Autor Thema: Gartentagebuch 2018  (Gelesen 38405 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5972
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Gartentagebuch 2018
« Antwort #135 am: 19.03.18, 16:02 »
Ich hatte kürzlich im Bau- und Gartenmarkt Gespräch mit Verkäufer. (da wurden wegen Kälte alle Pflanzen rein gebracht)
Denen wird von oben vorgegeben was sie wann geliefert bekommen.
Auf meine Frage was denn passiert wenn das jetzt nicht gekauft wird, kam  "geht alles in Grüngutcontainer"
Man merkte ihm an, dass ihm dieses System auch nicht gefällt.
Da werden unter viel Energieaufwand Pflanzen produziert die im Müll landen. Erinnert mich an Lebensmittel.  :( :( :( :(

Offline mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 10588
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Gartentagebuch 2018
« Antwort #136 am: 19.03.18, 16:11 »
@Nixe,
naja, das passt ja gut, blühende Krokusse und Glasfaserkabel. Unsere Krokusse waren bisher im Kübel im Nebengebäude (hab sie erst recht spät gepflanzt), wollte sie diese Woche rausstellen, aber die erfrieren mir.
Mal sehen, wie die Bienen mit diesem Wetter klarkommen.
Mit der Zeit vergessen wir die immer wieder auftretenden Wetterkapriolen, am 9. März 79 muss soviel Schnee gefallen sein, dass die Stromleitungen abgerissen sind- 2006 glaub ich war von November 2005 bis Anfang April eine dicke festgefrorene Schneedecke auf den Fluren- war ziemlich katastrophal-

Krass finde ich das schon, dass man auf der einen Seite die Frühlingsblüher noch nicht mal rauspflanzen oder rausstellen kann-
und es wird schon mit dem Sommerflor geworben.
Bei uns würde jetzt das Lied passen- leise rieselt der Schnee.
Eigentlich wollte ich diese Woche zum Dehner fahren- aber ich glaub das schenk ich mir.
Neidig braucht man den ganzen Gärtnereien auch nicht sein, Salatpflanzen wachsen davon, niemand kauft Primeln oder Stiefmütterchen,
Wenn mir heute wieder einer mit der Klimaerwärumung kommt, denn stelle ich raus in den klirrenden Ostwind.

Offline Lisa

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 565
Re: Gartentagebuch 2018
« Antwort #137 am: 19.03.18, 16:29 »
Ja, bei diesem Wetter bleiben Salatpflanzen stehen, Frühlingsblüher und alles was zum Pflanzen ist
bestimmt auch. Hoffe das meine Salatpflanzen keinen Schaden nehmen, gut eingepackt habe ich sie.
Lass mich überraschen.
Heute ist Josefi und da haben meistens die Josefsblümchen geblüht im Garten der alten Hofstelle.
Heuer noch keine Spur davon.
Glück ist das Einzige das sich verdoppelt,wenn man es teilt

Offline mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 10588
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Gartentagebuch 2018
« Antwort #138 am: 19.03.18, 18:32 »
@Lisa,
ich kann mir vorstellen, dass die Pflanzen in deinem Hochbeet  sobald die Sonne scheint, anschieben.
Josefiblümchen- hab ich noch nie gehört, was ist das?
Für meinen Josefi hab ich einen Glühwein gekocht, wenn sich das Wetter nicht schämt, dann kann man auch im März noch eine Tasse Glühwein trinken.

Offline Heidi.STopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2787
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Gartentagebuch 2018
« Antwort #139 am: 19.03.18, 19:00 »
Sind die Josefiblümchen die Blausterne?
Liebe Grüße Heidi

Offline Lisa

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 565
Re: Gartentagebuch 2018
« Antwort #140 am: 20.03.18, 07:56 »
Denke, das sind die Blausterne, kenne sie bei uns nur als Josefsblümerl, da sie um diese Zeit blühen.
Man lernt einfach immer dazu.
Glück ist das Einzige das sich verdoppelt,wenn man es teilt

Offline mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 10588
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Gartentagebuch 2018
« Antwort #141 am: 20.03.18, 09:14 »
Blühen bei euch schon die Blausterne?
Ich hab noch nichts von Blüten gesehen, gut derzeit ist ein weisses Tuch über alles gebreitet.
Aber Schnee ist immer noch besser als dieser alles durchdringende Ostwind.
Heute werde ich ein paar Saatkisten herrichten, wenn es draussen wirklich mal wärmer werden sollte, kommt das alles ins Gewächshaus.

@Heidi, wo hast du dir die Isolierfolie gekauft?

Offline Heidi.STopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2787
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Gartentagebuch 2018
« Antwort #142 am: 20.03.18, 09:17 »
Brrr, langsam reicht es, heute Nacht bei uns - 16 Grad im geschützten Hofraum. Gerade so, daß die Heizung im Treibhaus das mit dem Frostfrei noch so gepackt hat.
Tomaten haben zum Glück noch zusätzlich Heizmatte unter dem Tunnel.
Aber sobald die Sonne raus kommt heizt sie dann auch richtig ein. Heute morgen um 9Uhr musst ich schon den Tunnel aufmachen weil fast 30 Grad drunter waren.
Liebe Grüße Heidi

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3980
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Gartentagebuch 2018
« Antwort #143 am: 20.03.18, 09:19 »
ich denke mit josefiblümchen sind die leberblümchen gemeint.
unser Mistbeet ist gefüllt mit Kopfsalat und Pflücksalat. Wir waren gestern unterwegs und egal ob Schnee und kalter Ostwind und  es gab Salatpflanzen beim Gärtner,  da kennt mein Schatz nix  da müssen wir Pflanzen 
« Letzte Änderung: 20.03.18, 09:27 von Maja »

Offline Heidi.STopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2787
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Gartentagebuch 2018
« Antwort #144 am: 20.03.18, 09:24 »
@mary, das eine war Juliana Noppenfolie 1,5m breit auf 50m Rolle. Dazu habe ich noch ein paar Meter 2m breite Folie von Beckmann für die Türen gekauft.
Befestigt mit so Stecker am Rahmen mit Heißkleber.
Von der großen Rolle habe ich noch gut übrig.
Liebe Grüße Heidi

Offline Lucia

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 140
Re: Gartentagebuch 2018
« Antwort #145 am: 20.03.18, 09:26 »
ohne grünen daumen, aber zur noppenfolie kann ich sagen, die gibts auch als rollenware im gut sortierten baumarkt.
Liebe Grüße, Lucia
~*~*~
Wenn du sprichst, wiederholst du nur das, was du schon weißt, doch wenn zu zuhörst, kannst du vielleicht etwas Neues lernen.

Offline Heidi.STopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2787
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Gartentagebuch 2018
« Antwort #146 am: 20.03.18, 09:28 »
ohne grünen daumen, aber zur noppenfolie kann ich sagen, die gibts auch als rollenware im gut sortierten baumarkt.
Meist bekommt man aber nur die dünne Folie dort und nicht die mit großen Blasen und vorne und hinten Folie.
Liebe Grüße Heidi

Offline Lisa

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 565
Re: Gartentagebuch 2018
« Antwort #147 am: 20.03.18, 10:38 »
Die Noppenfolie, ich nenne sie immer Polsterfolie, gibt es bei uns im Raiffeisen
als Meterware. Bei diesem Kälteeinbruch kann man sie gut gebrauchen.
Glück ist das Einzige das sich verdoppelt,wenn man es teilt

Offline Heidi.STopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2787
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Gartentagebuch 2018
« Antwort #148 am: 20.03.18, 10:53 »
Polsterfolie ist meist eine dünnere. Isoliert sicher auch etwas, aber nicht so stark wie die dicke.
Liebe Grüße Heidi

Offline Heidi.STopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2787
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Gartentagebuch 2018
« Antwort #149 am: 22.03.18, 17:30 »
Ach dieses Wetter und die Aussichten machen echt trübe. So richtig kommt der Frühling irgendwie nicht in Gang, das man mal draußen was machen könnte.
Heute haben ich im Treibhaus meine Kartoffeln gepflanzt. Hoffe mal das vortreiben hat was gebracht und sie kommen bald aus der Erde. Im Juni müssen sie abgeerntet sein, damit ich noch eine Nachfrucht ins Beet setzen kann.
Die Tomatenpflanzen wachsen und wachsen und weil keine Wetterbesserung in Sicht ist, habe ich mir heute eine zusätzliche Heizmatte bestellt, damit ich in größere Töpfe umpflanzen kann.
Liebe Grüße Heidi