Autor Thema: Katzen und Katzenkinder III  (Gelesen 17692 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sigrid

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2941
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Katzen und Katzenkinder III
« Antwort #150 am: 15.05.19, 09:08 »
Dann fuhr einer unserer Menschen mit uns allen zum Doktor, fuer Spritzen und Entwurmung usw...
Dort wurde auch festgestellt, dass wir ein Kater und der Rest Maedchen sind.
Der Tierarzt hat uns untersucht und geprueft und uns alle fuer "richtig gut!!!" befunden.
Unterwegs zum Doktor starb das Mienchen. Der Doktor wollte es dabehalten zum "bestatten", aber unser Papa nahm es mit nach Hause und es wurde dann im Garten neben Fritz, Lisa und Stupsi beerdigt.

Vorhin haben wir drei "Uebrigen" 30 Minuten lang auf dem Schoss unserer neuen "Mama" verbracht, mit kuscheln, beissen, raufen kraulen usw.... Das war schoen.
Und danach wieder an/in den Futternapf!!!
Wir haben jetzt kleinere Naepfe, in die wir nicht mehr reinsteigen koennen und Zeitungen als Unterlage. Unsere Menschen sagten, wir sind kleine Schweine.... *grummel*

Nun fuehlen wir uns gut und geborgen!
Wir geniessen jetzt unser "neues Leben"!
Mimi, Leo, Pippi
« Letzte Änderung: 15.05.19, 11:17 von Sigrid »

Offline Sigrid

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2941
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Katzen und Katzenkinder III
« Antwort #151 am: 15.05.19, 09:20 »
Das sind wir jetzt, gut 2 Monate alt und quicklebendig.
Wir versuchen immer wieder, das ganze Haus auf den Kopf zu stellen!

Mimi. Pippi und Leo
« Letzte Änderung: 15.05.19, 11:16 von Sigrid »

Offline LuckyLucy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1056
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Katzen und Katzenkinder III
« Antwort #152 am: 15.05.19, 12:08 »
Gott, sind die drei herzig! Zum Fressen.


Vergessen habe ich aber nicht, was @goldbach gestern widerfahren ist. Das tut weh. Komm gut durch diese traurigen Tage.
LuckyLucy

Offline Freya

  • Oberbayern
  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 8269
  • Geschlecht: Weiblich
  • no guts, no glory !
Re: Katzen und Katzenkinder III
« Antwort #153 am: 15.05.19, 22:58 »

*schnief* heute nacht hatte unser Hofkater "Maxl" einen tödlichen Autounfall *schnief*

9 Jahre war er und ein echt schöner Kater: getigert mit 4 weißen Pfoten bzw. Strümpfen.
Mit 7 Monaten kam er eines Tages ziemlich malträtiert an - ein Hinterlauf war gebrochen. 3 Wochen Küchenarrest in einem Bananenkarton.
Seit dieser Zeit war er zutraulich und er durfte sich im Winter vor dem Kachelofen aufwärmen. Im Sommer lag er lieber auf einem ausgedienten Stuhl mit altem Badteppich.


das tut furchtbar weh, so ein Unglück mit so einer "alten" Katze. Das dauert lange, ehe man da drüber wegkommt. Alles Liebe und Gute für Dich. Es wird wieder mal eine Katze geben, die ist anders aber auch sehr lieb.

Vor 2 Jahren hat mein Sohn unsere Mimi (9 Jahre alt und Vaters Katze auf Schritt und Tritt) aus dem frisch gemähten Gras getragen und weinend ins Haus gebracht, ohne Beine. Das war vielleicht ein Drama. Ich habe der Katze Betäubungsmittel gespritzt und Schmerzmittel, was wir den Kälbern spritzen, wenn wie ihnen die Hornanlagen entfernen. Das hat die Katze dann nicht überlebt.
Inzwischen sperre ich alle unsere Katzen ein, wenn Gras gemäht wird. Einen Tag mit Wasser und Futter können sie schon mal in der Garage bleiben.

@Sigrid, herzlichen Dank für diese wunderschöne Geschichte und alles Gute mit den Kitten ;D
Allen Menschen Recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

liebe Grüße
Freya

Offline Sigrid

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2941
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Katzen und Katzenkinder III
« Antwort #154 am: 16.05.19, 03:22 »
Ach ja, goldbach,
da fuehle ich voll mit Dir!
Es ist so traurig ein geliebtes Tier zu verlieren!!!

Ich kenne das auch, unser Fritzi ist vor Jahren ueberfahren worden, auf der Strasse, von der wir dachten, dass eine Katze eher erschossen wird (es werden wilde Ziegen  oder Wildschweine gejagt.)
Ich guckte gerade aus dem Kuechenfenster und sah ihn (Fritzi) am Strasssenrand laufen.
In Gedanken sagte ich noch "bleib schoen am Rand", da fuhr ein Auto mit hoher Geschwindigkeit her und in dem Moment ging Fritzi auf die Strasse.
Der Autofahrer verringerte kein bisschen seine Geschwindigkeit, sonder raste auf "Nimmerwiedersehen" davon.
Wir waren auch lange traurig.

Wir hatten noch Lisa, die wurde 13 Jahre alt und starb dann nach einer OP.
Da hatten wir nur noch Stupsi, die etwas spaeter zu uns kam. Sie starb ein paar Jahre spaeter, da war sie auch ca. 13 Jahre alt.

Wir (ICH) wollte keine Katze mehr haben, wollte das nicht mehr mitmachen.
Na ja, nu habe ich ja auch keine Katze, sondern gleich drei, hoffe, dass wir sie lange gesund und munter haben werden....

Liebe Gruesse,
Sigrid

Offline Sigrid

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2941
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Katzen und Katzenkinder III
« Antwort #155 am: 16.05.19, 03:25 »
@Sigrid, herzlichen Dank für diese wunderschöne Geschichte und alles Gute mit den Kitten ;D

Danke, Freya!  :-*

Sigrid

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3700
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Katzen und Katzenkinder III
« Antwort #156 am: 16.05.19, 09:04 »
Schön Sigrid, die drei haben das große Los gezogen  :D
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline klara

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2311
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Katzen und Katzenkinder III
« Antwort #157 am: 16.05.19, 23:10 »
@ Sigrid,
da stimme ich Pauline zu. Und sehr nett hast du das erzählt.
LG Klara
Carpe diem,nutze den Tag

Offline Sigrid

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2941
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Katzen und Katzenkinder III
« Antwort #158 am: 17.05.19, 04:26 »
Vielen Dank, dass ihr euch mit mir freut!

Sigrid

Offline em

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 804
  • Geschlecht: Weiblich
  • ich habe diesen Tag , und das ist sehr viel.
Re: Katzen und Katzenkinder III
« Antwort #159 am: 06.08.19, 11:54 »
Wir haben auch neue Mitbewohner
grüssle em

Das Gras wächst nicht schneller,
wenn man daran zieht.

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3700
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Katzen und Katzenkinder III
« Antwort #160 am: 07.08.19, 10:01 »
Oh schön, v.a. die rechte Mieze schaut interessant aus.
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline em

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 804
  • Geschlecht: Weiblich
  • ich habe diesen Tag , und das ist sehr viel.
Re: Katzen und Katzenkinder III
« Antwort #161 am: 07.08.19, 17:06 »

Ne Glückskatze, sagen wir,
Ganz die Mama
grüssle em

Das Gras wächst nicht schneller,
wenn man daran zieht.

Offline Sigrid

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2941
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Katzen und Katzenkinder III
« Antwort #162 am: 08.08.19, 08:17 »
Wie schoen, em!!!
Woher habt ihr sie und bleiben sie bei euch?
Leider ist das Bild sooo gross, dass ich sie gar nicht richtig anschauen kann!!!!

Viel Freude miteinander,
Sigrid

Ich habe etwas trauriges zu berichten,
unsere Mimi ist vor ein paar Tagen ueberfahren worden, und das auf unserer recht ruhigen Strasse...

Jetzt haben wir nur noch zwei!  :'(

Offline em

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 804
  • Geschlecht: Weiblich
  • ich habe diesen Tag , und das ist sehr viel.
Re: Katzen und Katzenkinder III
« Antwort #163 am: 08.08.19, 14:12 »
Oh, das ist immer schade Sigrid,
Wenn ein Kätzchen fehlt, oder gar überfahren wird.
Bei uns ist es der hofhund, der Katzen jagt
😟
Ich hatte mir leztes Jahr die Mama  der Kätzchen
als junge Katze geholt und die ist mir im Frühjahr immer abgehauen ins ort rein , nur nimmer wieder gekommen. Wenn wir sie geholt haben, lief sie paar Tage später wieder weg, das letzte mal war sie dann trächtig. Die haben sie dann behalten und ich habe mir dafür zwei ihrer Babys reserviert
grüssle em

Das Gras wächst nicht schneller,
wenn man daran zieht.