Autor Thema: Nähtanten: Nähen als Hobby II  (Gelesen 10685 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bergli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1799
  • Geschlecht: Weiblich
  • Eine kleine Feude, vertreibt hundert Sorgen.
Re: Nähtanten: Nähen als Hobby II
« Antwort #75 am: 28.05.19, 19:12 »
Letzte Woche musste/ konnte/ sollte/ machte ich ein Gilet für mein Mann für unter der Trachtenbluse zu tragen. Sein Altes (habe ich vor 35 Jahren auch schon genäht) ist ihm zu eng (oder hab ich es zu heiss gewaschen ;D, eher nicht, aber sie ist zu eng, wieso auch?)
Ist noch nicht perfekt, bei Gelegenheit muss ich die Ärmel Naht neu nähen, auftrennen und enger absteppen. Aber fürs erste reicht es, die Knopflöcher sind auch noch nicht super. Hat ja noch Zeit, das nächste Mal trägt er sie erst im September. Hochzeit von Tochter  :)
Am letzten Sonntag hat er sie getragen, Firmung von Tochter. Sah gar nicht so schlecht aus  :D

Offline Milli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1105
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Nähtanten: Nähen als Hobby II
« Antwort #76 am: 28.05.19, 19:24 »
bergli du bist eine wahre Künstlerin,hast du das mit Schnitt genäht?

LG milli

Offline Bergli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1799
  • Geschlecht: Weiblich
  • Eine kleine Feude, vertreibt hundert Sorgen.
Re: Nähtanten: Nähen als Hobby II
« Antwort #77 am: 28.05.19, 19:31 »
milli
Halb, halb ;D
einfacher Schnitt, mit eigenen Abänderungen und Anpassungen..... Abgeschaut ab original (altes) Gilet

Offline Irmgard3

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 678
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Nähtanten: Nähen als Hobby II
« Antwort #78 am: 28.05.19, 20:24 »
Das Teil ist dir gut gelungen  Bergli, die Taschen so hin zu kriegen, will schon  gekonnt sein.
Lebe, wie  du wenn du stirbst, wünschen wirst, gelebt zu haben.
(Christian Fürchtegott Gellert)

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5618
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Nähtanten: Nähen als Hobby II
« Antwort #79 am: 28.05.19, 20:31 »
👍
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline silberhaar

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2333
Re: Nähtanten: Nähen als Hobby II
« Antwort #80 am: 28.05.19, 21:17 »

Ist noch nicht perfekt, bei Gelegenheit muss ich die Ärmel Naht neu nähen, auftrennen und enger absteppen.

Kompliment zur Weste!

Die Ärmelnähte sind  kleine Details.

Ich bin gerade ein einem "Blüsli" am Nähen. Da habe ich beim Halsausschnitt den Besatz mit einem kleinen Stich genäht und dann die Naht etwas zurück geschnitten evt. musst du auch noch ein wenig einschneiden .
Versuche es einmal bei einem Probestück mit einer Rundung.

silberhaar



Offline Bergli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1799
  • Geschlecht: Weiblich
  • Eine kleine Feude, vertreibt hundert Sorgen.
Re: Nähtanten: Nähen als Hobby II
« Antwort #81 am: 29.05.19, 08:17 »
Danke  ;D

... die Taschen so hin zu kriegen, will schon  gekonnt sein.
Hab auch sehr lange daran gehabt, viel, viel länger als "geplant"  ;), zum Glück gibt`s Youtube ;D
Die Ärmelnähte sind  kleine Details.
Kleine Details, aber wichtige.
Die Ärmelnaht nähte ich eben von Hand (Futter an Aussenstoff) und steppte sie zu breit ab, die Zeit lief mir irgendwie davon  ;) oder die Geduld fehlte mir, also auftrennen, nochmals ganz schmalkantig absteppen, dann sollte es gehen. So geht es halt, wenn man meint, schnell, schnell ....

Offline Anna

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 9
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Nähtanten: Nähen als Hobby II
« Antwort #82 am: 09.06.19, 13:04 »
Letzte Woche musste/ konnte/ sollte/ machte ich ein Gilet für mein Mann für unter der Trachtenbluse zu tragen. Sein Altes (habe ich vor 35 Jahren auch schon genäht) ist ihm zu eng (oder hab ich es zu heiss gewaschen ;D, eher nicht, aber sie ist zu eng, wieso auch?)
Ist noch nicht perfekt, bei Gelegenheit muss ich die Ärmel Naht neu nähen, auftrennen und enger absteppen. Aber fürs erste reicht es, die Knopflöcher sind auch noch nicht super. Hat ja noch Zeit, das nächste Mal trägt er sie erst im September. Hochzeit von Tochter  :)
Am letzten Sonntag hat er sie getragen, Firmung von Tochter. Sah gar nicht so schlecht aus  :D

Es ist nicht ganz leicht so ein Gilet zu nähen, respekt!!! Gruß Anni