Autor Thema: Was ziehe ich an zur Hochzeitsfeier  (Gelesen 20967 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ingrid2

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1248
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Was ziehe ich an zur Hochzeitsfeier
« Antwort #75 am: 07.07.20, 11:37 »
Unsere Tochter hat letztes Jahr geheiratet. Mit weißem Hochzeitskleid. Und da habe ich mir mal eine "große Robe" gekauft. In Lachsfarbe, bodenlang, trägerlos, oben ganz schmal, der Rock weit. Das hat mir total gefallen. Gut, ich war vielleicht etwas "overdressed" ;D und normalerweise trage ich nur Hosen. Aber zu diesem Anlaß hat das einfach gepasst.

Offline Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2918
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Was ziehe ich an zur Hochzeitsfeier
« Antwort #76 am: 07.07.20, 13:13 »
Jumpsuit sieht total schick aus. Meine Tochter hat so einen. Aber so was unpraktisch, wenn sie mal für kleine Mädchen muss  :-X

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6550
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Was ziehe ich an zur Hochzeitsfeier
« Antwort #77 am: 07.07.20, 13:36 »
Hallo

naja ... Frage der Technik  ::) 8)

Meiner lässt sich einfach ausziehen ...
das Oberteil ist in *Wickeltechnik*  :) einfach die Schultern runterziehen
hochziehen und das Oberteil mit einer *Nadel* feststecken

Bleibt gesund
Beate
Der eine sieht nur Bäume dicht an dicht,
der andere Zwischenräume und das Licht!

~ Gelesen bei einer Wanderung ~

Online LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6139
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Was ziehe ich an zur Hochzeitsfeier
« Antwort #78 am: 07.07.20, 13:40 »
Jumpsuit sieht total schick aus. Meine Tochter hat so einen. Aber so was unpraktisch, wenn sie mal für kleine Mädchen muss  :-X


Geht mir auch so. Hier zieht die Braut so etwas an. Vor einigen Jahren waren wir auf einer Hochzeit, da hatte die Braut ein so oppulentes KLeid an, dass bei einer Toilette die Tür ausgehängt werden musste, extra für sie. Außerdem brauchte sie beim Toilettengang noch 2 Assistentinnen, die ihr mit der Stoffmenge behilflich waren.

 Ich habe lange Jahre fast nur Hosen getragen. Erst vor so etwa 2 Jahren bin ich wieder auf den Geschmack von Röcken und Kleidern gekommen.  Habe jetzt aber festgestellt, dass ich gar keine Schuhe mit Absatz zum Rock /Kleid habe. Alltags ziehe ich dazu auch flache Schuhe an.
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.