Autor Thema: Welcher Name für das Baby? 6  (Gelesen 62113 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2290
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Welcher Name für das Baby? 6
« Antwort #195 am: 27.07.20, 10:40 »
es gibt schon wirklich außergewöhnliche Namen.
Bei uns gabs eine Konradine. Meine Oma sagte immer: Oh mei die arme hätt eigentlich a Bua wern solln
aber weil es nicht geklappt hat, hat man an den Namen einfach eine INE angehängt.

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5343
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Welcher Name für das Baby? 6
« Antwort #196 am: 27.07.20, 11:46 »
es gibt schon wirklich außergewöhnliche Namen.
Bei uns gabs eine Konradine. Meine Oma sagte immer: Oh mei die arme hätt eigentlich a Bua wern solln
aber weil es nicht geklappt hat, hat man an den Namen einfach eine INE angehängt.



Diese Version gab es hier mal als Bernardine. Zu meiner Kindheit war sie schon eine Oma. Ich musste bei dem Namen immer an die großen Hunde denken.
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline frankenpower41Topic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6484
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Welcher Name für das Baby? 6
« Antwort #197 am: 27.07.20, 12:34 »
 ;D ;D ;D

Mein Bruder meint immer wenn er mal Großonkel wird muss das Kind so heißen wie er.  "Helmut",  wir überlegen schon immer wie da die weiblichen Form wäre.
(ist nicht ganz ernst gemeint)
« Letzte Änderung: 27.07.20, 12:36 von frankenpower41 »

Offline Frieda

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2220
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Welcher Name für das Baby? 6
« Antwort #198 am: 27.07.20, 12:39 »
Helmute oder etwas schummeln und Helma nehmen
Viele Grüße,

Jesus verspricht: Ich bin bei euch alle Tages eures Lebens bis ans Ende der Zeit (Mt 28,20)

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2290
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Welcher Name für das Baby? 6
« Antwort #199 am: 27.07.20, 16:52 »
Helmutella  ;D

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2364
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Welcher Name für das Baby? 6
« Antwort #200 am: 27.07.20, 17:05 »
Diese Version gab es hier mal als Bernardine. Zu meiner Kindheit war sie schon eine Oma. Ich musste bei dem Namen immer an die großen Hunde denken.

Da hätte man wenigstens Bernadette nehmen können nach der hl Bernadette von Lourdes  ::)
LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline Rohana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 826
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Welcher Name für das Baby? 6
« Antwort #201 am: 27.07.20, 17:48 »
;D ;D ;D

Mein Bruder meint immer wenn er mal Großonkel wird muss das Kind so heißen wie er.  "Helmut",  wir überlegen schon immer wie da die weiblichen Form wäre.
(ist nicht ganz ernst gemeint)

Helmina?

Offiziell wohl Helmute  :-X https://de.wikipedia.org/wiki/Helmut

Offline Mastreh

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 323
Re: Welcher Name für das Baby? 6
« Antwort #202 am: 27.07.20, 18:48 »
Also ich muss sagen Bernadette gefällt mir sehr gut und kenne auch welche.

Offline Annette

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1613
  • Geschlecht: Weiblich
  • stirbt der Bauer, stirbt das Land
Re: Welcher Name für das Baby? 6
« Antwort #203 am: 18.09.20, 19:46 »
Ich bin Großtante geworden - gleich zweimal  ;) Die Zwillinge heißen Frieda und Friedrich, wie die Urgroßeltern.
Wobei der Uropa sich sehr über die Namen gefreut hat - die Uroma wohl auch, aber "wat schall dat denn" ist so die erste Reaktion darauf gewesen. So isse unsere Mutter  ;D

LG Annette
Lieber auf neuen Wegen stolpern, als in alten Bahnen auf der Stelle treten. (H.Hesse)

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20180
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Welcher Name für das Baby? 6
« Antwort #204 am: 19.09.20, 08:12 »
Herzlichen Glückwunsch zur Großtante.

Hier stand heute eine kleine Alma in der Zeitung. Da musste ich erst mal etwas schlucken.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2681
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Welcher Name für das Baby? 6
« Antwort #205 am: 19.09.20, 12:54 »
Jetzt kommen anscheinend alle alten Namen wieder.

Ich kenne eine älter Dame namens Alma, die ist sehr nett.
Aber ich muss bei dem Namen immer an den Film "Sister Act" denken
und die schwerhörige Alma am Klavier  ;D

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20180
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Welcher Name für das Baby? 6
« Antwort #206 am: 19.09.20, 13:34 »
Das ist schon die 2. Alma, die hier in den letzen Jahren geboren wurde. Die erste hat eine Cousine namens Martha.

Ob wohl Alwine und Malwine auch mal wieder kommen? Oder meine Oma Auguste? Für die kleinen Mädchen hoffe ich das nicht, Oma Guste war nie wirklich zufrieden mit ihren Namen.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5008
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Welcher Name für das Baby? 6
« Antwort #207 am: 19.09.20, 13:37 »
Alma ist vermutlich ein gewöhnungsbedürftiger Name, weil er bei uns im Süden häufig im Kuhstall anzufinden ist.
Enjoy the little things

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20180
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Welcher Name für das Baby? 6
« Antwort #208 am: 19.09.20, 14:08 »
Nicht nur im Süden, wir hatten die auch mehrmals, als wir noch Kühe hatten.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2290
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Welcher Name für das Baby? 6
« Antwort #209 am: 19.09.20, 15:19 »
das kam mir auch als erstes in den Sinn, als ich Alma las. Wir hatten auch  diverse Damen mit diesem Namen im Stall.

Bei unseren Vorfahren gab es laut Ahnenforschung mehrere Bonaventura, Helena und Salome.
Diese Namen hätte ich nicht vermutet.