Autor Thema: Katzen und Katzenkinder III  (Gelesen 19463 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline LuckyLucy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1110
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Katzen und Katzenkinder III
« Antwort #165 am: 15.11.19, 17:50 »
Goldbach, wie traurig!
So etwas soll niemand erleben.  :'(
LuckyLucy

Offline Erika

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1138
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Katzen und Katzenkinder III
« Antwort #166 am: 15.11.19, 19:00 »
Wir haben auch schon viele Katzen durch die Bundesstraße verloren, die direkt am Haus liegt. Dabei hätten die Katzen so viel Platz auf dem Hof und auf den Wiesen.

Nachbarn gegenüber haben einen Komposthaufen, das ist wohl ein großer Anziehungspunkt. Sie haben hier daheim das beste Futter, aber Neugier siegt. Derzeit haben wir leider nur noch zwei Katzen, die leben aber draußen und möchten nicht ins Haus. Ich hätte so gerne wieder eine Katze im Haus, aber die Angst ist eben groß, dass sie ihr Leben dann wieder sehr schnell auf der Straße verliert  :-\

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 644
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Katzen und Katzenkinder III
« Antwort #167 am: 15.11.19, 19:52 »
tur mir sehr leid mit deiner Katze.
Genau deswegen haben wir keine mehr. Wir wohnen an 2 straßen, gegenüber ist eine große Hecke und da mussten sie einfach hin.
Wir haben selber eine Hecke, eine Wiese gleich hinter dem Hof, aber die Hecke musste es sein.
Unsere letze Glückskatze wurde vor unseren Augen überfahren. Die Frau konnte aber überhaupt nichts dafür.
Sie ist maximal 30  gefahren, als unsere Katze aus der Hecke raus ist weil sie uns gesehen hat und direkt mit dem Kopf an den Reifen.
Kieferbruch, ein Auge kaputt und eine große Wunde am Kopf. Leider lebte sie noch und ist blutüberströmt und schreiend auf der Straße
rumgesprungen. Zum Glück war der TA im Ort und war nach 2 Minuten da. Wir haben sie eingefangen, sie wurde in Narkose gelegt um sie
genau anzusehen.. schweren Herzens haben wir sie einschläfern lassen.
Seitdem haben wir keine mehr und werden auch keine mehr holen.

Offline Sigrid

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2956
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Katzen und Katzenkinder III
« Antwort #168 am: 15.11.19, 20:23 »
Wie traurig, goldbach!!!
Es tut mir so leid.

Es liegt nicht immer nur an der Bundesstrasse, wir wohnen draussen auf dem Lande an einer recht ruhigen Strasse.
In den letzten 2 Monaten sind zwei von unserem Dreiergespann ueberfahren worden.
Eines fast vor der Haustuer, das andere ca. 250 Meter weiter weg.

Traurige Gruesse,  :'(
Sigrid