Rund um den Garten > Zimmerpflanzen

Amaryllis

(1/16) > >>

mary:
Ich muss mich über die Amarylliespflanzen jedes Jahr ärgern. Ansonsten kireg ich fast jede Pflanze wieder zum Blühen, aber diese Zwiebeln scheinen mich nicht zu mögen.
In Zukunft- kaufe ich mir jedes Jahr eine angetriebene Zwiebel und freu mich an der Blüte und dann kommt sie auf den Kompost. So überlange dauert die Blütezeit nicht, dass ich damit herumdoktere und dann doch keine Blüten kommen.

Anneke:
mary, so geht es mir auch, aber sie sind schon sehr schön, vor allem mein Mann liebt diese Blüten. Ich dekoriere sie mit einem Kiefernzweig, etwas Moos und Zapfen o.ä. weihnachtlich in schönem Übertopf. Wenn ich eine günstige vorgetriebene Knolle im Supermarkt erwische, ist das eine hübsche, nicht teure Adventsdeko.

annama:


Jedes jahr kaufe ich mir eine neue vorgetriebene Amarrylisblüte und erfreue mich jeden Tag erneut daran.

Wünsche euch Allen einen gesegneten Sonntag  :D

LG annama

mary:
@Annama,
bei mir blüht die gleiche Blütenfarbe, aber deine hat noch eine 2. Blüte in Reserve. Ich kaufe mir zur Adventszeit immer einen Weihnachtsstern, hatte gedacht, dass ich die Amarylliszwiebeln mit guter Pflege wieder zum Blühen bringen könnte- aber das gelingt mir nicht.
Der Weihnachtskaktus hat scheinbar auch den Trend zu immer früher beherzigt, der blüht gerade in voller Pracht.
@Anneke, eine gute Idee,  Moos und Zapfen hätte ich zur Verfügung,derzeit kann man Farbe gut brauchen.

sonny:
Amaryllis mag ich lieber als Weihnachtssterne, gabs
vor kurzem bei A...i, da konnte  ich nicht dran vorbei  ;)
Sie hat auch 2 Blüten, zu beobachten, wie die Blütenstengel langsam sich nach oben strecken, immer wieder schön.
Aber hab sie auch noch nicht wieder zum Blühen gebracht  :(

Hab jetzt eine dekoriert gesehen, da war um den Wurzelballen kugelartig Moos gewickelt, mit Golddraht.
Sah toll aus.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln