Rezepte > Hauptspeisen

Knödel und Co.

(1/31) > >>

reserl:
Habt ihr gute Knödelrezepte?

Her damit. ;)
Meine Kinder sind Knödelfans, aber immer
der gute  alte Semmelknödel ist auch langweilig.... ;D

Zu welchen Gerichten serviert ihr Knödel?
Oder heißen die bei euch anders?

martina:
Und was mache ich zu diesen Semmelknödeln dazu? Ich mein, bei uns ist das ja immer andersrum, da sind die Klöße die Beilage zum Hauptgericht.

Zu welcher Sorte Fleisch passen denn Semmelknödel vom Geschmack her und welches Gemüse? ???

Wir essen bislang gerne Kartoffelklöße zu Gulasch und Rotkohl, oder aber wie meine Oma das immer kochte am 2. Tag (wenn noch welcher da ist ;D  ::) :P) zum Grünkohl.

anja:
Martina, das ist bei uns auch so, aber mit der Pilzsoße und nem großen Salat ist das hier so ein Highlight unter der Woche.

Das wichtigste ist ( zumindest für mich als nach Baden eingewanderter Schwabe ), dass ausreichend Soße dabei ist, damit der Knödel schön "schwimmen" kann ;)

Erika:
Hilfe. vielleicht eine etwas dumme Frage  ::) Was versteht Ihr unter Semmeln. Den Begriff kenn´ ich, aber was steckt dahinter  ???

Ist es das was wir in der tiefsten Eifel Brötchen nennen,
aus Weißmehl gebacken, würde sooooo gerne das Rezept von Lucia ausprobieren  ;D

SabineE:
Kleine hilfestellung

1. gebt zuerst die eier und dann erst milch dazu. knödelteig darf nicht zu weich sein!!! also lieber etwas weniger milch (darf dafür aber ruhig mal ein ei mehr sein!!)

2. falls teig zu weich semmelbrösel reinkneten!!!!

3. zwiebel sind geschmackssache, bei uns sind die knödel ohne, also nur brötchen, eier, milch, salz und pfeffer, petersilie

4. die knödel richtig schön fest mit nassen händen rund "drehen"

5. wasser sollte unbedingt kochen beim einlegen, nach ein paar  minuten zurückschalten !!!
ich koch die knödel kurz vorm rausnehmen nochmal kurz auf!!!

also auf gutes gelingen !!!!!

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln