Autor Thema: Einkaufsbon mit privaten und betrieblichen Positionen  (Gelesen 5198 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5198
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Einkaufsbon mit privaten und betrieblichen Positionen
« Antwort #15 am: 07.02.17, 20:57 »
Wegen einem Päckchen Kopierpapier ist mir da der Aufwand zu groß. Da schencke ich dem Staat die paar cent.

Damit es sich "lohnt" habe ich jetzt zwar mal einen ganzen Einkaufswagen voll Küchentücher zum Euterreinigen gekauft. Das gab dann eh einen extra Bon.
Enjoy the little things

Offline Sternschnuppe

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 603
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Einkaufsbon mit privaten und betrieblichen Positionen
« Antwort #16 am: 08.02.17, 19:32 »
Hattet ihr schon mal Bewirtungsbelege - z.B. betr. Essen?

Offline mogli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3107
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Einkaufsbon mit privaten und betrieblichen Positionen
« Antwort #17 am: 08.02.17, 21:26 »
Ja, aber das ist m.M. nach ziemlich schwierig.
Ich kauf z.B. einen Wagen voll mit Küchenrollen zum Melken, die bezahl ich extra. Genau so Gummihandschuhe oder Seifenspender für die Schmutzschleuse.
Kopierpapier oder Briefumschläge kauf ich einen Jahresvorrat wenn es im Angebot ist.
Viele kleine Rechnungen kosten viel Buchungsgebühren.
Liebe Grüße Helga

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7137
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Einkaufsbon mit privaten und betrieblichen Positionen
« Antwort #18 am: 08.02.17, 21:56 »
Hattet ihr schon mal Bewirtungsbelege - z.B. betr. Essen?

Soweit ich aus meiner Bürozeit in Erinnerung habe, musst Du da angeben mit wem Du essen warst.

Als wir im letzten Jahr gebaut haben, habe ich auch Kassenzettel von Getränken mit in die Kasse. Auch Kosten für Fleisch wäre gegangen, habe ich aber übersehen. Die Bauarbeiter bekamen Mittagessen.

Offline mogli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3107
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Einkaufsbon mit privaten und betrieblichen Positionen
« Antwort #19 am: 08.02.17, 22:01 »
Das berechnen wir als Verpflegspersonen. Auch Siliermanschaften u.Ä.
Liebe Grüße Helga

Online Tina

  • Lüneburger Heide
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3387
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bleibt gesund!
Re: Einkaufsbon mit privaten und betrieblichen Positionen
« Antwort #20 am: 08.02.17, 23:13 »
Zitat
Viele kleine Rechnungen kosten viel Buchungsgebühren.
Frage bleibt: was kostet es mehr die Buchungsgebühren oder die Vorfinanzioerung? ???
Davon mal ab, das man manches Mal auch mehr kauft, als unbedingt notwendig.
LG
Tina

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20490
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Einkaufsbon mit privaten und betrieblichen Positionen
« Antwort #21 am: 09.02.17, 06:57 »
Lagerplatz braucht Papier auch, wenn man sich einen Jahresvorrat hinlegen will. Also ich zumindest brauche recht viel davon, wegen der Lieferscheine und Frachtaufträge im Gewerbe, rein theoretisch könnte ich im Bürobedarf so einen ganzen Karton kaufen, aber der steht dann in meinem eh schon zu kleinen Büro auch wieder herum.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline mogli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3107
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Einkaufsbon mit privaten und betrieblichen Positionen
« Antwort #22 am: 09.02.17, 21:19 »
So ein Großverbraucher bin ich auch nicht. Mir reicht z.B. 1 Karton vom Kopierpapier und der hat Platz.
Liebe Grüße Helga