Autor Thema: Mehrfachantrag 2005  (Gelesen 46243 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tabo

  • Gast
Re: Mehrfachantrag 2005
« Antwort #45 am: 13.04.05, 16:42 »
Bei uns in der Grafschaft sind die Anträge jetzt seit 1,5 Wochen raus, zumindest ein Teil davon und ich habe im Büro die ersten 12 ausgefüllt. Erst 2 sind komplett fertig, bei den anderen fehlen diverse Anlagen wie Anbauverträge usw.
Karten können wir immer noch nur über die Landwirtschaftskammer Meppen ausdrucken lassen und das kann dauern. Anbauverträge über nachwachsende Rohstoffe, bzw. Stärkekartoffeln sind immer noch nicht bei den Landwirten. Wie wir die Flut der Anträge bis Mitte Mai hin bekommen keine Ahnung.
Achja, Landschaftselemente müssen nicht beantragt werden, nur erwähnt werden.

LG Tabo

Offline freilandrose

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1476
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nur Geduld, mit der Zeit wird aus Gras - Milch
Re: Mehrfachantrag 2005
« Antwort #46 am: 14.04.05, 00:07 »
Also Leute, hört mir nur auf, wenn ich Mehrfachantrag schon höre, dreht sich mir der Magen um. Wieviele Stunden sitz ich nun schon davor und erst die Hälfte ausgefüllt. Die einzelnen Flurstücke hab ich nun abgeglichen mit den Luftbildern. Landschaftselemente muss man rausrechnen, einzeln aufführen. Baumwiesen können belassen werden, für Bäume gibts eh nichts.
Nun der grosse Hammer. Habe heute zum ersten Mal meine Daten von Sachsen, vom anderen Hof, in die Hand genommen. Habe die Luftbilder auf CD-Rom von Sachsen angefordert. Aber..... bin 3 Std. wie der Ochs vorm Tor gesessen und keine Daten stimmen. Boah eye, ich werd hier noch zum Hirsch. Draussen scheint die Sonne und ich sitz hier und setze mit der Maus Pünktchen für Pünktchen und messe Land ab. Und dann abspeichern. Und dann geht nichts mehr. Also wieder von vorn. Das ist doch auf gut Deutsch *Die Bauern verarscht*. Sorry, so sehe ich das.
Wisst Ihr was? Ich hab darauf einfach keinen Bock mehr... >:( >:( >:(
Liebe Grüsse
Freilandrose

Offline Jochen

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 914
Re: Mehrfachantrag 2005
« Antwort #47 am: 14.04.05, 09:38 »
Zitat
Wisst Ihr was? Ich hab darauf einfach keinen Bock mehr

Vielleicht ist DAS der tiefere Sinn dieser Reform........

Mit dieser Stimmung bist Du nicht allein!

Offline annib1

  • Niedersachsen
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1332
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ihr seid das Beste was mir je passiert ist !
Re: Mehrfachantrag 2005
« Antwort #48 am: 17.04.05, 20:24 »
Ich habe den Antrag so ausgefüllt wie man uns das im ABM -kurs gesagt hat, GÖGA war da auch mit einverstanden. In den nächsten Tagen will er damit zum Landvolk.
Bei den Flächen war eine nicht in Ordnung da haben die Männer sich ausen Dorf aber geeinigt und es ausgearbeitet das es jetzt hin kommt.
Otto wie meinst du das das im Dorf Antrags annahme ist ???

Wir hoffen auf gut glück das alles so richtig ist wie wir es ausgefühlt haben. ;)
LG Anja·٠•●●•٠·˙.•:*¨`*:•.♥ღ♥ღ♥.•:*¨`*:•
             TRÄUME DIR DEIN LEBEN SCHÖN
             UND MACH AUS DIESEN TRÄUMEN
             EINE REALITÄT.

Mathilde

  • Gast
Re: Mehrfachantrag 2005
« Antwort #49 am: 19.04.05, 10:55 »
Hallo Otto,

dann freu Dich wenn das für Dich kein problem war. Bei mir ists eins denn die einen haben Ihre Hecken usw. = LE mitverpachtet die anderen nicht, die einen muss man beantragen die anderen kann......  Es sind bei mir nicht die Flächen da habe ich sowieso nur mit einem Differenzen und sollten sich auch klären lassen nur kannst Du Dir vorstellen dass auf einem Feldblock mit 53, ????? ha mit Grünland und Acker und X Baümen Gräben und Hecken natürlich schon die Messerei losgeht. Es geht nicht darum ob ich diese Fläche bisher mit angegeben habe (natürlich nicht !) sondern ob und wie ich die nun als LE beantragen muss kann darf ? und dann noch im Pachtvertrag nachschauen ob mitverpachtet oder nicht? ::)

lg mathilde

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20124
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Mehrfachantrag 2005
« Antwort #50 am: 19.04.05, 14:30 »
Kann mir immer noch nicht vorstellen, wie sie das in unseren Nachbarländern Polen (super klein strukturiert) oder Estland oder so hinkriegen  :-\
Die nehmen es wahrscheinlich einfach nicht so genau ::)

Laut Aussage einer Bekannten, die auch in Polen wirtschaften, wurde in Polen gleich das Luftbildsystem eingeführt, und ganz knallhart nur per EDV (incl. Dienstleister) und alles nach "Entweder-oder-Prinzip". Die Polen müssen da also nun durch, genauso wie wir ::)


A pro pos Einigungsgespräche, allein heute hatte ich innerhalb 1,5 Stunden 3 Gespräche mit  Kollegen und alle uneingeplant, ich wollte eigentlich Essen kochen ::). Mein Mann hat noch eines für morgen angenommen,in der Zeit wo ich eigentlich zum Zahnarzt muß. Ein 4. muß ich heute Nachmittag noch führen, hoffentlich ackert der nicht gerade, um dann heute abend noch mal mit Anrufer Nr. 2 zu telefonieren. Morgen nach dem Zahnarzt hab ich ein Vor-ort-Termin mit Anrufer Nr 3 von vorhin um Grenzsteine zu suchen, sein Feldblock (Acker) ist nämlich kleiner als das Kataster, demzufolge muß unser Nachbargrünlandblock ja größer sein... Also will er unbedingt noch umpflügen, am liebsten schon vorgestern.


Also bei uns gibt das da schon Probleme, da sind mir meine 2 Mini-LE momentan noch die kleinste Sorge.

Immerhin haben hier nun schon einige endlich den Flikgrößenabgleich bekommen, wo dann mal drinsteht, um wieviel Fläche die Fliks überbeantragt wurden.

Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline Sanny

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 35
Re: Mehrfachantrag 2005
« Antwort #51 am: 19.04.05, 19:05 »

@ all aus Hessen,
wir haben immer noch keine Daten-CD zwecks Antrag Fertigstellung....
Am 17.5 soll abgegeben werden; kann mir mal jemand erklären, wie ich mich da reinarbeiten soll bis dahin? Hab doch gar keinen Plan. Mir wird Himmelangst!
Weiterhin liegt hier der Antrag zur Festsetzung von Zahlungsanspüchen (Fälle in besonderer Lage), um den BiB (neu) zu berechnen bzw. zuzuweisen, da wir im Bemessungszeitraum Stall gebaut und Viehbestand vergrößert haben. Hat das jemand schon fertig?

Mich beschleicht das Gefühl, daß die ganzen Anträge deshalb so ätzend gestaltet sind, um die Leute vom Hineindenken und anschließenden Ausfüllen abzuhalten- da spart man doch, wenn keiner beantragt.....

Nervöse Grüße Sanny
>>Nur wenn Du weißt,was Du tust, kannst Du tun, was Du willst<<
Moshé Feldenkrais

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6488
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Mehrfachantrag 2005
« Antwort #52 am: 20.04.05, 11:43 »
Hallo

ich hab von einem LW gehört, dass er auch noch keine CD hat ...
er hatte sich für die online Version entschieden  ::)

Ich denke mal es wird für mich langsam Zeit auch mal anzufangen :(
Nerv hab ich dazu zwar keinen ... nützt mir aber nichts ...

Gruß
Beate
Der eine sieht nur Bäume dicht an dicht,
der andere Zwischenräume und das Licht!

~ Gelesen bei einer Wanderung ~

Offline freilandrose

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1476
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nur Geduld, mit der Zeit wird aus Gras - Milch
Re: Mehrfachantrag 2005
« Antwort #53 am: 20.04.05, 13:13 »
Hallo Ihr genervten Antragsausfüller,

bin bald mit meinem Latein am Ende. Habe zwar den grössten Teil ausgefüllt. Mantelantrag kommt noch. Hab aber die Schnauze echt gestrichen voll und mir kommt so vor, dass man

1. die Landwirte damit an der Nase rumführen will und
2. die Landwirte abschrecken will, damit sie die Lust am weiteren Antragsausfüllen verlieren.

So seh ich das.
Der Landwirt braucht in Zukunft ne Sekretärin oder einen Pflegevertrag beim Bauernverband oder sonstwo, wo er eben Hilfe herkriegen will.

@Otto    ich denke mal, Du hast nen arrondierten Betrieb, weil Dir der Antrag so leicht gefallen ist. Dich hat das doch macimal nur 2 Std. Zeit gekostet!!!!!!!????? ??? ??? ;D

Ich habe hier nen Betrieb mit über 200 Flurstücken in Baden-Württemberg mit Luftaufnahmen und vielen Landschaftselementen und für Sachsen habe ich nur ne CD-Rom, wo die Luftaufnahme für den Landkreis zwar drauf ist, wo ich aber alles selbst digitalisieren musste, was mich 3 Tage meiner freien Zeit gekostet hat.

Alles Gute noch für diejenigen, denen das noch bevorsteht.

LG Caro
Liebe Grüsse
Freilandrose

Mathilde

  • Gast
Re: Mehrfachantrag 2005
« Antwort #54 am: 20.04.05, 15:49 »
Hallo,

habe grade ein Telefonat hinter mir wo jemand glaubte er kann mich für dumm verkaufen.

Flik Größe 20.1360  wir beantragt 10.2942   und da behauptet der er hätte nur 6.2500 beantragt und das Flik soll überbeantragt sein  ??? ich glaube ich spinne den werde ich wohl her bestellen weil ich eher glaube der hat die 3,75ha die sich durch einen Weg in 2 fliks aufteilen auch hier ganz mitbeantragt und dann reichts natürlich nicht.
Nur einen auf unseren Flächen und mit dem so ein gezoff

LG Mathilde

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20124
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Mehrfachantrag 2005
« Antwort #55 am: 20.04.05, 16:33 »
Immerhin haben hier nun schon einige endlich den Flikgrößenabgleich bekommen, wo dann mal drinsteht, um wieviel Fläche die Fliks überbeantragt wurden.

*Hahaha*

Heute nun habe ich besagten FLIK-Abgleich bekommen, an Hand dessen wir ja nun feststellen können sollen, mit wem wir uns den Flik teilen und wie hoch die Überbeantragung ist.

Tja, der ist aber UNVOLLSTÄNDIG  :o :o :o

Wir wirtschaften hier nicht nur an der Landkreisgrenze, sondern auch an der ehem. Regierungsbezirksgrenze. Für uns war das ehem. Amt für Agrarstruktur Göttingen zuständig. Für die Nachbarkreise das AfA Hannover. Nun gibt es hier ettliche Flächen, deren Bewirtschafter im Nachbarkreis wohnen. Die haben die Flächen, die sie bei uns bewirtschaften in ihrem Antrag angegeben, der widerum im anderen Amt bearbeitet wurde.

Nun kennt man in Göttingen also gar nicht alle Bewirtschafter eines Feldblocks! Somit sind auch nicht immer alle Bewirtschafter in der Übersicht aufgeführt.

Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6488
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Mehrfachantrag 2005
« Antwort #56 am: 21.04.05, 10:02 »
Ich glaub das Problem ist nicht das Ausfüllen der Anträge. Die Frauen die hier die meisten Schwierigkeiten sehen ,
kennen die Flächen garnicht.(Oder nur von der Straße). Wissen um den Status keinen  Bescheid.

Hallo Otto

harte Worte  :o   ich denke mal das trifft es nicht so ganz   :-[   :-*   bei mir - uns - zumindest nicht  ;D

Ich kann dir alle 200 Schläge mit Nummern nennen ... zum Leidwesen von GöGa  :-X
sogar mit Flurbezeichnung ;) ... dafür weiß ich nicht wo der ** Acker im Loch ** liegt 
d.h. nach 13 Jahren Antrag stellen kenn ich die Schlagnr. schon

Und den Status kenn ich auch besser als GöGa ... der war ziemlich sauer, als er ein NLF im Antrag gesehen hat ...
das war seine heißgeliebte ~~ Sozialbrache ~~

Liebe fiese Grüße
Beate

PS ich hab es in 03 ( Unfall GöGa ) sogar fertig gebracht bei der Ernte keinen Acker bei dreschen zu vergessen
das mußten sogar meine ~~ lieben Kollegen ~~ neidlos anerkennen  :P  8)

Der eine sieht nur Bäume dicht an dicht,
der andere Zwischenräume und das Licht!

~ Gelesen bei einer Wanderung ~

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6488
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Mehrfachantrag 2005
« Antwort #57 am: 21.04.05, 15:28 »
Hallo

ich bin echt sprachlos       mein MFA hat das bewerkstelligt  :o ::)

Dieses blöde Teil hat mir doch FLIK´s in 2005 geklaut ... 
ich dachte ich spinne ... erst da dann weg ...

Aber ich weiß jetzt warum  8) ein Klick auf einen Stützpunkt und schon ist sie weg  :(
wird laut ARL dann neu zugeteilt.

Die div. Einzelbäume und Sträucher zeichne ich auch gleich mit ein ...
mit 1-500 kann frau Bäume mit 4 qm einzeichnen  ;D


Liebe Grüße
Beate

hab schon die Hälfte durch ... freu ...
Der eine sieht nur Bäume dicht an dicht,
der andere Zwischenräume und das Licht!

~ Gelesen bei einer Wanderung ~

Vitus

  • Gast
Re: Mehrfachantrag 2005
« Antwort #58 am: 21.04.05, 16:41 »
Oh Herr hilf, ein klein Wenig daneben oder ein zu dicker Strich und du hast Mammutbäume!
Zum Glück hat jemand vor meiner Zeit die meisten unserer Flächen ausgeräumt.
Wir haben also nur wenig 'Landschaftselemente'. LE - Oh welch schönes Kunstwort!

Seit zehn Jahren fülle ich alle Anträge aus - jeweils ohne Beanstandung.
Ich war stolz auf mich und dachte, ach ich hab es verstanden, ich kann es!
Heuer im elften Jahr, der Mehrfachantrag 2005 - vier Fehler, darunter ein Kardinalfehler!


[gelöscht, Archiv unter www.baeuerinnentreff.de]
« Letzte Änderung: 21.04.05, 16:57 von Vitus »

Offline freilandrose

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1476
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nur Geduld, mit der Zeit wird aus Gras - Milch
Re: Mehrfachantrag 2005
« Antwort #59 am: 21.04.05, 17:08 »
.
 Die Frauen die hier die meisten Schwierigkeiten sehen ,kennen die Flächen garnicht.(Oder nur von der Straße). Wissen um den Status keinen  Bescheid.

Mein lieber Otto, warum so harte Worte gegen die Landwirtsfrauen? Ich mache hier auf unseren Betrieben
1. die gesamte Buchführung mit allem Drum und Dran.
2. ich lege unsere Schlagnummern selbst fest. Habe an der ganzen Bürowand lauter Flurkarten hängen, wo die     Schläge beschriftet und eingezeichnet sind. Die Wiesen sind grün bemalt, die Äcker sind braun bemalt.
2. Gehe ich selbst raus in der Ernte, bearbeite selbst mein Heu, presse es selbst, presse selbst mein Stroh und bin fast auf jedem Schlag dabei, den es zu ernten gibt.

LG Caro
Liebe Grüsse
Freilandrose