Autor Thema: Zollkontrolle Diesel  (Gelesen 1322 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Beate MahrTopic starter

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6646
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Zollkontrolle Diesel
« am: 10.09.18, 14:04 »
Hallo

wir hatten heute eine Diesel Zollkontrolle  :o

Wurde u.a. eine Probe aus der Tankstelle gezogen - Lieferscheine eingesehen ...

Hattet ihr auch schon mal eine ???

Gruß
Beate

Der eine sieht nur Bäume dicht an dicht,
der andere Zwischenräume und das Licht!

~ Gelesen bei einer Wanderung ~

Offline Maria K

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 421
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zollkontrolle Diesel
« Antwort #1 am: 10.09.18, 16:01 »
Hallo Beate,
das hatten wir auch schon-
Proben sind aus den Schleppern gezogen worden
und von der Tankstelle.

Früher bin ich öfters mit dem damals Mercedes PKW
 unterwegs an Parkplätzen überprüft worden.

Wir haben kein Problem damit.
LG Maria
Gib deinem Leben die Hand
und lass dich überraschen,
welche Wege es mit dir geht

LG  Maria

Offline Beate MahrTopic starter

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6646
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Zollkontrolle Diesel
« Antwort #2 am: 10.09.18, 19:09 »
Hallo Maria

wir auch nicht ...

Die waren nur etwas verwundert ...
kamen zur Hausanschrift und haben die Tankstelle - Schlepper gesucht

Für die Hofstelle existiert keine Anschrift

Normal kontrolliert der Zoll an der Getreideannahmestelle im Hafen
dort dann auch direkt aus den Schleppern / LKW

Gruß
Beate
Der eine sieht nur Bäume dicht an dicht,
der andere Zwischenräume und das Licht!

~ Gelesen bei einer Wanderung ~

Offline peka

  • westl. Rheinland
  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 1771
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Zollkontrolle Diesel
« Antwort #3 am: 10.09.18, 22:17 »
Hallo, dass könnten die hier zur Zeit täglich machen und hätten mit Sicherheit jedes Mal ein "schwarzes Schaf". In der grenznähe zu den Niederlanden und Belgien fahren viele, wenn nicht alle LU von dort mit "rotem Diesel", also Heizöl. Und machen damit uns natürlich richtig Probleme.
Liebe Grüße
Peka
Gönne dir Stille,
in der du nur Atem und Herzschlag lauschst.
Dann kehre in den Alltag zurück,
kraftvoll und gelassen.