trachtenröcke eine Anleitung?? Ich hätte hier ein paar alte Dirndl mit noch gutem Stoff (nur ich pass nicht mehr rein) da hab ich mir schon mal überlegt einen Rock daraus zu machen, mich aber noch nicht drübergetraut.

lg

Hey,
ja also wenn du dir so einen modernen Trachtenrock nähen willst, dann kann ich dir die Anleitung "Biergartenrock Rosi" von "DirndlSchnitte" empfehlen. Von "DirndlSchnitte" habe ich mir bereits 2 Anleitungen gekauft, eines für ein Dirndl und eines für ein Kinderdirndl. Beides genäht.
Die Anleitungen sind sehr gut erklärt und jeder Schritt ist mit Foto dokumentiert.
Nach diesen Anleitungen kann jede, die ein bisschen nähen kann, ein Dirndl nähen.
:-)
Trau dich!
Ich hab meine alten Dirndl auch alle aufgehoben. Die will ich auch als "Stoffquelle" nutzen. Z.B. für Dirndl für meine Mädls mal. ....

Danke für euren Zuspruch. Ich werd euch informieren, wie es mit meiner Jacke läuft... :-)