Autor Thema: 2017: ich freue mich, weil... IV.  (Gelesen 42326 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline silberhaar

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2455
Re: 2017: ich freue mich, weil... IV.
« Antwort #135 am: 14.12.17, 06:54 »
... ich mir selber ein paar schöne Geschenke gemacht habe ;)
eine warme Wintermütze, kuschlige Hausschuhe und Winterschuhe, eine Weihnachts-CD...

Erst hatte ich ein wenig schlechtes Gewissen, aber jetzt nicht mehr, soviel hab ich für mich schon lange nicht mehr gekauft :)
Meist kommen erst die Kinder dran...
Aber ich freu mich ;D

Kathi

Annalena, da habe ich meistens nicht lange gefackelt, wenn ich etwas brauchte oder mir etwas gefallen hat dann habe ich gekauft und der Preis war mir dann gleich auch noch egal, schliesslich arbeitet man Tag ein Tag aus und ist für die Familie da. Es sind ja Sachen, an denen man dann lange Freude hat.
Man ist ja auch nicht jede Woche in Einkaufstimmung.
Wie pflegt mein Mann zu sagen "Geld häts solangs hät!"

silberhaar

Offline ANNALENA

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 610
Re: 2017: ich freue mich, weil... IV.
« Antwort #136 am: 14.12.17, 08:14 »
Hallo Silberhaar, da hast Du Recht!
Aber ich muß das noch lernen und werds auch ;) ;)

Seit ich Familie habe, stell ich mich immer hinten an, aber ich kann mir auch was gönnen...

...zu obigen Thema, mein Sohn hat gestern eine zwei in Englisch geschrieben und die Lehrerin des jüngeren ist auch sehr zufrieden...
(Nachdem es die letzten Wochen Probleme gab...)
... wir einen sehr schönen Christbaum gekauft haben, ich alle Karten geschrieben und die kleinen Präsente für liebe Menschen
besorgt und eingepackt habe  :-*, Essen für ersten Feiertag ist auch im Gefrierfach :)
...ich bisher keinen Streß habe und mir keinen mache!

Kathi


Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7005
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: 2017: ich freue mich, weil... IV.
« Antwort #137 am: 14.12.17, 15:07 »
... ich mir kürzlich 2 Amaryllisknollen gekauft habe und jede 3 Blütenstängel kriegt.
Ich denke dass sie Weihnachten in voller Blüte stehen. 3 Knospen hatte ich noch nie.
Ich wollte eigentlich eine davon ins Wichtelpäckchen tun, aber dann war mir das Risiko doch zu groß dass die Blume kaputt wird wenn sie so lange in der dunklen Schachtel sein muss.

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4149
  • Geschlecht: Weiblich
Re: 2017: ich freue mich, weil... IV.
« Antwort #138 am: 15.12.17, 10:00 »
Ach schön Marianne.... Meine blühen überhaupt nicht. Glaube ich muss mir auch mal eine neue Zwiebel kaufen.
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline mogli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3103
  • Geschlecht: Weiblich
Re: 2017: ich freue mich, weil... IV.
« Antwort #139 am: 15.12.17, 21:22 »
Musst du nicht, aber kannst natürlich, nur mehr Geduld haben.  :)
Liebe Grüße Helga

Offline mary

  • in memoriam
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 10639
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: 2017: ich freue mich, weil... IV.
« Antwort #140 am: 16.12.17, 08:40 »
Bei mir blüht auch schon eine ganze Weile eine gefüllte weisse Amaryllieszwiebel, jetzt schiebt der 2. Blühstengel raus.
Die Zwiebeln der letzten Jahre hab ich in Dunkelhaft gegeben, dass sie einziehen und dann kommen sie wieder ins Licht. Bin gespannt, ob da doch mal Blüten dabei rauskommen.
Wenn dieses Mal wieder nicht- naja, dann überlege ich die Zwiebeln zu kompostieren.
Mich freut derzeit draussen die Schneerosenblüte- soviele Blüten, war vor Jahren ein kleines gekauftes Blumenstöckchen und ein paar junge Pflanzen entwickeln sich auch ganz gut.
Gestern bekam ich einen Weihnachtsstern, der kann jetzt auch noch eine ganze Weile für Farbe sorgen.
Garantiert, dass es auf Weihnachten dann bereits wieder die blühenden Frühlingsblumen ind weinachtlichem Ambiente gibt.
Beim Einkaufen war ein Werbezetteln in meine Tasche gekommen, die Faschingskostüme gibts in Kürze.
Welch eine Freude, bald könnenw ir die Osterhasen und Frühlingsdeko wieder kaufen. ;D

Offline samira

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1293
  • Geschlecht: Weiblich
Re: 2017: ich freue mich, weil... IV.
« Antwort #141 am: 16.12.17, 10:02 »
ich heute Abend zu meiner Tochter fahre. Ihr Freund hatte Geburtstag und der wird nachgefeiert.
Jetzt hoffe ich nur dass der angesagte Schnee ausbleibt sonst überlege ich mir ob ich mir die 60 km lange Fahrt wirklich zumute.
Liebe Grüße Samira

Offline Wiese

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3710
  • Geschlecht: Weiblich
Re: 2017: ich freue mich, weil... IV.
« Antwort #142 am: 16.12.17, 10:18 »
....wir doch noch am 1. Weihnachtsfeiertag einen Platz in einem Wirtshaus ergattern konnten.
      Mein Mann hat am Heligen Abend Geburtstag und schenken tun wir uns heuer auch nichts in der Familie,
      deshalb wollen wir heue, zum ersten mal  Essen gehen mit der ganzen
      Familie. Hätte nicht gedacht, dass soviele Menschen am 1. Weihnachtsfeiertag zum Essen gehen.
Wer sich heute freuen kann,soll nicht bis morgen warten.
                     " Pestalozzi "

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7005
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: 2017: ich freue mich, weil... IV.
« Antwort #143 am: 16.12.17, 10:25 »
Da ist erfahrungsgemäß immer sehr voll. Seit es meiner Mutter zu viel wird (hauptsächlich auch wegen Platz)
gehen wir auch immer ins Gasthaus.  Letztes Jahr bekamen wir in der Stammwirtschaft keinen Platz mehr, und das schon Angang November. In dem Jahr hat sie viel früher reserviert. Wer Gans oder Ente will hat bereits vorbestellen müssen.

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20307
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: 2017: ich freue mich, weil... IV.
« Antwort #144 am: 16.12.17, 10:34 »
....wir doch noch am 1. Weihnachtsfeiertag einen Platz in einem Wirtshaus ergattern konnten.
      Mein Mann hat am Heligen Abend Geburtstag und schenken tun wir uns heuer auch nichts in der Familie,
      deshalb wollen wir heue, zum ersten mal  Essen gehen mit der ganzen
      Familie. Hätte nicht gedacht, dass soviele Menschen am 1. Weihnachtsfeiertag zum Essen gehen.

Die Familie meiner Schwiegernichte geht seit Jahren an Weihnachten essen, die haben im Oktober versucht, im Lieblingslokal der jungen Leute was zu bekommen. Fehlanzeige, auch 2018 schon ausgebucht, sie haben jetzt für 2019 reserviert.

Das ist schlimmer, als Konfirmationsfeiern.

Ich für mich möchte nicht an Weihnachten essen gehen wollen, eben weil alles überfüllt ist. Einmal sind wir am 2. Feiertag mit der ganzen Familie essen gewesen und das war ok. Wir hatten Taufe von Nr. 3 und der Wirt hatte selber am 26. Geburtstag und eigentlich nur für sich uns seine Gäste kochen wollen. Weil er meinem Mann noch einen Gefallen schuldig war, hat er uns aufgenommen. Aber so war es eine geschlossene Gesellschaft mit festem Menü, da haben wir uns ganz ihm angepasst und es war in Ordnung.


Meine Nichte und ich haben überlegt, ob es nicht auch schön wäre, wenn man so ein Sippentreffen mal komplett von Weihnachten trennt und an einem ganz einfachen Sonntag plant. Dann ensteht für niemanden so richtig Stress.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline mary

  • in memoriam
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 10639
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: 2017: ich freue mich, weil... IV.
« Antwort #145 am: 16.12.17, 11:36 »
Für 2019 einen Lokalbesuch buchen- naja, ist schon eine lange Planungszeit. Sah neulich bei einem Arzt einen Hinweis, Terminvergabe erst wieder ab 31.07.2018.
Im österr. Radio hörte ich neulich, dass sie im Salzburger Raum so verzweifelt nach guten Köchen suchen, teilweise nur noch Abends oder an bestimmten Wochentagen die Gastwirtschaften öffnen oder schliessen müssen.

Ich hab mich heute über meine Bienen gefreut, sind noch alle Völker da, keine Milben auf dem Schieber.
Jetzt hoffe ich, dass sie im Frühling alle dann wieder ausfliegen.


Offline Annina

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 334
  • Geschlecht: Weiblich
  • hab Sonne im Herzen
Re: 2017: ich freue mich, weil... IV.
« Antwort #146 am: 16.12.17, 12:51 »
Zitat
Meine Nichte und ich haben überlegt, ob es nicht auch schön wäre, wenn man so ein Sippentreffen mal komplett von Weihnachten trennt und an einem ganz einfachen Sonntag plant. Dann ensteht für niemanden so richtig Stress.
bei uns hat sich der Nikolaustag bzw am Wochenende davor/danach als Familientreffen-Tag eingebürgert, find ich gar nicht so schlecht.
Liebe Grüsse, Annina

Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.  Aristoteles

Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3844
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: 2017: ich freue mich, weil... IV.
« Antwort #147 am: 16.12.17, 15:14 »
Zitat
Meine Nichte und ich haben überlegt, ob es nicht auch schön wäre, wenn man so ein Sippentreffen mal komplett von Weihnachten trennt und an einem ganz einfachen Sonntag plant. Dann ensteht für niemanden so richtig Stress.
bei uns hat sich der Nikolaustag bzw am Wochenende davor/danach als Familientreffen-Tag eingebürgert, find ich gar nicht so schlecht.

Bei uns geht das leider nur direkt an Weihnachten, weil sonst einige Nichten und Neffen nicht extra nochmal aus München die 130 km  anreisen. Gar nicht so einfach... :-\
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20307
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: 2017: ich freue mich, weil... IV.
« Antwort #148 am: 16.12.17, 16:38 »
Meine Neffen fahren so oft quer durch Niedersachsen, dass das schon machbar sein sollte. Allerdings ist unsere Familie lange nicht so groß wie Eure. Trotzdem ist es schwer, die alle unter einen Hut zu bekommen.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6139
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: 2017: ich freue mich, weil... IV.
« Antwort #149 am: 16.12.17, 17:22 »
Bei uns ist es über Weihnachten deutlich ruhiger geworden, seitdem von der älteren Generation niemand mehr da ist. Vorher war bei uns immer Heiligabend Treffen und 1. Weihnachtstag zum Mittag bei uns und nachmittags zum Kaffee bei meinen Eltern/Bruder. Ist gleich um die Ecke von uns aus.

Jetzt gibt es ein Familientreffen am 1. Feiertag bei meiner Schwester. Auch unsere Kinder sind dort. Gibt nicht noch extra Treffen, weil es sonst wegen der anderen dazugehörigen Familien zu viel wird. Meine Schwester hat dann ziemlichen Trubel im Haus. Wir treffen uns aber immer erst zum Kaffee und zum Abendbrot. Wer Torten oder Kuchen hat, bringt das mit. Darf auch ruhig angefangen sein. Sonst gibt es Kekse. Auch evtl. eine Kleinigkeit zum Abendbrot. Wir machen das ganz entspannt nach dem Motto, alles darf, nichts muss. Bei uns gibt es an dem Tag kein Mittagessen, sondern nur ein ausgiebiges Frühstück.  Es ist bei meiner Schwester, weil die den meisten Platz hat. Jedes Jahr sage ich ihr, sie darf auch mal sagen, dass es nicht stattfindet, weil gerade zu Weihnachten entstehen so Gewohnheiten, aus denen sich später niemand mehr auszubrechen traut.

Am 2. Tag sind wir hier unter uns. Also Göga, ich und Sohn. Im letzten Jahr noch Pflegesohn und ein Freund von ihm.

Finde ich entspannter so, zumal mein Mann meist über Weihnachten nachts arbeitet und dann tagsüber auch mal schlafen muss. Nach längerer Zeit hat er in diesem Jahr zumindest am 1. Tag frei, sodass wir beim Familientreffen länger bleiben können.

Mir würde auch ein Familientreffen an einem anderen Tag zusagen. Der 28.12. wäre für mich ok. An dem Tag hatte unser Vater Geburtstag. Oder der 4. Advent wäre auch in Ordnung.

Luna

Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.