Autor Thema: Nähtanten: Nähen als Hobby II  (Gelesen 34693 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline silberhaar

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2473
Re: Nähtanten: Nähen als Hobby II
« Antwort #150 am: 11.03.20, 06:38 »

Die Kleider sind ja meist unterhalb der Brust angesetzt und darüber ist das extra Teil, das dann die Biesen Stickborte und Lochstickerei bzw. in der Mitte dann noch Häkelborde (gekauft) erhalten würde.
Bestickt man da ein Stück den des Stoffes und schneidet dann zu? Nachher geht’s wohl schlecht.

Ich würde auch vorher besticken, denn durch das Besticken wird sich der Stoff ganz leicht zusammenziehen. Beim Zuschneiden nach dem Besticken hast du  den Schnitt passend.

silberhaar

PS: Wenn fertig bitte, bitte ein Foto

Offline suederhof1

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4193
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wir haben die Welt nur von den Kindern geliehen
Re: Nähtanten: Nähen als Hobby II
« Antwort #151 am: 11.03.20, 10:15 »
Gibt es nicht ein Flies, den man unter den Stoff legt und dann bestickt ?
Hinterher kann das Flies vorsichtig entfernt werden.
 

Offline Bergli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2220
  • Geschlecht: Weiblich
  • Positiv denken
Re: Nähtanten: Nähen als Hobby II
« Antwort #152 am: 11.03.20, 10:24 »
gibt es  :D
zum Sticken mit Maschine  muss man ein Vlies unterlegen, das verzieht den Stoff/Stickerei weniger
es gibt verschiedene Vliese; zum Auswaschen, zum wegreissen...


Bestickt man da ein Stück den des Stoffes und schneidet dann zu? Nachher geht’s wohl schlecht.
LG Mathilde
ich würde auch zuerst sticken und dann zusammennähen
Schneiden schon vorher, damit man weiss wo sticken.....  eher mit ein bisschen mehr Nahtzugabe

 
« Letzte Änderung: 11.03.20, 10:28 von Bergli »
„Glücklich sein bedeutet nicht, das beste von allem zu haben, sondern das beste aus allem zu machen.“

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20513
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Nähtanten: Nähen als Hobby II
« Antwort #153 am: 11.03.20, 10:25 »
Was ist mit Stickrahmen? Wenn es ein Motiv ist, was in den Durchmesser des Rahmens passt, geht das doch auch. Aber mit Vlies hält die Stickerei wahrscheinlich besser.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline Bergli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2220
  • Geschlecht: Weiblich
  • Positiv denken
Re: Nähtanten: Nähen als Hobby II
« Antwort #154 am: 11.03.20, 10:30 »
Sticken mit Maschine nur mit Stickrahmen
„Glücklich sein bedeutet nicht, das beste von allem zu haben, sondern das beste aus allem zu machen.“

Offline Lisa

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 650
Re: Nähtanten: Nähen als Hobby II
« Antwort #155 am: 11.03.20, 10:38 »
zum aufnähen, verschönern nehme ich Flies als Unterlage her.
Es hebt die Nähte oder das was man eigentlich vordergründig sehen will, hervor.
Glück ist das Einzige das sich verdoppelt,wenn man es teilt

Offline suederhof1

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4193
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wir haben die Welt nur von den Kindern geliehen
Re: Nähtanten: Nähen als Hobby II
« Antwort #156 am: 11.08.20, 09:31 »
Hallo ihr fleißigen Näherinnen.

Hier bei mir liegt ein Buch "Taschen nähen, die tolsten Modelle für Einsteiger" noch nicht benutzt herum.
Bei mir wird das Nähen eh nix und meine Tochter hat die Lust daran verloren.

Falls jemand das von euch haben möchte , schicke ich es gerne kostenlos zu,
Ich wäre froh, wenn es noch gebraucht würde.

LG Barbara

Offline Annette

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1626
  • Geschlecht: Weiblich
  • stirbt der Bauer, stirbt das Land
Re: Nähtanten: Nähen als Hobby II
« Antwort #157 am: 11.08.20, 10:38 »
Finger heb - falls noch zu haben.

LG Annette
Lieber auf neuen Wegen stolpern, als in alten Bahnen auf der Stelle treten. (H.Hesse)

Offline suederhof1

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4193
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wir haben die Welt nur von den Kindern geliehen
Re: Nähtanten: Nähen als Hobby II
« Antwort #158 am: 11.08.20, 11:07 »
Schön,da freue ich mich. :D
Sende es dir dann zu.


Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6231
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Nähtanten: Nähen als Hobby II
« Antwort #159 am: 03.10.20, 20:00 »
Hallo.

heute brauche ich mal Hilfe von den Profis. Aktuell möchte ich gerade mal wieder meine Nähkenntnisse verbessern und habe darum einige Stoffe gekauft. Unter a. auch einen Rest Jersey mit Wimmelbuchmotiven. Dabei hatte ich noch kein Projekt im Sinn. Hatte schon überlegt, 2 Puksäcke daraus zu nähen. Meine Tochter menite, es würde sich anbieten, dem Kind später die Motive zeigen zu können und zu erklären und ich solle lieber eine Decke daraus nähen. Davon habe ich null Ahnung, ob sich dieser etwas festere Jersey überhaupt für eine Decke eignet ??? Ich denke daran, die Rückseite aus Teddyfutter zu machen.

Das Stück ist ca. 1,40 m x 1,20 m groß. Geht das überhaupt mit Jersey und wenn ja, was sollte ich beachten? Ich muss dazu sagen, meine Nähfähigkeiten sind eher gering und ich habe auch nur eine ganz eiinfache Nähmaschine.
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline MeLissa

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 158
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Nähtanten: Nähen als Hobby II
« Antwort #160 am: 23.10.20, 21:25 »
Hallo LunaR,
mein Nähen von Jersey mit der "normalen" Nähmaschine nimmst du entweder den Geradstich, den Zickzackstich oder falls deine Nähmaschine sowas hat, einen Dreifachgeradestich oder einen Elastikstich. Wenn du nur ein ganz einfaches Modell hast, funktioniert das aber auch mit Geradstich oder Zickzack.
Gerade wenn du eine Decke nähen willst, dann werden die einzelnen Nähte ja nicht so gedehnt, wie z.b. beim Kopfloch eines Shirts.
Ich würde mir allerdings gut überlegen Teddyfutter als "hintere" Seite zu nehmen.
Meine Babydecke hatte unten Fleece und der hat alles "aufgesammelt". Also alle Haare, Staub, etc vom Boden. Das ist bei Teddy sicher noch schlimmer.
Nimm irgendwas was gut waschbar ist.
Ich hab meine Decke mit Volumenflies gefüttert und hatte oben Baumwollen und unten Fleece.
Gut ist auch die Decke auf der Fläche mal abzusteppen, dass die 2-3 Lagen zusammen bleiben.

Lg,
Melissa

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6231
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Nähtanten: Nähen als Hobby II
« Antwort #161 am: 23.10.20, 22:47 »
Danke MeLissa! Jetzt habe ich beschlossen, 2 Pucksäche daraus zu nähen. Bin zur Zeit am Nähen für 2 Babys. Eines ist inzwischen schon da. Kleine Teile fallen mir leichter. Wenn ich mich noch mal zu einer Decke durchringe, würde ich lieber kein Jersey nehmen, sondern Webware. Das nervt mich jetzt schon bei den Kleinteilen. Dann werde ich gern deine Tipps bedenken, damit es am Ende nicht ein Bodenmopp wird  ;)
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline MeLissa

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 158
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Nähtanten: Nähen als Hobby II
« Antwort #162 am: 25.10.20, 20:44 »
Ich habe heute - bevor ich deinen Post las - nochmal über meine Antwort nachgedacht.
Wenn du eine Kuscheldecke nähen hättest wollen, wäre das mit dem Teddyfell bestimmt toll. Als Krabbeldecke, so eine habe ich damals genäht, wäre es eher ungünstig.

Viel Erfolg mit den Pucksäcken. :-)

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4175
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Nähtanten: Nähen als Hobby II
« Antwort #163 am: 26.10.20, 19:37 »
Ich habe in einem Anfall geistiger Umnachtung zu meinem Mann gesagt, dass ich aus dem alten Leinen, das am Dachboden liegt, Stuhlkissen nähen könnte... 8) Oh Gott, verratet das bloß keinem, denn eigentlich hasse ich doch Nähen.... ;D ::)
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline annib1

  • Niedersachsen
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1368
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ihr seid das Beste was mir je passiert ist !
Re: Nähtanten: Nähen als Hobby II
« Antwort #164 am: 01.11.20, 11:07 »
Hallo, ihr Lieben
Ich habe dieses Jahr auch ab und zu mal etwas genäht . Die grüne Tasche ist für mich , die andere für meine Schwägerin und der pulli ist wieder für mich ;)
Lg Anja
LG Anja·٠•●●•٠·˙.•:*¨`*:•.♥ღ♥ღ♥.•:*¨`*:•
             TRÄUME DIR DEIN LEBEN SCHÖN
             UND MACH AUS DIESEN TRÄUMEN
             EINE REALITÄT.