Autor Thema: Distelplage im Rasen  (Gelesen 607 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline allgäurenateTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 190
Distelplage im Rasen
« am: 01.06.21, 11:34 »
Hallo,

wollte mal fragen weis jemand von euch was ich machen kann gegen Disteln im Rasen? Haben die Disteln nie blühen lassen, seit letztem Jahr haben wir dies
bemerkt das wir mehr DIsteln bekommen.

Viele sonnige Grüße aus dem Allgäu / Renate

Offline cliff

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 545
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Distelplage im Rasen
« Antwort #1 am: 02.06.21, 07:58 »
....und mein Mann kriecht schon tagelang im Garten rum und sticht , ich glaube, das ist Breitwegerich aus. Er sagt, anders geht es nicht, weil der Rasenmäher das Kraut nicht erwischt!

Liebe Grüße aus Hessen von Cliff :)

Offline steilufer

  • Ostsee-SH
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 638
  • Geschlecht: Weiblich
  • Das Lächeln,das Du aussendest,kehrt zu Dir zurück
Re: Distelplage im Rasen
« Antwort #2 am: 02.06.21, 11:38 »
Ich spritze gezielt mit Lontrel. Die Disteln haben sich erfolgreich vom rasen in die Beete vorgearbeitet :'(
Viel Erfolg!
Liebe Grüße

Karen von der Ostsee

Offline allgäurenateTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 190
Re: Distelplage im Rasen
« Antwort #3 am: 04.06.21, 10:34 »
Guten morgen,

danke für eure Rückmeldung.

Steilufer hab mir dein Mittel gemerkt.

Chliff dein Mann kann sich die Arbeit sparen, hab mich im Gartencenter schlau gemacht, die Disteln vermehren sich über die Wurzeln unterirdisch!!
 Ich hab den Tip bekommen, Rasen 2 bis 3  im Jahr düngen, und im Herbst gibt es einen spezielen Rasendünger mit Wirkstoff gegen die Disteln.
Disteln vermehren sich nur auf ausgehungertem Boden, wir haben unseren Rasen noch nie !!!!!!!!!!!!!!! gedüngt, (Also am Wegrand usw.) aber seit heute schon ;D ;D laut Aussage vom Gartencenter würde das düngen sehr schnell wirken. Bin mal gespannt.

Viele Grüße an alle sonnige Grüße aus dem Allgäu von Renate


Offline klara

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2517
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Distelplage im Rasen
« Antwort #4 am: 04.06.21, 22:36 »
Hallo Allgäurenate,
das kann aber nicht mit dem Düngen zusammen hängen. Wir haben im Mais auch so tolle Gewächse u. dort wurde gedüngt. Mit dem Düngen im Herbst, da komm ich nicht klar damit. In der Landwirtschaft darf im Herbst nichtmehr gedüngt werden, warum darf das dann jeder Hobbygärtner ::)?
LG Klara
Carpe diem,nutze den Tag

Offline Hamster

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 975
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Distelplage im Rasen
« Antwort #5 am: 04.06.21, 22:48 »
... Hallo Klara,

Ueberschuessiger Stickstoff , der sich in Nitrat umwandelt
Gibt es nur auf landwirtschaftlichen Flächen.


..*ironieoff*
Liebe Grüße
sagt der Hamster

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20242
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Distelplage im Rasen
« Antwort #6 am: 05.06.21, 12:51 »
Round up gibts ja auch ohne Probleme für den Kleingärtner im Litergebinde zu kaufen ::)
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline LuckyLucy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1485
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Distelplage im Rasen
« Antwort #7 am: 05.06.21, 18:44 »
 :-X
LuckyLucy