Autor Thema: Frau Merkel zieht sich zurück  (Gelesen 7610 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6497
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Frau Merkel zieht sich zurück
« Antwort #45 am: 22.03.21, 21:05 »
Hallo

der Gipfel heute zeigt mal wieder sehr deutlich wie gespalten die Länder sind

Bei uns im Kreis werden die KKH voll ... ca. 40 % auf Intensiv  :'( :'( :'( :'(
so hohe Zahlen hatten wir im Januar

Bleibt gesund
beate 
Der eine sieht nur Bäume dicht an dicht,
der andere Zwischenräume und das Licht!

~ Gelesen bei einer Wanderung ~

Offline Freya

  • Oberbayern
  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 8595
  • Geschlecht: Weiblich
  • no guts, no glory !
Re: Frau Merkel zieht sich zurück
« Antwort #46 am: 24.03.21, 21:42 »
An Rücktritt denkt sie nicht, hat sie heute gesagt, nach dem Debakel um verschärften lockdown um Ostern ..... grauenvoll...
Wer heilt, hat Recht.
Hippokrates

liebe Grüße
Freya

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20094
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Frau Merkel zieht sich zurück
« Antwort #47 am: 25.03.21, 09:04 »
Warum sollte sie auch zurücktreten?

Ja, das mit den Osterruhetagen war jetzt ein Schuss in den Ofen, aber das hat sie gemerkt UND sie hat sich dafür entschuldigt und sich selbst dafür kritisiert.

Was hätten wir denn jetzt davon, wenn sie zurücktreten würde? Vorgezogene Wahlen und keine Partei ist wirklich drauf vorbereitet, ausser der SPD, die ihren Kandidaten früh bekanntgegeben hat.

Ausserdem halte ich gar nichts davon, wenn Politiker oder Verantwortliche in anderen Bereichen Mist bauen, kurz reuevoll gucken und sagen "ich trete zurück" und es ihren Nachfolgern zu überlassen, den Karren aus dem Dreck zu ziehen, den der Zurückgetretene festgefahren hat. Solch ein Verhalten finde ich nicht verantwortungsvoll. Aber zu sagen, ich habe einen Fehler gemacht und nun muss ich sehen, wie ich das wieder hinbekomme und wie wir aus der Sache rauskommen, DAS finde ich gut!

Frau Merkel macht ihr letzten halbes Jahr noch voll und kann dann gehen und niemand kann ihr vorwerfen, sich gedrückt zu haben.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline Sternschnuppe

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 582
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Frau Merkel zieht sich zurück
« Antwort #48 am: 25.03.21, 09:27 »
Ich möchte derzeit auch kein Politiker sein, ich denke nämlich nicht dass sie die Entscheidungen leichtfertig treffen. Und alles und jedem kann man es nicht recht machen

Online Annette

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1607
  • Geschlecht: Weiblich
  • stirbt der Bauer, stirbt das Land
Re: Frau Merkel zieht sich zurück
« Antwort #49 am: 25.03.21, 10:55 »
Ich bin da ganz bei Martina.

Und genau genommen hat sie das nicht alleine verbockt. Erst in kleiner Runde und dann in großer Runde hat jeder mehr oder weniger mit dem Kopf genickt.

LG Annette
Lieber auf neuen Wegen stolpern, als in alten Bahnen auf der Stelle treten. (H.Hesse)

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6423
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Frau Merkel zieht sich zurück
« Antwort #50 am: 25.03.21, 11:01 »
so seh ich das auch

man merkt ja schon im persönlichen Umfeld wie unterschiedlich da die Meinungen sind, von "nicht so schlimm  bis  totaler Angst".
Da den richtigen Weg, unter Abwägung aller Konsequenzen der Maßnahmen zu finden, das ist doch fast nicht zu machen.
« Letzte Änderung: 25.03.21, 11:03 von frankenpower41 »

Offline Steinbock

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2085
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Frau Merkel zieht sich zurück
« Antwort #51 am: 25.03.21, 11:09 »
Ausserdem halte ich gar nichts davon, wenn Politiker oder Verantwortliche in anderen Bereichen Mist bauen, kurz reuevoll gucken und sagen "ich trete zurück" und es ihren Nachfolgern zu überlassen, den Karren aus dem Dreck zu ziehen, den der Zurückgetretene festgefahren hat. Solch ein Verhalten finde ich nicht verantwortungsvoll. Aber zu sagen, ich habe einen Fehler gemacht und nun muss ich sehen, wie ich das wieder hinbekomme und wie wir aus der Sache rauskommen, DAS finde ich gut!

Danke für die klaren Worte Martina. Sehe das ganz genau so!
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne... (H.Hesse)

Offline fanni

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4389
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Frau Merkel zieht sich zurück
« Antwort #52 am: 25.03.21, 11:47 »
Warum sollte sie auch zurücktreten?

Ja, das mit den Osterruhetagen war jetzt ein Schuss in den Ofen, aber das hat sie gemerkt UND sie hat sich dafür entschuldigt und sich selbst dafür kritisiert.

Was hätten wir denn jetzt davon, wenn sie zurücktreten würde? Vorgezogene Wahlen und keine Partei ist wirklich drauf vorbereitet, ausser der SPD, die ihren Kandidaten früh bekanntgegeben hat.

Ausserdem halte ich gar nichts davon, wenn Politiker oder Verantwortliche in anderen Bereichen Mist bauen, kurz reuevoll gucken und sagen "ich trete zurück" und es ihren Nachfolgern zu überlassen, den Karren aus dem Dreck zu ziehen, den der Zurückgetretene festgefahren hat. Solch ein Verhalten finde ich nicht verantwortungsvoll. Aber zu sagen, ich habe einen Fehler gemacht und nun muss ich sehen, wie ich das wieder hinbekomme und wie wir aus der Sache rauskommen, DAS finde ich gut!

Frau Merkel macht ihr letzten halbes Jahr noch voll und kann dann gehen und niemand kann ihr vorwerfen, sich gedrückt zu haben.

die Österreicher sind nicht so zimperlich und ziehen es an Ostern durch in Wien und noch einigen Bereichen 
Herzliche Grüße von Fanni

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6497
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Frau Merkel zieht sich zurück
« Antwort #53 am: 25.03.21, 13:31 »
Hallo

Angela hat meinen Respekt ...
ein Mann hätte die Verantwortung nicht übernommen
und sich auch nicht entschuldigt.

Gestern war in der TOP AGRAR zu lesen

Lebensmittelwirtschaft wehrt sich erfolgreich gegen Osterruhe

Zitat

Zwar habe der Infektionsschutz der Bevölkerung oberste Priorität, „dennoch sind die Auswirkungen einer
solch kurzfristigen Wirtschaftsschließung für die Lebensmittelbranche logistisch nicht zu stemmen
und werden deswegen zu Engpässen in der Lebensmittelversorgung führen“, schrieb Holzenkamp in dem Brief,
der top agrar vorliegt. Es drohe die Gefahr, dass frische Lebensmittel durch das Zusammenbrechen
der komplexen Logistikketten vernichtet werden müssen, so Holzenkamp weiter.

Da ist was dran ... wenn ich an z.B. *termingerechten* Salat denke ...
würde Freitags für Samstag geerntet o.s.ä. der würde bis Dienstag liegen

Bleibt gesund
Beate
Der eine sieht nur Bäume dicht an dicht,
der andere Zwischenräume und das Licht!

~ Gelesen bei einer Wanderung ~

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6497
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Frau Merkel zieht sich zurück
« Antwort #54 am: 25.03.21, 14:22 »

der Gipfel heute zeigt mal wieder sehr deutlich wie gespalten die Länder sind


Hallo

und schon schert ein Bundesland aus ... Saarland beendet den Lock Down

Impfen - testen - öffnen

Zitat

Für diesen Ausstiegsplan starte das Saarland ein Modellprojekt, sagte der CDU-Politiker.
Bund und Länder hatten beim jüngsten Corona-Gipfel beschlossen,
dass in Ländern und einzelnen Regionen zeitlich befristete Modellprojekte möglich sein sollen -
„mit strengen Schutzmaßnahmen und einem Testkonzept, um einzelne Bereiche des öffentlichen Lebens zu öffnen“.

Wer übernimmt die Verantwortung wenn´s schief geht ???

Bleibt gesund
Beate
Der eine sieht nur Bäume dicht an dicht,
der andere Zwischenräume und das Licht!

~ Gelesen bei einer Wanderung ~

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5892
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Frau Merkel zieht sich zurück
« Antwort #55 am: 25.03.21, 14:22 »
Gegen Rücktritt sprechen viele Gründe. Ich finde es wichtiger, wenn nicht mehr solche Mammutsitzungen gemacht werden und dann nachts um 3 Uhr total übermüdet eine Entscheidung getroffen wird. Da kommt schnell mal was unvernünftiges bei raus. Dann lieber Schluss machen, eine Nacht drüber schlafen und am nächsten Tag die Fachleute fragen, ob das überhaupt so machbar ist.
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20094
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Frau Merkel zieht sich zurück
« Antwort #56 am: 25.03.21, 15:20 »
Driften wir hier jetzt nicht langsam vom Thema ab? Ich hatte diesen Thread eigentlich so verstanden, dass es auch um eine mögliche Nachfolge für Frau Merkel geht, aber nicht um die Coronamaßnahmen.

Also bitte wieder etwas sortieren, was man wo schreibt. Das finde ich übersichtlicher.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6423
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Frau Merkel zieht sich zurück
« Antwort #57 am: 12.04.21, 10:49 »
Seit Gestern ist es raus.  Söder will auch.
Da bin ich ja mal gespannt ob er oder Laschet das Rennen machen.

Es gehen vermutlich nicht nur bei mir Sympathie und Zutrauen nicht immer überein.

Offline LuckyLucy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1422
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Frau Merkel zieht sich zurück
« Antwort #58 am: 12.04.21, 10:57 »
Ich weiß nicht, ob es zum jetzigen Zeitpunkt taktisch geschickt ist.
Mir ist Söder deutlich sympathischer als Laschet, auch wenn ich finde, dass beide keine optimalen Kanzlerkandidaten sind.
Aber was/wer ist denn sonst noch am Start?  :-\
LuckyLucy

Offline mamaimdienst

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 3555
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Frau Merkel zieht sich zurück
« Antwort #59 am: 12.04.21, 10:59 »
Ich glaube nicht, das Söder das Rennen macht. Die "große" CDU lässt keinen der "kleinen" CSU das Rennen machen. Kann ich mir nicht vorstellen.
Persönlich würde ich den Posten Söder aber sehr wohl zutrauen.
Bevor man seine Feinde liebt, sollte man netter zu seinen Freunden sein. - Mark Twain-