Autor Thema: Mehrfachantrag 2005  (Gelesen 46173 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline reserlTopic starter

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6301
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT - Blick über den Tellerrand
Mehrfachantrag 2005
« am: 17.03.05, 16:38 »

Ich weiß gar nicht, ob der Antrag in diesem Jahr auch noch "Mehrfachantrag" heisst, oder ob er auch einen neuen Namen verpasst bekommen hat. 8) ::)

Dem Antrag in diesem Jahr kommt eine besondere Bedeutung zu.

Wer von Euch hat schon Formulare bekommen?
Wie übersichtlich findet ihr sie?

Wo gibt es "Ausfüllhilfen"?
Werden bei euch "Crash-Kurse" für das richtige Ausfüllen der Anträge angeboten?


lieben Gruß
Reserl



Manchmal ist es ein großes Glück,
nicht zu bekommen, was man haben will.

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6468
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Mehrfachantrag 2005
« Antwort #1 am: 17.03.05, 18:33 »
Hallo Reserl

ich - Hessen - war schon auf 2 Info Veranstaltungen wo es um CC und Antrag 05 ging.
Es wird mir von mal zu mal schlechter ... würg

Mein Hauptproblem sind die geschützten Landschaftselemente
- Hecken
- Baumreihen
- Knick
- Feuchtbiotope
und so Zeug 

Wir haben in unsere Gemarkung sehr viel Obstbäume ...
da kann ich dann nachmeßen ob die in die Rubrik Baumreihe fallen

In den Mühlensteinen von Tante Renate wird das genau beschrieben ...
was wo reinfällt und welche Auflagen gelten.
Wir haben z.B. einen Tümpel in einem Schlag ...
blöderweise auch noch in der Biotopvernetzung gemeldet

Nächste Woche haben wir eine Tagesschulung vom ALR für die Anträge
ich frag mich nur wie die das machen wollen, weil erst ein Umschlag mit Unterlagen hier ist
es fehlen noch 2 u.a. mit der CD

Die Damen vom ALR haben schon weitere Kleingruppen Schulungen angeboten.
Die werden wissen warum .... und warum sie alle Urlaubssperre haben ...
Ganz ehrlich die tun mir richtig Leid auf den Ämtern
Erst die Bearbeitung der Luftbilder - jetzt die Anträge

Nächste Woche mehr dazu

Liebe Grüße
Beate
Der eine sieht nur Bäume dicht an dicht,
der andere Zwischenräume und das Licht!

~ Gelesen bei einer Wanderung ~

Offline Pierette

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1424
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mehrfachantrag 2005
« Antwort #2 am: 19.03.05, 16:28 »
Hallo Beate!  Hallo Reserl!
Unsere Kammerleute bieten am kommenden Montag auch eine Veranstaltung an, bei der es Infos zum Ausfüllen der Antragsformulare geben soll. Mein Göga meint, ich müsse mich noch darauf vorbereiten (klar wer sonst), hatte bisher kaum Ruhe, um mich dahineinzufuchsen. Die Luftbilder hat er mit dem AK-Berater überprüft.
1. Frage: wenn Du Beate aus dem schönen Hessenland und ich aus NRW über die Sammelanträge sprechen, reden wir beide über dasselbe Antragsprozedere?!?!
2. Frage: ich lese immer mal wieder im Forum über eine CD, die zur Bearbeitung der Anträge hilfreich sein kann. Kannst Du mir näheres darüber sagen? Lohnt die Anschaffung und wo finde ich die CD?
Ein Tier, das nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen (aus Afrika)

Offline freilandrose

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1473
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nur Geduld, mit der Zeit wird aus Gras - Milch
Re: Mehrfachantrag 2005
« Antwort #3 am: 19.03.05, 16:59 »
So, unser Antrag ist vor 1 Woche per *Einschreiben*!!!!!!!!! gekommen im Paket !!!!!!!!!!
Bei uns heisst das noch *Gemeinsamer Antrag*.

Ich hab mich noch garnicht schlau gemacht, was denn genau verlangt wird. Ich habe nur eine Terminverlängerung beantragt bis 10. Mai zum abgeben  ;) :D ;D

Bis dahin werde ich hoffentlich soviel Grips beieinander haben, damit ich den ausgefüllt abgeben kann mit allem drum und dran.
Habe mir aber sagen lassen, dass, wenn nur ein Kreuzchen zuviel drin ist, ich dafür Staatsantwaltschaftliche belangt werden kann :o........... Traurig, aber wahr.......... ???

Da wird doch den Landwirten das Handwerk so richtig vermiesst oder nicht? >:( >:( >:(
Liebe Grüsse
Freilandrose

Offline Ditz

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 168
  • Geschlecht: Männlich
Re: Mehrfachantrag 2005
« Antwort #4 am: 19.03.05, 19:16 »
ich habe auch letzte Woche ein "Paket" von der Kammer erhalten.
Also wenn man das sieht kann man wirklich nur mit dem Kopf schütteln.
Bei uns (Westfalen) geht man davon aus das min. 95 % der LW den Antrag nicht ohne Hilfe ausfüllen können. Auch wird davon ausgegangen das die Termine an den Kreisstellen bis zum 17. Mai nicht ausreichen, d.h. wer
sich nicht bei Zeiten um einen Termin kümmert muß Mitte Mai sehen wie er seinen Antrag ausgefüllt bekommt. Bei uns an der Kammer werden telefonisch gar keine Fragen mehr beantwortet, auch die Stimmung die da herscht ist absolut am Nullpunkt. Ich glaube die Leute da wissen selber nicht so ganz wie das alles abläuft.
Also wenn ich mir diesen Antrag ansehen finde ich das eine Unverschämtheit der LW gegenüber. Ich frag mich nur warum unser Berufsverband da so gar nichts gegen unternimmt oder besser unternommen hat.

hejo

  • Gast
Re: Mehrfachantrag 2005
« Antwort #5 am: 20.03.05, 15:33 »
Hallo Ihr Verzweifelten, ???
meinen Sammelantrag habe ich Montag abgegeben. :)

Ausfüllzeit insgesamt ca 4 Std. :-X

Leider konnte ich auf meine Fragen auch nicht immer Antworten erhalten.
Das hat dann immer 2 Tage gedauert.

OGS fehlt allerdings noch.

Da bin gespannt drauf,wie das be- und gewertet wird. ???


An ALLE

Seht es positiv:

So einen hohen Stundenlohn hatte ich noch nie! :D ;)    :'(


Offline Pierette

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1424
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mehrfachantrag 2005
« Antwort #6 am: 20.03.05, 16:38 »
Hallo hejo!
Danke für die tröstenden Worte!
Ein Tier, das nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen (aus Afrika)

Offline Mirjam

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5395
  • Geschlecht: Weiblich
  • Change happens!
Re: Mehrfachantrag 2005
« Antwort #7 am: 20.03.05, 16:42 »

Hallo,

nochmal aus der Feldbeobachtung für euch von Renates HP


" Eines möchte ich jedoch nicht:
 Landwirte dürfen durch die Einbindung in die gläserne Kette nicht zum Knecht auf dem eigenen Hof werden. Ich will selbständige Landwirte.
Vertragliche Bindungen ja, aber unternehmerische Entscheidungsfreiheit darf dabei nicht auf der Strecke bleiben."


aus hier: http://www.renate-kuenast.de/klarkompetent/landwirtschaft/bauerntag_kler_kompetent
Der Kopf ist rund - damit die Gedanken auch mal die Richtung ändern können!

Offline Pierette

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1424
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mehrfachantrag 2005
« Antwort #8 am: 20.03.05, 18:39 »
Mirjam, ehrlich mir kommen die Tränen......!
Ein Tier, das nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen (aus Afrika)

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20077
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Mehrfachantrag 2005
« Antwort #9 am: 21.03.05, 09:39 »
Seht es positiv:

So einen hohen Stundenlohn hatte ich noch nie! :D ;) :'(

Hallo Hejo, DAS sag ich mir auch immer, wenn ich irgendwelche Anträge bearbeitet habe; jetzt hab ich richtig viel Geld verdient.

nach der Hofübernahme war der Flächenantrag meiner, weil ich die bessere Schrift hatte, als Göga. Also hab ich ihn ausgefüllt und Göga hat ihn abgegeben bei der Kammer. Und ich kriegte einen riesigen Blumenstaruß.

Inzwischen fülle ich die Anträge nicht nur aus, sondern gebe sie auch selber ab, dann darf ich mir meine Blumen dafür auch selber kaufen ;)

Egal, was ich noch nicht habe, kann ich auch noch nicht abgeben. Immerhin hab ich den Flächennachweis schon im PC, muß aber noch auf das endgültige  Update und die Diskette mit den Daten der LWK warten, dann kanns losgehen.
Für den 01. April bin ich noch zu einem Vortrag der Softwarefirma angemeldet und hoffe, dann auch den restl. Antrag vorliegen zu haben.

Den Flächennachweis nicht mehr von Hand ausfüllen zu müssen, ist eindeutig schon mal Arbeitserleichterung. Kommt jetzt darauf an, wie kompliziert die Aufnahme der Landschaftselemente wird.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Tabo

  • Gast
Re: Mehrfachantrag 2005
« Antwort #10 am: 22.03.05, 21:19 »
Ich arbeite beim Landvolk, bei uns in der Grafschaft sind die Sammelanträge noch nicht verschickt worden, aber bis zum 17.5. muss alles über die Bühne sein. D.h. demnächst arbeiten wir auch Samstags.  >:(

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6468
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Mehrfachantrag 2005
« Antwort #11 am: 25.03.05, 14:12 »
Hallo

gestern ist das zweite Paket angekommen ....
die Luftbilder und der Antrag ...
die CD wird noch bearbeitet - da gibt es Softwareprobleme ... wie letztes Jahr auch :(

Es hatte doch wer gefragt, was es mit der CD auf sich hat ...
darauf sind alle persönlichen Betriebsdaten gespeichert -
können bearbeitet werden - und bestimmte Datensätze werden extern gespeichert

Ach wird das eine schöne Zeit bis zum 28 April ... da haben wir Abgebetermin im Kreis ...
ansonsten bis 17. Mai .... schöne Pfingsten :(

Liebe Grüße
Beate
Der eine sieht nur Bäume dicht an dicht,
der andere Zwischenräume und das Licht!

~ Gelesen bei einer Wanderung ~

Offline Dette

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 734
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Mehrfachantrag 2005
« Antwort #12 am: 25.03.05, 17:09 »
Hallo,
wir hatten gestern einen Termin an der Landwirtschaftskammer und konnten unseren Antrag sogar fix und fertig dalassen :o. Hatten wir gar nicht mitgerechnet. War alles halb so schlimm. Wir haben aber auch nicht so viele Teilstücke
Gruß Dette

Uschi-

  • Gast
Re: Mehrfachantrag 2005
« Antwort #13 am: 25.03.05, 17:27 »
So wie Dette machen wirs auch. Die Kammerleute sind extra geschult, selber kann man viel zu schnell Fehler machen, die dann richtig teuer werden !

Offline Pierette

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1424
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mehrfachantrag 2005
« Antwort #14 am: 25.03.05, 20:27 »
Ich habe so den Eindruck, dass die Kammerleute in NRW gut vorbereitet und organisiert sind.
Nach einer Info-Veranstaltung am zurückliegenden Montag sehe ich mich eigentlich nicht vor unlösbaren Aufgaben stehend.
Und wie bereits in vorhergehenden Beiträgen gesagt wurde: wo haben wir sonst bei unserer Arbeit einen solchen Output?
Ich rede nicht von der inhaltlichen Seite dieser Aktion.
Ein Tier, das nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen (aus Afrika)