Autor Thema: Welcher Name für das Baby? 6  (Gelesen 38902 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 19715
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Welcher Name für das Baby? 6
« Antwort #165 am: 19.12.19, 14:49 »
Da muss sich halt angewöhnen, das r in mir zu rollen.

Ich biete die Schwestern Mia und Lia - das gibt sicher bestimmt auch oft Verhörer.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5979
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Welcher Name für das Baby? 6
« Antwort #166 am: 19.12.19, 14:59 »
Zitat
Schwestern Mia und  Lia - das gibt sicher bestimmt auch oft Verhörer.
  ::)

Habe eben eine kleine Ilvy gesehen. Den Namen kannte ich noch nicht. Er kommt aus dem Nordischen.
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline Annette

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1468
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Welcher Name für das Baby? 6
« Antwort #167 am: 19.12.19, 15:32 »
Habe eben eine kleine Ilvy gesehen. Den Namen kannte ich noch nicht. Er kommt aus dem Nordischen.

Heißt sie nicht die Freundin von Wickie dem Wikinger ? ;)

LG Annette
Lieber auf neuen Wegen stolpern, als in alten Bahnen auf der Stelle treten. (H.Hesse)

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4969
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Welcher Name für das Baby? 6
« Antwort #168 am: 19.12.19, 16:17 »
Mein Großneffe heißt Thore. Der andere Helge. Für schwäbische Verhältnisse sehr ungewohnte Namen.
Der älteste heißt Johann.
Enjoy the little things

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 19715
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Welcher Name für das Baby? 6
« Antwort #169 am: 19.12.19, 19:10 »
Habe eben eine kleine Ilvy gesehen. Den Namen kannte ich noch nicht. Er kommt aus dem Nordischen.

Heißt sie nicht die Freundin von Wickie dem Wikinger ? ;)

Ich meine ja. Jedenfalls musst ich auch gleich an Wickie denken.

LG Annette

Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline goldbach

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1907
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Welcher Name für das Baby? 6
« Antwort #170 am: 05.06.20, 12:16 »

Im Nachbardorf  gibt es seit einer Woche einen  Nepumuk ... da musste ich erst mal schlucken!

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6230
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Welcher Name für das Baby? 6
« Antwort #171 am: 05.06.20, 13:11 »
Hallo

ist mir doch was dazu eingefallen ... dachte ich hätte das schon mal gepostet ...

Leon und Noel sind Zwillinge

Zitat
Der genaue Geburtszeitpunkt: 31. Dezember 2019, 23.24 Uhr.
Noel ließ sich danach etwas Zeit, sein genauer Geburtszeitpunkt: 1. Januar 2020, 0.27 Uhr.
Ein Silvesterkind, ein Neujahrskind - zum Jahreswechsel hat die Familie bald eine Menge zu feiern.

Und wem diese süße Geschichte aus dem Bürgerhospital noch zu arm an kuriosen Wendungen ist,
der darf gerne mal beide Namen der neugeborenen Zwillinge rückwärts lesen.
Klar, oder: Das sind zwei wirklich besondere Racker!

So was ist dann halt blöd bei einer natürlichen Geburt ...
aber die Idee der Namen ist Knaller ... oder ???

Bleibt gesund
Beate
Der eine sieht nur Bäume dicht an dicht,
der andere Zwischenräume und das Licht!

~ Gelesen bei einer Wanderung ~

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 19715
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Welcher Name für das Baby? 6
« Antwort #172 am: 05.06.20, 14:09 »
Ich finde es witzig.

Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline sonny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1867
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Welcher Name für das Baby? 6
« Antwort #173 am: 05.06.20, 19:30 »
Die Freundin meiner Tochter hat einen Bastian
Liebe Grüße
sonny

Es gibt nur eine Medizin gegen große Sorgen:
Kleine Freuden.

Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3733
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: Welcher Name für das Baby? 6
« Antwort #174 am: 05.06.20, 22:30 »

aber die Idee der Namen ist Knaller ... oder ???

Ich kenn das mit Zwillingen die Aron und Nora heißen  ;)
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline mamaimdienst

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 3544
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Welcher Name für das Baby? 6
« Antwort #175 am: 06.06.20, 08:22 »

Im Nachbardorf  gibt es seit einer Woche einen  Nepumuk ... da musste ich erst mal schlucken!

Gibts bei uns im Dorf auch, allerdings als Zweitnamen, wobei da ein auch sehr alter Erstname davonstehlen.

Letztens gelesen (bei meiner Schwester im Dorf): Rosa Rotermund  :-X
Bevor man seine Feinde liebt, sollte man netter zu seinen Freunden sein. - Mark Twain-

Offline Frieda

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2363
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Welcher Name für das Baby? 6
« Antwort #176 am: 06.06.20, 08:31 »

Im Nachbardorf  gibt es seit einer Woche einen  Nepumuk ... da musste ich erst mal schlucken!
Solange es kein Pumuckel wird...
Viele Grüße,

Jesus verspricht: Ich bin bei euch alle Tages eures Lebens bis ans Ende der Zeit (Mt 28,20)

Offline gschmeidlerin

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 1356
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Welcher Name für das Baby? 6
« Antwort #177 am: 07.06.20, 00:06 »
Ein Neffe von mir heißt auch Nepomuk, man gewöhnt sich daran.  ;)

Offline suederhof1

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 4149
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wir haben die Welt nur von den Kindern geliehen
Re: Welcher Name für das Baby? 6
« Antwort #178 am: 07.06.20, 09:30 »
Den Namen kennen wir hier oben so gar nicht.

Der Name "Tillmann" nimmt bei uns zu.

Offline LuckyLucy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1322
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Welcher Name für das Baby? 6
« Antwort #179 am: 07.06.20, 09:51 »
Süderhof, die regionalen Besonderheiten sind schon ... besonders halt.

Vor gut 10 Jahren bin ich in meiner Anfangszeit in Bayern auf ein Kind im Vorschulalter mit dem Namen Benedikt getroffen. Das fand ich auch sehr ungewöhnlich. Der Sohn einer Freundin dort heißt Vitus, ein anderes Kind Magnus, und auch Theresa ist für norddeutsche Ohren komisch.

Allerdings staunen andererseits die Bayern für in Norden geläufige Namen. Sören, Lars, Momme, Telse...
LuckyLucy